Veranstaltungsberichte

KAS-Soongsil Universität Workshop

Thema: Veränderungen der Wirtschaft in Nordkorea und „Socialist Enterprise Responsibility Management System“

Am 22. September 2017 fand in Seoul ein gemeinsamer Workshop vom KAS Auslandsbüro Korea und SSIUP (Institute for Peace and Unification, Soongsil University) statt. Thematisch beschäftigte sich dieser Workshop mit den Veränderungen der Wirtschaft in Nordkorea und dem „Socialist Enterprise Responsibility Management System“.

http://www.kas.de/wf/doc/kas_116317-1290-1-30_220.jpg

Nach den Grußworten von Stefan Samse, Landesbeauftragter der KAS Korea, und Lee Jeong Chul, Leiter SSIUP, stellte Prof. Gyu Hyun Kim, Direktor der SSIUP Forschungsabteilung, in seinem Vortrag die spezifische Eigenschaften der Unternehmensführung in Nordkorea vor. Anhand von Bild- und Videomaterial aus Nordkorea präsentierte er die Veränderungen der Steuerungsprozesse in der nordkoreanischen Wirtschaft vor und nach der Umsetzung des staatlich verordneten „Socialist Enterprise Responsibility Management System“. Dabei wurde deutlich, dass in der Vergangenheit nordkoreanische Unternehmen lediglich die vom Staat überlieferten Produktionspläne durchführen mussten, während das neue Konzept den Unternehmen ein Stück weit selbstbestimmtes Handeln bei gleichzeitiger Umsetzung staatlicher Pläne zulässt. Der Präsentation von Prof. Kim schloss sich eine rege Diskussion zwischen den Teilnehmern an.

Diese Veranstaltung war der Auftakt einer Reihe von Workshops, die vom KAS Auslandsbüro Korea und SSIUP initiiert und im kommenden Jahr fortgesetzt werden soll.

Ansprechpartner

Stefan Samse

Stefan Samse bild

Leiter des Rechtsstaatsprogramms Asien

stefan.samse@kas.de +65 6603 6171