Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

Kroatische Migrationen: Gastarebeiter und Auswanderung

Internationale Wissenschaftliche Konferenz

Die Konrad-Adenuaer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Koatischen Studien der Universität Zagreb und der Kroatischen Katholischen Universität vom 19. bis 20. Oktober 2020 in Zagreb eine Internationale Wissenschaftliche Konferen zum Thema: "Gastarbeiter und Auswanderung - Von der Realität bis zur Romantik".

Vortrag

Einsichten in die kroatischen Migrationen durch Ansätze der digitalen Demografie

Was können Facebook und Google Trends über die kroatischen Migrationen sagen?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Oktober 2020 in Zusammenarbeit mit der Kroatischen Katholischen Universität eine Vorstellung der Studienergebnisse des Professors Dr. Tado Jurić zum Thema: "Was können uns Facebook und Google Trends über die kroatischen Migrationen sagen?".

Fachkonferenz

Zurück in die Zukunft – Neue Revolution des Einzelhandels

MAGROS 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der wirtschaftlichen Fachzeitschrift "Suvremena trgovina" am 07. Oktober 2020 in Zagreb auch dieses Jahr die übliche Konferenz MAGROS zum Thema: "Zurück in die Zukunft – Neue Revolution des Einzelhandels".

Fachkonferenz

2. B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

"Neue Normalität im Unternehmertum"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 06. Oktober 2020 zusammen mit dem Zentrum für Unternehmerinnen in Poreč ein weiteres B2B-Treffen zum Thema: „Neue Normalität im Unternehmertum“.

Fachkonferenz

Tage des kroatischen Verbandes der Rundfunkverlage "HURIN"

Medienkompetenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem kroatischen Verband der Rundfunkverlage „HURIN“ vom 06. bis 07. Oktober 2020 in Sveti Martin na Muri eine Konferenz zum Thema: "Medienkompetenz" unter dem Namen "Tage des kroatischen Verbands der Rundfunkverlage - HURIN".

Seminar

Frauen in der Politik IV

Urkundenübergabe an weibliche Nachwuchskräfte der HDZ - Modul 8

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung ZHDZ vom 02. bis 04. Oktober 2020 ein weiteres Seminar für weibliche Nachwuchskräfte der HDZ. Im Rahmen der Verastaltung und in Anwesenheit hochrangiger HDZ-Politiker werden den erfolgreichen Absolventinnen des 4. Jahrgangs Urkunden überreicht.

Fachkonferenz

Demokratie und Urteilskraft

Internationales und interdisziplinäres Symposium

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der Abteilung für Philosophie der Universität Zadar vom 01. bis 03. Oktober 2020 in Zadar ein Symposium zum Thema: "Demokratie und Urteilskraft".

Fachkonferenz

Kroatische Sicherheitstage

14. Konferenz der kroatischen Sicherheitsmanager

Vom 01. bis 02. Oktober 2020 veranstaltet die Konrad-Adenuaer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Kroatische Verband der Sicherheitsmanager (HUMS) in Opatija eine Konferenz über die Sicherheitsherausforderungen in der post COVID-19 Zeit und im innovativen Geschäftsumfeld.

Fachkonferenz

12. Tag der großen Pläne

Bussines-Meeting

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 23. September 2020 in Zagreb eine Tagung unter dem Namen: "Tag der großen Pläne".

Expertengespräch

B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

"Neue Normalität im Unternehmertum"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 23. September 2020 zusammen mit dem Zentrum für Unternehmerinnen in Zagreb ein B2B-Treffen zum Thema: „Neue Normalität im Unternehmertum“.

ZHDZ/KAS Begabtenakademie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung(KAS) und die HDZ-Stiftung (ZHDZ) veranstalteten vom 11. bis 13. November 2016 in Trakošćan die 1. Veranstaltung der Reihe: "ZHDZ/KAS Begabtenakademie", die erfolgreiche Absolventen aus den letzten fünf Jahrgängen der „Politischen Akademie“ zusammenführt. In Anwesenheit des Stabchefs des kroatischen Ministerpräsidenten, Dr. Davor Božinović, diskutierten die Absolventen u.a. über aktuelle politische Entwicklungen in der internationalen Außen- und Sicherheitspolitik.

Vorbesprechung der KAS-Sicherheitskonferenz im Verteidigungsministerium

Der Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kroatien, Dr. Michael Lange wurde im Vorfeld der anstehenden 2. KAS-ZHDZ Sicherheitskonferenz gemeinsam mit dem Direktor der HDZ-Stiftung, Srecko Prusina vom neuen stellvertretenden Ministerpräsidenten und Verteidigungsminister der Republik Kroatien, Damir Krističević im Ministerium empfangen. Der KAS-Vertreter gratulierte Herrn Krističević in Anwesenheit seiner engsten Mitarbeiter mit einer kleinen Aufmerksamkeit zur Übernahme des neuen Amtes.

"Frauen in der Politik III"

3. Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 28. bis 30. Oktober in Trakošćan eine weitere Veranstaltung der Reihe "Frauen in der Politik" für Nachwuchspolitikerinnen der HDZ. In Anwesenheit der neuen HDZ-Parlamentsabgeordneten, Majda Burić und Željka Josić, diskutierten die ausgewählten Teilnehmerinnen über die sicherheitspolitischen Herausforderungen Kroatiens sowie die Bedeutung der politischen Kommunikation für die Parteien und die Medien.

„From Reform to Sustainable Growth“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte am 27. Oktober 2016 in Ljubljana gemeinsam mit dem Bildungsinstitut der NSi: "Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK)" eine Konferenz zum Thema: „From Reform to Sustainable Growth”. Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten NSI-Parlamentarier mit dem Leiter des Teams Wirtschaftspolitik der KAS, Matthias Schäfer sowie slowenische Wirtschaftsexperten über ihre Vorstellungen von Reformen in der Steuer-, Gesundheits-, Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik Sloweniens.

„KAS Economic Talk“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisierte am 26. Oktober 2016 in Zagreb unter dem Titel: „KAS Economic Talk“ ein neuartiges Rundtischgespräch, in dem der Leiter des Teams Wirtschaftspolitik der KAS in Berlin, Matthias Schäfer, in Anwesenheit einer Reihe von prominenten kroatischen Wirtschaftsexperten und Unternehmensvertretern, über das deutsche Modell der Sozialen Marktwirtschaft und seine aktuellen Erfolge referierte und sie der aktuellen wirtschaftlichen Lage Kroatiens gegenüberstellte.

"Integration und Desintegration der EU"

Aus Anlass des 25. Jahrestags der "Paneuropa-Union Kroatien"(HPEU) veranstaltete die KAS gemeinsam mit der HPEU am 21. und 22. Oktober 2016 in Anwesenheit des neuen kroatischen Ministerpräsidenten Andrej Plenković, des Außen- Europaministers Davor Stier sowie des Bildungsminister Prof. Dr. Pavo Barišić in Zagreb eine Konferenz zum Thema: „Integration und Desintegration der EU“. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die krisenhaften Entwicklungen innerhalb der EU und deren Auswirkungen auf Südosteuropa diskutiert.

HUMS: „10. Kroatischen Sicherheitstage“

Zusammen mit dem kroatischen Verband der Sicherheitsmanager (HUMS) veranstalte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) vom 12. bis zum 14. Oktober 2016 in Opatija eine weitere Konferenz zu Fragen der Inneren Sicherheit. In Anwesenheit des Büroleiters des Rates für nationale Sicherheit (UVNS), Pjer Šimunović und einem Gastdozenten aus Israel, diskutierten kroatische Experten über sicherheitspolitische Herausforderungen Kroatiens und die Novellierung der Nationalen Sicherheitsstrategie.

MAGROS 2016: „Konsolidierungsprozesse im kroatischen Handel"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete am 12. Oktober 2016 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin „Suvremena trgovina“ in den Räumlichkeiten des kroatischen Süßwarenherstellers „KRAŠ“ in Zagreb eine Veranstaltung für Unternehmer des Groß- und Einzelhandelsverbands zur Frage der Entwicklungstrends im Handel in Kroatien und der EU, der Bedeutung des Dualen Bildungssystems sowie der Rolle von „EuroCommerce“ bei der Vermarktung von Waren im gemeinsamen Europäischen Binnenmarkt.

„Bürger und Demokratie in postsozialistischen und -kommunistischen Ländern“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 06. Oktober 2016 im slowenischen Nationalrat zusammen mit „UNIAPAC" ein Symposium zum Thema: „Bürger und Demokratie in postsozialistischen und -kommunistischen Ländern“. In Anwesenheit des Vorsitzenden der UNIAPAC-Slowenien, Dr. Drago Rudel, diskutierten hochrangige Vertreter der slowenischen Zivilgesellschaft und der akademischen Gemeinschaft über die Auswirkungen des kommunistischen Regimes und die Demokratisierung der slowenischen Gesellschaft.

"Aktuelle Herausforderungen für den Groß- und Einzelhandel"

Das kroatische Wirtschaftsmagazin „Suvremena trgovina“ veranstaltete am 28. September mit Unterstützung der KAS in den Räumlichkeiten der Kroatischen Handwerkskammer in Zagreb eine Veranstaltung zum Thema: "Aktuelle Herausforderungen für den Groß- und Einzelhandel". In Rahmen zweier Podiumsdiskussionen debattierten Unternehmensvertreter über die aktuellen Schwierigkeiten im kroatischen Groß- und Einzelhandel, die oft fehlende Wettbewerbsfähigkeit sowie die möglichen Vorteile der Dualen (Aus-)Bildung.