Expertengespräch
Ausgebucht

Parteiendemokratie und Parteiverbot

2. Koreanisch-Deutscher Roundtable "Grundfragen des Staatsrechts"

Parteien wirken bei der politischen Willensbildung der Bevölkerung mit. Unter welchen Umständen greifen in Korea und Deutschland rechtliche Sanktionsmechanismen gegen Parteien, die als Gefahr für die Grundlagen der staatlichen Ordnung gesehen werden?
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Seoul

Referenten

  • Dr. Heike Merten (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
    • Dr. Seyda Emek (Freie Universität Berlin)
      • Dr. Yun Jeong-In und Dr. Lee Jae-Hee (Juristische Fakultät
        • Korea-Universität)

      Publikation

      Parteiendemokratie und Parteiverbot: 2. KOREANISCH-DEUTSCHER ROUNDTABLE "GRUNDFRAGEN DES STAATSRECHTS"
      Jetzt lesen

      Partner

      Bereitgestellt von

      Auslandsbüro Korea