Veranstaltungen

Heute

Jun

2022

Trogir - Arbanija
ZHDZ: Jugend und Politik
Workshop, Modul 1

Fachkonferenz

Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Verbrechen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 22. Juni 2022 in Zagreb gemeinsam mit der Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Verbrechen".

Workshop

"Politische Akademie" – Abschlussevaluation

Sommerschule

Die HDZ-Stiftung (ZHDZ) und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalten auf der Insel Vis die übliche „Sommerschule“ der Politischen Akademie, die wie immer den Abschluss des Fortbildungsprogramms im Bereich der politischen Nachwuchsförderung (15. Jahrgang) darstellt.

Fachkonferenz

Industrie 4.0

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 9. Juni 2022 in Zagreb gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin "Lider" eine Konferenz zum Thema: "Industrie 4.0".

Seminar

"Frauen in der Politik V" der ZHDZ

Seminar, Modul 2, 5. Jahrgang

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 3. bis 6. Juni 2022 in Bol, Insel Brač eine Bildungsveranstaltung für den fünften Jahrgang der weiblichen Nachwuchspolitikerinnen der HDZ.

Fachkonferenz

G.R.I.D. - GREEN, ROBOTICS, INDUSTRY, DIGITAL

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der Wirtschaftsmagazin "Lider" am 18. Mai 2022 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "G.R.I.D. - GREEN, ROBOTICS, INDUSTRY, DIGITAL".

Workshop

KARIJEROlink

Workshop

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der Stiftung Wissen am Werk am 18. Mai 2022 in Zagreb den Auftaktsworshop des Programmes „KARIJEROlink“.

Expertengespräch

Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU

Cross-border cooperation / Values / Rule of Law

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien veranstaltet vom 06. bis 08. Mai 2022 eine regionale Tagung zum Thema "Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU".

Fachkonferenz

Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) vom 21. bis 22. April 2022 in Sveti Martin na Muri eine Veranstaltung zum Thema: "Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen".

Live-Stream

Kreislaufwirtschaft – Eine Herausforderung unserer Zeit

Radiosendung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Internetportal "Zgradonačelnik.hr" am 14. April 2022 eine Radiosendung zum Thema: "Kreislaufwirtschaft – Eine Herausforderung unserer Zeit" beim Radiosender PoslovniFM.

Fachkonferenz

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

8. Smart Cities Konferenz

Die Konrad-Adnauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 6. April 2022 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung".

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Die KAS veranstaltete am 17. April 2018 in Zagreb in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin "Lider" eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten zahlreiche kroatische mit ausländischen Städte- und Unternehmensvertretern sowie Verwaltungsexperten über neue Trends nachhaltiger Stadtentwicklung, Lösungen zur effizienteren Stadtverwaltung sowie über die digitale Transformation von Großstädten in "Smart Cities".

"Politische Analyse und Kommunikation" der NSi (I-II)

Die KAS veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem NSi-Bildungsinstitut: Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK) der slowenischen Partei "Neues Slowenien" am 07. und 13. April in Ljubljana und Maribor zwei identische Workshops der Reihe: "Politische Analyse und Kommunikation". Im Rahmen der Workshops diskutierten Kommunikationsexperten mit Vertretern der NSi-Parteiführung und zahlreichen NSi-Parlamentskandidaten über wichtige programmatische Inhalte der Wahlkampagne und Aspekte der Medienpräsentation.

"Entwicklung der lokalen Selbstverwaltung"

Die Gemeinschaft kroatischer Gespanschaften (CCA) organisierte vom 11. bis 12. April mit Unterstützung der KAS eine Fachkonferenz zum Thema: "Entwicklung der lokalen Selbstverwaltung". Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung diskutierten kroatische mit polnischen Parlamentariern, Landräten und Verwaltungsexperten über die Mobilisierung von Investitionen in ländlichen Gebieten und tauschten sich über weitere Strategien zur ländlichen Entwicklung in den verschiedenen Regionen beider Länder aus.

Bonner Studiendelegtion besucht Kroatien

Unter der Leitung des Dozenten für Politikwissenschaft der Universität Bonn, Dr. Manuel Becker unternahm eine Gruppe von Studierenden der Universität Bonn eine Studienreise nach Kroatien und traf am 04. April 2018 in Zagreb mit dem Leiter des Auslandsbüros der KAS, Dr. Michael Lange, einigen KAS-Stipendiaten und KAS-Stiftungsmitarbeitern zu einem Informationsgespräch zum Thema: „Politische Entwicklungen in Kroatien“ sowie zu einem Meinungsaustausch über die Arbeit der KAS in Kroatien zusammen.

"Politische Analyse und Kommunikation" der SDS

Die KAS veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut: Dr. Jože Pučnik (IJP) der "Slowenischen Demokratischen Partei" (SDS) am 24. März 2018 in Novo Mesto den ersten gemeinsamen Workshop der Reihe: "Politische Analyse und Kommunikation". SDS-Parlamentskandidaten debattierten mit kroatischen Wahl- und Kommunikationsexperten über ihre Erfahrungen mit Strategien und Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit, Elementen von Wahlkampagnen und verschiedenen Modellen der Medienkommunikation.

"Demokratieförderung in Slowenien" (II)

Das „Dr. Jože Pučnik Institut“ (IJP) der Slowenischen Demokratischen Partei (SDS) veranstaltete gemeinsam mit der KAS am 16. März 2018 in Slovenska Bistrica eine Festveranstaltung, bei der der SDS-Parteivorsitzende und ehemalige slowenische Ministerpräsident, Janez Janša und der Institutsgründer, Gorazd Pučnik, mit Abgeordneten und Vertretern der Zivilgesellschaft über die demokratische Transition Sloweniens und die Rolle der Kirche sowie anderer Akteure der Zivilgesellschaft debattierten.

"Politische Akademie" der NSi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete mit dem Bildungsinstitut der NSi (IJEK) vom 10. bis 11. März 2018 in Bled die dritte Veranstaltung der "Politischen Akademie" für Nachwuchspolitiker und Vertreter der NSi. Im Rahmen des Workshops diskutierten Vertreter der NSi-Parteiführung, darunter u.a. der neue Parteivorsitzende, Matej Tonin, im Vorfeld der anstehenden Parlamentswahlen mit Experten für politische Kommunikation über die politische Lage und Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit.

"Perspektiven zur Stärkung des Frauenunternehmertums"

"Kongres poduzetnica 2018"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete mit dem von der ehemaligen KAS-Stipendiatin, Sanela Dropulić geleiteten "Zentrum für Unternehmerinnen" am 08. März 2018 in Zagreb eine Veranstaltung zum Thema: "Perspektiven zur Stärkung des Frauenunternehmertums". Nach einem Einführungsvortrag der CDU-Abgeordneten, Marie-Luise Dött, diskutierten Unternehmerinnen aus ganz Südosteuropa über die Rolle von Frauen in der Wirtschaft sowie über ihre Erfahrungen und Strategien als Unternehmerinnen.

"Herausforderungen der KMU in Kroatien und Deutschland"

"KAS Economic Talk"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete am 07. März 2018 gemeinsam mit der „Zagreber Initiative“ in Zagreb eine Vortragsveranstaltung zur Rolle des Mittelstandes in der Wirtschaft, in der die CDU-Bundestagsabgeordnete, Marie-Luise Dött und der neue AHK-Geschäftsführer, Thorsten Potthoff in Anwesenheit des ehemaligen Investitionsministers Milosević mit prominenten kroatischen Wirtschaftsexperten über Perspektiven zur Stärkung der deutsch-kroatischen Wirtschaftsbeziehungen debattierten.

ZHDZ/KAS Begabtenakademie

Die KAS veranstaltete vom 16. bis 18. Februar 2018 mit der ZHDZ in Rovinj ein weiteres Seminar der Reihe: "Begabtenakademie", die erfolgreiche Alumni der Nachwuchsförderung zusammenführt. Unter Beteiligung des Innenministers, Dr. Davor Božinović und des Energieministers, Dr. Tomislav Ćorić sowie des Vorsitzenden der Zagreber Initiative, Prof. Dr. Mladen Vedriš und des Rektors von VERN, Prof. Dr. Vlatko Cvrtila, diskutierten die Teilnehmer über Perspektiven der internationalen bzw. kroatischen Sicherheitspolitik sowie Geld-/Finanzpolitik.