Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Vis
"Politische Akademie" – Abschlussevaluation
Sommerschule

Jun

2021

Vis
"Politische Akademie" – Abschlussevaluation
Sommerschule
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Live-Stream

Aufbau einer Fundraising Kultur in Kroatien

Hybride Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) am 10. Juni 2021 eine hybride Konferenz zum Thema: Aufbau einer Fundraising-Kultur in Kroatien

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Fachkonferenz

B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

Neue Normalität im Unternehmertum

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 9. Juni 2021 in Varaždinske Toplice mit dem Zentrum für Unternehmerinnen ein weiteres B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen zum Thema: "Neue Normalität im Unternehmertum".

Live-Stream

Forschung zur Qualität zwischenmenschlicher und interethnischer Beziehungen

Präsentation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Kroatischen Studien der Universität Zagreb, der Kroatischen Katholischen Universität und dem Institut der Franziskaner für Friedenskultur am 12. Mai 2021 eine Liveübertragung der Präsentation der Forschung über Versöhnung und Vergebung.

Fachkonferenz

B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

Neue Normalität im Unternehmertum

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 11. Mai in Gospić mit dem Zentrum für Unternehmerinnen das erste B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen im Jahr 2021 zum Thema: "Neue Normalität im Unternehmertum".

Live-Stream

Medienlandschaft Sloweniens

Dialogos #3

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 8. Mai 2021 zusammen mit dem Nachrichten-Portal Domovina.je ein online Gespräch über die Medienlandschaft Sloweniens.

Diskussion

Investitionsforum: Lider invest

Lider invest: Osten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 7. Mai 2021 eine Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest". Vertreter von Unternehmern, Institutionen, öffentlichen und lokalen Behörden aus dem Osten Kroatiens diskutierten über die wichtigsten Investitionen für die wirtschaftliche Entwicklung und Erholung des Landes. Ziel der Veranstaltung war die Förderung von produktiven Investitionen, die neue Arbeitsplätze schaffen, den Export steigern und einen Mehrwert schaffen.

Diskussion

Investitionsforum: Lider invest

Lider invest: Westen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 30. April 2021 eine online Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest". Vertreter von Unternehmern, Institutionen, öffentlichen und lokalen Behörden aus dem Westen Kroatiens diskutierten über die wichtigsten Investitionen für die wirtschaftliche Entwicklung und Erholung des Landes. Ziel der Veranstaltung war die Förderung von produktiven Investitionen, die neue Arbeitsplätze schaffen, den Export steigern und einen Mehrwert schaffen.

Live-Stream

Die Gesichter der Epidemie

Dialogos #2

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Nachrichten-Portal Domovina.je am 24. April 2021 ein online Gespräch über gesundheitliche und soziale Aspekte von COVID19.

Online-Seminar

Investitionsforum: Lider invest

Lider invest - Nord

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 23. April 2021 eine online Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest". Vertreter von Unternehmern, Institutionen, öffentlichen und lokalen Behörden aus dem Norden Kroatiens diskutierten über die wichtigsten Investitionen für die wirtschaftliche Entwicklung und Erholung des Landes. Ziel der Veranstaltung war die Förderung von produktiven Investitionen, die neue Arbeitsplätze schaffen, den Export steigern und einen Mehrwert schaffen.

„Geopolitik und Wirtschaftsentwicklung Europas“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Universität Zagreb am 30. Mai 2017 eine Konferenz zum Thema: „Geopolitik und Wirtschaftsentwicklung in Europa“. Im Beisein der Dekanin der Politikwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Lidija Kos Stanišić, präsentierten Prof. Dr. Vlatko Crvrtila aus kroatischer und Dr. Frank Umbach aus deutscher Perspektive aktuelle Herausforderungen europäischer Energie- und Klimapolitik und ließen diese von einem Panel kroatischer Politikexperten erörtern.

„KAS ECONOMIC TALK“

„Energiepolitik und Wirtschaftsentwicklung in der EU“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete gemeinsam mit der "Zagreber Initiative" am 29. Mai 2017 in Zagreb eine weitere Gesprächsrunde zur Energiepolitik, in der der Forschungsdirektor des "European Centre for Energy and Resource Security - ECERS" am King's College London, Dr. Frank Umbach mit einer Reihe von prominenten kroatischen Wirtschafts- bzw. Energieexperten sowie Unternehmensvertretern über neue Perspektiven der Energiepolitik in Europa und Kroatien debattierte.

"Regionale Wirtschaftsförderung"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung ZHDZ am 02. Mai 2017 in Slavonski Brod eine Konferenz über "Regionale Wirtschaftsförderung". In Anwesenheit der Ministerin für regionale Entwicklung und EU-Fonds, Gabrijela Žalac und weiterer Ministerialbeamter, des Landrats der Region, Danijel Marušić sowie des KAS-Vorstandsmitglieds, Otto Bernhardt, diskutierten Regierungsvertreter mit Mitgliedern lokaler Selbstverwaltungen und Privatunternehmen über die Rolle der EU-Fonds für die Entwicklung von Regionen.

"Politische Analyse und Kommunikation"

Die KAS veranstaltete in Zusammenarbeit mit der HDZ-Stiftung am 20. April 2017 in Zagreb eine weitere Veranstaltung der Reihe: „Politische Analyse und Kommunikation“(PAK). Im Rahmen dieses Workshops diskutierte der Landesgeschäftsführer der CDU Berlin, Dirk Reitze mit Vertretern der HDZ über deutsche Formen der Wahlkampforganisation auf Kommunal- und Landesebene sowie über seine Erfahrungen mit den verschiedenen Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation während eines Wahlkampfes.

„Die Rolle und Wichtigkeit der KMU für die kroatische Wirtschaft“

Im Rahmen unserer EPD-Debattenreihe zu den wirtschaftlichen Herausforderungen Kroatiens veranstaltete die KAS gemeinsam mit der "Zagreber Initiative" am 19. April im Beisein der Abgeordneten des Deutschen Bundestages und Vorsitzenden des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Marie-Luise Dött (MdB), eine Konferenz zum Thema: "Die Bedeutung und Entwicklung des KMU-Sektors in Kroatien" in der die wichtige Rolle des Mittelstandes für die Wirtschaft in Kroatien und Deutschland erörtert wurde.

„Christlich-demokratische politische Bildung für ein vereintes Europa“

In Anwesenheit des stellv. Ministerpräsidenten und Ministers des Auswärtigen der Republik Kroatien, Davor Ivo Stier, der Abgeordneten des Deutschen Bundestages und BKU-Vorsitzenden, Marie-Luise Dött (MdB) und der beiden Adenauer-Experten, Dr. Alexander Brakel (KAS) und Prof. Dr. Mladen Puskarić (Uni Zagreb) veranstalteten die KAS und die ZHDZ aus Anlass des 50. Todestages Konrad Adenauers eine Gedenkveranstaltung zum Thema: „Christlich-demokratische politische Bildung für ein vereintes Europa.“

„Soziale Marktwirtschaft – Modell für Slowenien“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisierte am 18. April 2017 in Ljubljana gemeinsam mit dem NSi-Wirtschaftsklub eine Konferenz zum Thema: "Soziale Marktwirtschaft – Modell für Slowenien". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten NSI-Parlamentarier mit der Vorsitzenden des "Bundes Katholischer Unternehmer", Marie-Luise Dött (MdB) sowie slowenische Unternehmensvertreter über die Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft sowie über die Vorstellungen einer neuen Wirtschaftspolitik Sloweniens.

„Smart Cities-Moderne Städte“

Die KAS veranstaltete am 07. April in Zagreb gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin „Lider“ eine Konferenz zum Thema: „Smart Cities-Moderne Städte“. Im Beisein des Staatssekretärs beim Minister für Staatsvermögen, Mihovil Škarica diskutierten kroatische Bürgermeister mit Gemeinderats- und Unternehmensvertretern über die Modernisierung urbaner Zentren, effizientere Stadtverwaltungen, die Verknüpfung von Wirtschafts- und Forschungseinrichtungen sowie über Finanzierungsmodelle von „Smart Cities“.

"Privatisierung öffentlicher Unternehmen in Deutschland und Kroatien"

Die KAS veranstaltete am 04. April in Zusammenarbeit mit dem kroatischen Steuerzahlerverband "Lipa" eine Konferenz über "Privatisierung öffentlicher Unternehmen in Deutschland und Kroatien". Das ehemalige Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, Dr. Hans Reckers sprach dabei die Erfahrung mit der Privatisierung in Deutschland bzw. der ehemaligen DDR und diskutierte im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Wirtschaftsexperten über die aktuellen Privatisierungspläne der kroatischen Regierung.

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus Kroatien und Slowenien

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche Nachwuchspolitiker aus Kroatien und Slowenien zu Gast in Berlin. Sie werden sich mit deutschen Institutionen der politischen Bildung wie Landeszentralen, (Volkshoch-)Schulen etc. vertraut machen und dabei ihr parteipolitisches Netzwerk erweitern.