Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Investitionsforum: Lider invest

Lider invest - Nord

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 23. April 2021 eine online Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest". Vertreter von Unternehmern, Institutionen, öffentlichen und lokalen Behörden aus dem Norden Kroatiens diskutierten über die wichtigsten Investitionen für die wirtschaftliche Entwicklung und Erholung des Landes. Ziel der Veranstaltung war die Förderung von produktiven Investitionen, die neue Arbeitsplätze schaffen, den Export steigern und einen Mehrwert schaffen.

Live-Stream

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6): Montenegro - Bosnien und Herzegowina

Kommunikation in der Öffentlichkeit und in den Medien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 21. April 2021 in Zagreb eine weitere Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6): Montenegro - Bosnien und Herzegowina".

Online-Seminar

Investitionsforum "Lider invest"

Lider invest - Süd

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 16. April 2021 eine online Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest".

Expertengespräch

Jugend und Kommunalpolitik - geht das? Und: wie geht das?

Podiumssdiskussion

Die Konrad-Adenauer-Stiftung verantaltet in Zusammenarbeit mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) und der HDZ-Jugendorganisation (MHDZ) am 13. April 2021 in Zagreb im Videoformat eine Podiumsdiskussion zum Thema: "Jugend und Kommunalpolitik - geht das? Und: wie geht das?".

Seminar

Politische Analyse und Kommunikation

Workshop 1

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) am 26. März 2021 in Slavonski Brod den ersten Workshop der Fortbildungsreihe "Politische Analyse und Kommunikation" für Nachwuchspolitiker der HDZ. Die Fortbildungsreihe "Politische Amnalyse und Kommunikation" wird zehn Workshops beinhalten und der letzte wird in Zagreb stattfinden.

Online-Seminar

Politische Akademie der NSi

1. Online-Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem NSi-Institut "Dr. Janez Evangelist Krek" (IJEK) vom 19. bis 20. März 2021 das erste Online-Seminar der "Politischen Akademie" der NSi.

Expertengespräch

Migration: Rückkehr der Frauen in ihre Heimatländer

Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 24. Februar 2021 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Migrationen und ethnische Studien in Zagreb ein Online Rundtischgespräch zum Thema: "Rückkehr der Frauen in ihre Heimatländer - Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen".

Seminar

Strategische Kommunikation

IJEK Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Institut Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK) am 8. Januar 2021 in Brdo pri Kranju, Slowenien, ein Winterseminar zum Thema: "Strategische Kommunikation".

Fachkonferenz

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien

Videokonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 8. Dezember 2020 in Zagreb eine Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien".

Fachkonferenz

Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile

Medienkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Dezember 2020 eine online Konferenz zum Thema: "Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile".

KAS Kroatien

Tage des kroatischen Verbandes der Rundfunkverlage „HURIN“

Medienkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit dem Kroatischen Verband der Rundfunkverlage vom 06. bis 07. Oktober 2020 in Sveti Martin na Muri eine Tagung über die Medienkompetenz, unterschiedliche Formate der Radiosender, Kreativität in den Medien und Radiosendungen. Im Rahmen von Workshops und Podiumsdiskussionen diskutierten zahlreiche kroatischen Medienvertreter und Medienexperten über fehlende Radiosender für Frauen, Veränderungen im Radio, den Einfluss von Eigentümern auf die Qualität des Radioprogramms und das Schreiben von Radionachrichten. Die Veranstaltung wurde unter Berücksichtigung aller epidemiologischen Vorschriften durchgeführt.

KAS Kroatien und Slowenien

Neue Normalität im Unternehmertum

B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 6. Oktober 2020 in Poreč mit dem Zentrum für Unternehmerinnen das zweite in der Reihe B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen zum Thema: "Neue Normalität im Unternehmertum". Während der Veranstaltung diskutierten zahlreiche kroatische Unternehmerinnen über die Herausforderungen des Unternehmertums in Zeiten der COVID-19 Pandemie, die Stärkung des weiblichen Unternehmertums in Kroatien sowie über deren bessere Vernetzung.

KAS Kroatien

Demokratie und Urteilskraft

Internationales und interdisziplinäres Symposium

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Abteilung für Philosophie der Universität Zadar vom 01. bis 03. Oktober 2020 in Zadar ein Symposium zum Thema: "Demokratie und Urteilskraft". Unter Beteiligung des Vize-Rektors der Universität Zada, Prof. Dr. Slaven Zjalić und des Abteilungsleiters für Philosophie der Universität Zadar, Dr. Marko Vučetić, diskutierte prof. Dr. Jure Zovko mit anderen Vertreter der europäischen Universitäten über die Bedeutung der Wahrheit in der Entwicklung von Politik, die Kultivierung des politischen Denkens, das Verhältnis zwischen Politik, Recht und Religion sowie über die Urteilskraft in der Demokratie als Grundlage für eine offene Gesellschaft. Die Veranstaltung wurde unter Berücksichtigung aller epidemiologischen Vorschriften durchgeführt.

KAS Kroatien

Frauen in der Politik IV

Urkundenübergabe an weibliche Nachwuchskräfte der HDZ - Modul 8

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der HDZ-Stiftung ZHDZ vom 02. bis 04. Oktober 2020 in Terme Tuhelj ein weiteres Seminar für weibliche Nachwuchskräfte der HDZ. In Anwesenheit der Präsidentin der EVP-Frauenvereinigung und Vorsitzenden des Robert-Schuman-Institutes, MdEP a.D. Dr. Doris Pack und anderer hochrangigen HDZ-Politikerinnen sowie ehemaliger Teilnehmerinnen der Seminarreihe: "Frauen in der Politik" wurden erfolgreichen Absolventinnen des 4. Jahrgangs Urkunden überreicht.

HUMS

14. Kroatischen Sicherheitstage

Sicherheitskonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete vom 01. bis 02. Oktober 2020 in Opatija gemeinsam mit der Kroatischen Vereinigung der Sicherheitsmanager (HUMS) eine weitere Konferenz zu Fragen der inneren Sicherheit. Unter Beteiligung des Sonderberaters des Ministerpräsidenten der Republik Kroatien für nationale Sicherheit, Dr. Robert Kopal, diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Unternehmensvertretern über neue Sicherheitsherausforderungen im innovativen Geschäftsumfeld in der Post-Corona Zeit. Die Veranstaltung wurde unter Berücksichtigung aller epidemiologischen Vorschriften durchgeführt.

LIDER, Ratko Mavar

12. Tage der großen Pläne

Wirtschaftskonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin "Lider" am 23. September 2020 in Zagreb die Wirtschaftskonferenz "Tag der großen Pläne". Die Konferenz fand zum 12. Mal und im Rahmen der Coronakrise statt im Mittelpunkt die Vorbereitung der Geschäftstätigkeit für 2021. In Anwesenheit des kroatischen Staatspräsidenten Zoran Milanović, des Wirtschaftsministers Dr. Tomislav Ćorić und des Gouverneurs der kroatischen Nationalbank Prof. Dr. Boris Vujčić, diskutierten kroatische Wirtschaftsexperten und Unternehmensvertreter über globale und lokale Trends, Fiskalpolitik, Investitionen und Exportförderung. Die Veranstaltung wurde unter Berücksichtigung aller epidemiologischen Vorschriften durchgeführt.

KAS Kroatien

Neue Normalität im Unternehmertum

B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 23. September 2020 in Zagreb mit dem Zentrum für Unternehmerinnen B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen zum Thema: "Neue Normalität im Unternehmertum". Während der Veranstaltung diskutierten zahlreiche kroatische Unternehmerinnen über die Herausforderungen des Unternehmertums in Zeiten der COVID-19 Pandemie, die Stärkung des weiblichen Unternehmertums in Kroatien sowie über deren bessere Vernetzung. Die Veranstaltung wurde unter Berücksichtigung aller epidemiologischen Vorschriften durchgeführt.

KAS Kroatien

5. Zagreber Sicherheitsforum

"Stärkung der Demokratie, Schutz der Freiheit und der Gesellschaft"

Unter strengen Hygienevorschriften veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Institut für die Forschung der hybriden Kriegsführung vom 07. bis 08. September 2020 in Zagreb eine Sicherheitskonferenz über die hybriden Sicherheitsherausforderungen und –risiken. Unter Beteiligung zahlreicher kroatischer Politiker u.a. des Verteidigungsministers der Republik Kroatien, Dr. Mario Banožić, Verteidigungs- und Sicherheitsexperten unterschiedlicher Universitäten aus Südosteuropa, debattierte man über die Stärkung der Demokratie, den Schutz der Freiheit und der Gesellschaft mit besonderem Bezug auf die Resistenz der kritischen Infrastruktur.

KAS/Marco Urban

Die Zukunft der Erweiterungspolitik und die transatlantische Partnerschaft

Westbalkan Botschafterkonferenz in Berlin

Unter strengen Hygienevorschriften fand am 7. September in Berlin im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft die 5. Westbalkan-Botschafterkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung statt.

KAS Kroatien

Politische Akademie der ZHDZ

1. Seminar - 14. Jahrgang

Unter Berücksichtigung aller empfohlenen Hygienevorschriften veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung am 05. September 2020 gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) in Zagreb das erste Seminar des 14. Jahrgangs der Fortbildungsreihe "Politische Akademie" der ZHDZ. In Anwesenheit des MEP Karlo Ressler, erläuterte der Vorstandsvorsitzende der ZHDZ, Srećko Prusina den Teilnehmern die Bedeutung der politischen Bildung und führte sie in das Programm des einjährigen Kurses ein.