Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

Jugend und Kommunalpolitik - geht das? Und: wie geht das?
Podiumssdiskussion

Apr

2021

Jugend und Kommunalpolitik - geht das? Und: wie geht das?
Podiumssdiskussion
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Seminar

Politische Analyse und Kommunikation

Workshop 1

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) am 26. März 2021 in Slavonski Brod den ersten Workshop der Fortbildungsreihe "Politische Analyse und Kommunikation" für Nachwuchspolitiker der HDZ. Die Fortbildungsreihe "Politische Amnalyse und Kommunikation" wird zehn Workshops beinhalten und der letzte wird in Zagreb stattfinden.

Online-Seminar

Politische Akademie der NSi

1. Online-Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem NSi-Institut "Dr. Janez Evangelist Krek" (IJEK) vom 19. bis 20. März 2021 das erste Online-Seminar der "Politischen Akademie" der NSi.

Expertengespräch

Migration: Rückkehr der Frauen in ihre Heimatländer

Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 24. Februar 2021 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Migrationen und ethnische Studien in Zagreb ein Online Rundtischgespräch zum Thema: "Rückkehr der Frauen in ihre Heimatländer - Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen".

Seminar

Strategische Kommunikation

IJEK Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Institut Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK) am 8. Januar 2021 in Brdo pri Kranju, Slowenien, ein Winterseminar zum Thema: "Strategische Kommunikation".

Fachkonferenz

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien

Videokonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 8. Dezember 2020 in Zagreb eine Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien".

Fachkonferenz

Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile

Medienkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Dezember 2020 eine online Konferenz zum Thema: "Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile".

Fachkonferenz

Wiederaufbau von Zagreb nach dem Erdbeben - Eine Chance für Modernisierung

Interview

Am 11. Dezember veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Interview mit der Ministerin für Kultur und Medien, Frau Nina Obuljen Koržinek. Das Gesprächsthema ist der Wiederaufbau der Stadt Zagreb nach dem Erdbeben in der Hauptstadt und ihrer Umgebung am 22. März. Das Ausmaß des Erdbebenschadens wurde auf 86 Milliarden Kuna geschätzt, 26.000 Gebäude wurden beschädigt, viele Bürger blieben ohne ihre Häuser und Wohnungen und der Wiederaufbau könnte nach einigen Schätzungen bis zu 10 Jahre dauern. Wir werden mit der Ministerin Obuljen Koržinek über das verabschiedete Gesetz über den Wiederaufbau erdbebengeschädigter Gebäude, das Finanzierungsmodell des Wiederaufbaus, den Fond zum Wiederaufbau der Stadt Zagreb, die Möglichkeit zur Modernisierung der Stadt und über die Erhaltung des geschützten Kulturerbes während des Wiederaufbaus sprechen.

Expertengespräch

Nationale Entwicklungsstrategie Kroatiens - Perspektive für die Zukunft

Interview

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 10. Dezember 2020 ein interview mit der Ministerin für regionale Entwicklung und EU Fonds, Nataša Tramišak über die Grundlagen und Perspektiven der Nationalen Strategie der Republik Kroatien.

Fachkonferenz

Einführung des Euro in Kroatien – Herausforderungen und Chancen

Finanzkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 09. Dezember 2020 eine Konferenz zum Thema: „Einführung des Euro in Kroatien – Herausforderungen und Chancen“. Wegen der Coronavirsu-Pandemie und der aktuellen epidemiologischen Vorschriften und Maßnahmen hat das KAS Büro in Zagreb entschieden die Konferenz im Videoformat online zu veranstalten.

Fachkonferenz

8. KAS/ZHDZ Wertekongress

Jahreskongress

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) auch in diesem Jahr am 04. Dezember in Zagreb einen weiteren Wertekongress zur Frage der Werte in der Politik und Gesellschaft. In diesem Jahr wird der Wertekongress wegen der Coronavirus-Pandemie online veranstaltet.

Frauen in der Politik II

4. Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete gemeinsam mit der ZHDZ vom 21. – 23. März 2014 im Hotel Terme Jezerčića in Donja Stubica eine weitere Bildungsveranstaltung für weibliche Nachwuchspolitikerinnen der HDZ.

Europäische Werte und EU-Mitgliedschaft

In Anwesenheit des ehemaligen Sprechersder deutschen Bundesregierung,Staatssekretär Friedhelm Ost, eröffnetendie Vertreter der beiden Veranstalter, MichaelLange (KAS) und Zorislav Lukic (MaticaHrvatska) am 18. März. 2014 vor einemausgewählten Publikum von Parlamentariern,Wirtschafts- und Medienvertreterndie Konferenz zum Thema: „ EuropäischeWerte und EU-Mitgliedschaft“.

Politische Akademie PLUS

Seminar für Teilnehmer der Politischen Akademie PLUS und Vertretern der Jugendorganisation der HDZ

Die Stiftung des Kroatischen Staatlichen Eides (ZHDZ) und die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) veranstalteten vom 7. – 9. März 2014 im Hotel Tomislav in Sljeme eine gemeinsame Bildungsveranstaltung, an der sowohl Mitglieder des Vorstands der Jugendorganisation der HDZ als auch ausgesuchte Absolventen der Politischen Akademie Der ZHDZ (PLUS) teilnahmen.

Politischer Dialog in Kroatien/ Slowenien

Standpunkte der Gesprächspartner des Parlamentarischen Staatssekretärs Steffen Kampeter während seines Aufenthalts in Kroatien und Slowenien vom 26. bis 28. Februar 2014

Kroatiens Finanz- und Haushaltspolitik am Scheideweg

Economic Policy Debate

In Anwesenheit des haushaltspolitischenSprechers der CDU/CSU Bundestagsfraktionder letzten Legislaturperiode: Klaus-Peter Willsch sowie des Dekandes Zagreber Instituts für Wirtschaftund Management: Dr. Đuro Njavroeröffnete der Vertreter der EuropäischenKommission in Kroatien: Dr.Branko Baričević vor einem ausgewähltenPublikum von Parlamentariern,Wirtschafts- und Medienvertretern diegemeinsam mit der "Zagreber Initiative"durchgeführte zweite Dialogveranstaltungder KAS: „Economic Policy Debate"zur Diskussion aktueller ökonomischerHerausforderungen.

Politische Akademie

Evaluierungs-Workshop des 7. Jahrgangs: HDZ Nachwuchspolitiker Zagreb-Sljeme , Hotel Tomislav dom: 10.–12. Januar 2014

Christlich-Demokratische Werte in der Europäischen Politik

Konferenz in Zusammenarbeit mit der ZHDZ, Hotel Westin - Zagreb, 17. Dezember 2013

In der vorweihnachtlichen Hektik organisierteder HDZ-Stiftung gemeinsam mitder KAS eine besinnliche Gesprächrundeüber christlich-demokratische Werte inder Politik. Vor dem Hintergrund der wochenlangenKoalitionsverhandlungen diein der Einigung über eine Koalitionsvereinbarungihren erfolgreichen Abschlussgefunden hat, sollte die Frage nach derRolle christlich-demokratischer Werte inder Programmatik von Parteien vor Wahlenund in politischen Vereinbarungennach Wahlen erörtert werden.

XI. Regionalkonferenz für (Alt-)Stipendiaten der KAS aus Südost-Europa und Deutschland

Vom 17.– 20. Oktober 2013 fand in Zadar die XI. Regionalkonferenz für (Alt-) Stipendiaten der KAS aus Süd-Ost Europa und Deutschland unter dem Thema: „Die Rolle der Jugend in einem vereinten Europa, statt.

„Nach-Mauer-Europa“ gemeinsam gestalten

Herman Van Rompuy hält vierte Europa-Rede

Der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, hat sich in Berlin anlässlich der vierten Europa-Rede davon überzeugt gezeigt, dass Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Notwendig dafür seien weitere Reformanstrengungen in allen Mitgliedstaaten einschließlich den Nordländern. „Gemeinsam gestalten wir das `Nach-Mauer-Europa`“, rief Van Rompuy im Allianz Forum die 600 anwesenden Gäste auf.

5. Seminar der Politischen Akademie (Plus) der ZHDZ vom 4.–7. Oktober 2013 in Karanac

Die Stiftung des Kroatischen Staatlichen Eides (ZHDZ) und die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) organisierte das 5. Semi-nar der Politischen Akademie PLUS im Dorf Karanac. An dem Seminar nahmen Mitglieder des Vorstands der HDZ Jugend-organisation sowie ausgewählte Mitglie-der der Politischen Akademie PLUS teil.