Veranstaltungen

Fachkonferenz

8. KAS/ZHDZ Wertekongress

Jahreskongress

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) auch in diesem Jahr am 04. Dezember in Zagreb einen weiteren Wertekongress zur Frage der Werte in der Politik und Gesellschaft. In diesem Jahr wird der Wertekongress wegen der Coronavirus-Pandemie online veranstaltet.

Fachkonferenz

Innovation und Kommunikation in der Öffentlichen Verwaltung und den öffentlichen Unternehmen

FOCUS Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Apriori Institutu für integriert-inklusive Kommunikation Südosteuropas vom 25. bis 26. November 2020 die FOCUS Konferenz im Online Format zum Thema: "nnovationen und Kommunikation in der Öffentlichen Verwaltung und den öffentlichen Unternehmen".

Fachkonferenz

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Kosovo

Videokonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 23. November 2020 in Zagreb eine Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Kosovo".

Fachkonferenz

Neue Sicherheitsherausforderungen für Europa

Sicherheitskonferenz

Zaklada Konrad Adenauer i "Centar za sigurnosnu suradnju" (RACVIAC) zajednički organiziraju 17. studenoga 2020. godine online konferenciju pod nazivom "Novi sigurnosni izazovi u Europi".

Online-Seminar

Sicherheitsherausforderungen für Europa

Sicherheitskonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das "Zentrum für Sicherheitskooperation" (RACVIAC) organisieren gemeinsam am 17. November 2020 im online Format eine Sicherheitskonferenz über die Sicherheitsherausforderungen Europas.

Fachkonferenz

Kroatische Migrationen: Gastarebeiter und Auswanderung

Internationale Wissenschaftliche Konferenz

Die Konrad-Adenuaer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Koatischen Studien der Universität Zagreb und der Kroatischen Katholischen Universität vom 19. bis 20. Oktober 2020 in Zagreb eine Internationale Wissenschaftliche Konferen zum Thema: "Gastarbeiter und Auswanderung - Von der Realität bis zur Romantik".

Vortrag

Einsichten in die kroatischen Migrationen durch Ansätze der digitalen Demografie

Was können Facebook und Google Trends über die kroatischen Migrationen sagen?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Oktober 2020 in Zusammenarbeit mit der Kroatischen Katholischen Universität eine Vorstellung der Studienergebnisse des Professors Dr. Tado Jurić zum Thema: "Was können uns Facebook und Google Trends über die kroatischen Migrationen sagen?".

Fachkonferenz

Zurück in die Zukunft – Neue Revolution des Einzelhandels

MAGROS 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der wirtschaftlichen Fachzeitschrift "Suvremena trgovina" am 07. Oktober 2020 in Zagreb auch dieses Jahr die übliche Konferenz MAGROS zum Thema: "Zurück in die Zukunft – Neue Revolution des Einzelhandels".

Fachkonferenz

2. B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

"Neue Normalität im Unternehmertum"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 06. Oktober 2020 zusammen mit dem Zentrum für Unternehmerinnen in Poreč ein weiteres B2B-Treffen zum Thema: „Neue Normalität im Unternehmertum“.

Fachkonferenz

Tage des kroatischen Verbandes der Rundfunkverlage "HURIN"

Medienkompetenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem kroatischen Verband der Rundfunkverlage „HURIN“ vom 06. bis 07. Oktober 2020 in Sveti Martin na Muri eine Konferenz zum Thema: "Medienkompetenz" unter dem Namen "Tage des kroatischen Verbands der Rundfunkverlage - HURIN".

25 Jahre Unabhängigkeit Sloweniens - Erfolge und Rückschläge

Anlässlich des Jahrestages der slowenischen Unabhängigkeit veranstaltete die KAS gemeinsam mit dem NSi-Institut: "Evangelist Krek" am 13. Mai 2016 in Ljubljana, eine Fachkonferenz zum Thema: "25 Jahre Unabhängigkeit Sloweniens - Erfolge und Rückschläge". In Anwesenheit des ersten slowenischen Ministerpräsidenten Lojze Peterle (NSi/MdEP) debattierten ehemalige Kabinettsmitglieder mit aktuellen Abgeordneten über ihre damaligen Erfahrungen und die zukünftigen Herausforderungen Sloweniens.

Urkundenübergabe an weibliche Nachwuchskräfte der HDZ

„Frauen in der Politik“

Die KAS veranstaltete gemeinsam mit der ZHDZ vom 14.-16. April ein weiteres Seminar für weibliche Nachwuchskräfte der HDZ. In Anwesenheit der inzwischen zur Parlamentsabgeordneten "beförderten" ehemaligen Absolventin der Seminarreihe: "Frauen in der Politik", Sanja Putica; wurden den erfolgreichen Absolventinnen der 2. Generation Urkunden überreicht. Gleichzeitig fand die erste Veranstaltung der neuen Seminarreihe für die inzwischen 3. Generation weiblicher Nachwuchskräfte der HDZ statt.

Neue Wirtschafts- und Finanzpolitik Kroatiens

Economic Policy Debate

Im Rahmen unseres gemeinsam mit der "Zagreber Initiative für soziale Marktwirtschaft" regelmäßig organisierten EPD-Debattenforums, diskutierten am 13. April 2016 der kroatische Wirtschaftsexperte, Hrvoje Stojić und der deutsche Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch (MdB), mit einer Reihe von Wirtschaftsexperten und Unternehmensvertretern über die aktuelle wirtschaftliche Lage in Kroatien und die erwartete, zukünftige Wirtschafts- und Finanzpolitik der neu-gewählten kroatischen Regierung.

"Frauen und Sicherheit in Südosteuropa"

RACVIAC

Im "Zentrum für Sicherheitskooperation" veranstaltete RACVIAC gemeinsam mit der KAS vom 06.-08. April eine weitere regionale Sicherheitskonferenz zum Thema: "Gender-Perspektiven und Sicherheit in Südosteuropa". In Anwesenheit der Beraterin für Nationale Sicherheit der kroatischen Staatspräsidentin, M.Čavlović, sowie der Leiterin ihres Militärkabinetts, Gen. G.Garašić und des Militärattachés an der deutschen Botschaft in Zagreb, Oberstlt i.G. J.Kaschta diskutierten Sicherheitsexperten aus Südosteuropa über den Stand der Umsetzung der UNSCR-Resolution 1325 in der Region.

KAS-REPORT 2012-2016

Um die interessierte Öffentlichkeit in Kroatien und Slowenien in umfassender und transparenter Weise über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in diesen beiden Gastländern zu informieren, hat das KAS-Auslandsbüro in Zagreb einen Rechenschaftsbericht zusammengestellt. Der vorliegende KAS-Report kennzeichnet die Schwerpunkte unserer Arbeit in den Bereichen politischer Dialog und politische Bildung und beschreibt anhand von Einzelbeispielen verschiedene KAS-Aktivitäten aus den Jahren 2012-16.

Demokratie: Formen-Entwicklung-Perspektiven

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete im Rahmen der gemeinsamen Seminarreihe: „ Bildung für Öffentliches Engagement“ mit dem Zentrum für politische und soziale Entwicklung (CEPSOR) am 30. Januar 2016 in Zagreb eine Veranstaltung zum Thema: „Demokratie: Formen – Entwicklung – Perspektiven“. Ziel der Veranstaltung war es, Grundlagen der Demokratie darzulegen und zu diskutieren.

Neue Kroatische Regierung vereidigt

Nach langwierigen Verhandlungen zwischen der HDZ und der neuen Parteiliste MOST wurde das vom parteilosen Ministerpräsidenten Oreskovic vorgeschlagene neue Kabinett am Freitag den 22. Januar 2016 im kroatischen Parlament (SABOR) mit den Stimmen von 83 der insgesamt 151 Parlamentarier ins Amt eingeführt. Sie setzt sich aus 12 HDZ-, 6 MOST- sowie zwei unabhängigen Vertretern zusammen (s. Liste) und hat sich als sog. "Tim-Team" vor allem vorgenommen, die Wirtschaftskrise Kroatiens zu überwinden.

Evaluationsseminar des 9. Jahrgangs der Nachwuchsförderung der PA der ZHDZ

Adenauer-Stiftung (KAS) veranstalteten vom 15.-17. Januar 2016 im Hotel Tomis-lav Dom in Sljeme nahe Zagreb die übliche „Zwischenevaluation“ des diesjährigen 9. Jahrgangs der politischen Nachwuchsförderung der ZHDZ. Dieses Evaluationsseminar stellt den Abschluss des ersten Halbjahres des einjährigen Fortbildungskurses dar und dient der Evaluierung des bisher erreichten Schulungserfolgs sowie der Vorbereitung der zweiten Kurshälfte.

Der Kampf gegen den Klimawandel

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete im Rahmen der gemeinsamen Seminarreihe: „Bildung für Öffentliches Engagement“ mit dem Zentrum für politische und soziale Entwicklung (CEPSOR) am 19. Dezember 2015 in Zagreb eine Veranstaltung zum Thema: „Kampf gegen den Klimawandel“. Ziel der Veranstaltung war es, die Grundlagen des Klimawandels darzustellen sowie die rechtlichen und sozio-ökonomischen Folgen des Klimawandels aufzuzeigen.

In Erinnerung an die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

3. KAS-Wertedialog

In Anwesenheit des Rektors der Katholischen Universität Zagreb, Prof. Zeljiko Tanjić würdigten der kroatische Prof. Vanja-Ivan Savić von der Universität Zagreb und der deutsche Prof. Hans-Georg Ziebertz von der Universität Würzburg im Rahmen des alljährlich organisierten "KAS-Wertedialogs" zu gesellschaftlichen Wertefragen den historischen Beitrag der Erklärung der Menschenrechte zur Entwicklung einer friedlichen Gesellschaft und stellten mögliche zukünftige Herausforderungen zu Diskussion.