Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Live-Stream

Aufbau einer Fundraising Kultur in Kroatien

Hybride Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) am 10. Juni 2021 eine hybride Konferenz zum Thema: Aufbau einer Fundraising-Kultur in Kroatien

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Seminar

"Politische Akademie" – Abschlussevaluation

Sommerschule

Die HDZ-Stiftung (ZHDZ) und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalten auf der Insel Vis die übliche „Sommerschule“ der Politischen Akademie, die wie immer den Abschluss des Fortbildungsprogramms im Bereich der politischen Nachwuchsförderung (14. Jahrgang) darstellt.

Fachkonferenz

B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

Neue Normalität im Unternehmertum

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 9. Juni 2021 in Varaždinske Toplice mit dem Zentrum für Unternehmerinnen ein weiteres B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen zum Thema: "Neue Normalität im Unternehmertum".

Live-Stream

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) - Slowenien

Slowenische EU-Ratspräsidentschaft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 21. Mai 2021 eine weitere online Konferenz der Reihe „EU und die Westbalkan-Staaten (WB6)“.

Live-Stream

Forschung zur Qualität zwischenmenschlicher und interethnischer Beziehungen

Präsentation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Kroatischen Studien der Universität Zagreb, der Kroatischen Katholischen Universität und dem Institut der Franziskaner für Friedenskultur am 12. Mai 2021 eine Liveübertragung der Präsentation der Forschung über Versöhnung und Vergebung.

Fachkonferenz

B2B-Treffen der Unternehmerinnen Kroatiens

Neue Normalität im Unternehmertum

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 11. Mai in Gospić mit dem Zentrum für Unternehmerinnen das erste B2B-Treffen der kroatischen Unternehmerinnen im Jahr 2021 zum Thema: "Neue Normalität im Unternehmertum".

Live-Stream

Medienlandschaft Sloweniens

Dialogos #3

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 8. Mai 2021 zusammen mit dem Nachrichten-Portal Domovina.je ein online Gespräch über die Medienlandschaft Sloweniens.

Diskussion

Investitionsforum: Lider invest

Lider invest: Osten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 7. Mai 2021 eine Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest". Vertreter von Unternehmern, Institutionen, öffentlichen und lokalen Behörden aus dem Osten Kroatiens diskutierten über die wichtigsten Investitionen für die wirtschaftliche Entwicklung und Erholung des Landes. Ziel der Veranstaltung war die Förderung von produktiven Investitionen, die neue Arbeitsplätze schaffen, den Export steigern und einen Mehrwert schaffen.

Diskussion

Investitionsforum: Lider invest

Lider invest: Westen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 30. April 2021 eine online Veranstaltung binnen des Zyklus der Investitionsforen "Lider invest". Vertreter von Unternehmern, Institutionen, öffentlichen und lokalen Behörden aus dem Westen Kroatiens diskutierten über die wichtigsten Investitionen für die wirtschaftliche Entwicklung und Erholung des Landes. Ziel der Veranstaltung war die Förderung von produktiven Investitionen, die neue Arbeitsplätze schaffen, den Export steigern und einen Mehrwert schaffen.

KAS Kroatien

Re- und Zirkularmigration als Kohäsionsstrategie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Institut für Sozialwissenschaften „Ivo Pilar“ und dem Institut für Entwicklung und Internationale Beziehungen (IRMO) am 11. November 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Re- und Zirkularmigration als Kohäsionsstrategie". Vertreter der KAS-Partneroragnisationen diskutierten mit in- und ausländischen Demographie- und Migrationsexperten über den möglichen Einfluss von Re- und Zirkularmigration auf die Wirtschaftsentwicklung der Heimatländer sowie über notwendige Strategien zur Senkung bzw. Einstellung der Auswanderung von gut (aus-)gebildeten Bürgern ins Ausland.

KAS Kroatien

Geopolitik der Energieressourcen und Energiesicherheit

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Politikwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zagreb am 29. Oktober 2019 in Zagreb eine Konferenz über die energiepolitischen Herausforderungen Kroatiens und der EU. Unter Beteiligung des kroatischen Assistenzministers im Energie- und Umweltministeriums, Domagoj Validžić und des strategischen Energieanalytikers des Hague Center for Strategic Studies, Dr. Jan Frederik Braun, und weiteren Energie- und Wirtschaftsexperten erläuterte man u.a. den Einfluss von Energieressourcen auf die aktuellen geopolitischen Änderungen weltweit.

Globalisierung der Migration, Anti-Immigrant Parteien und Xenophobie in der EU

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Institut für Migrationen und Ethnizitäten (IMIN) am 26. Oktober 2019 in Split eine internationale Konferenz zum Thema: "Globalisierung der Migration, Anti-Immigrant Parteien und Xenophobie in der EU". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Migrationexperten und Universitätsvertreter aus den Vereinigten Staaten von Amerika und zahlreichen Ländern Europas über die Herausforderungen und Folgen der Migration weltweit.

DU List

Neue Medienformate: Fernsehen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete vom 25. bis 26. Oktober 2019 in Dubrovnik gemeinsam mit der Universität Dubrovnik eine Konferenz über neue Medienformate. Während der zweitägigen Konferenz debattierten Kommunikationsexperten aus Ländern Südosteuropas mit Vertretern kroatischer Universitäten sowie über die Bedeutung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks als auch über seine Rolle bei der Gestaltung der Kultur, Gesellschaft, Politik und des Staates.

HPEU

EU und die Kroatische EU-Ratspräsidentschaft

Die Kroatische Paneuropa-Union (HPEU) veranstalte zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 25. bis 27. Oktober 2019 in Split eine Konferenz zum Thema: "EU und die Kroatische EU-Ratspräsidentschaft". In Anwesenheit des kroatischen Außenministers, Dr. Goran Grlić Radman, diskutierten kroatische EVP-Abgeordnete mit Vertretern der Internationalen Paneuropa-Union über die bevorstehende Kroatische EU-Ratspräsidentschaft sowie über die aktuellen politischen Trends und Herausforderungen in der EU.

MORH

13. Kroatischen Sicherheitstage

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete vom 23. bis 25. Oktober 2019 in Opatija gemeinsam mit der Kroatischen Vereinigung der Sicherheitsmanager (HUMS) eine weitere Konferenz zu Fragen der inneren Sicherheit. Unter Beteiligung des kroatischen Verteidigungsministers, Damir Krstičević diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Unternehmensvertretern über Themen wie Unternehmenssicherheit, Krisenmanagement und Cybersicherheit.

KAS Kroatien

Kommunikation in der öffentlichen Verwaltung und den öffentlichen Unternehmen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Institut für inklusiv-integrierte Kommunikation Südosteuropas vom 17. bis 18. Oktober 2019 in Terme Tuhelj die fünfte Kommunikationskonferenz "Focus". Unter Beteiligung des Staatssekretärs im Staatsamt für die Entwicklung der digitalen Gesellschaft, Herrn Bernard Gršić und des Pressesprechers der Stadt Braunschweig, Herrn Adrian Foitzik, diskutierten Vertreter der kroatischen öffentlichen Verwaltung und öffentlicher Unternehmen mit in- und ausländischen Kommunikations- und Medienexperten über die Kommunikationsherausforderungen im öffentlichen Sektor.

KAS Kroatien

MAGROS 2019: Vor- und Nachteile des europäischen Binnenmarktes

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin "Suvremena trgovina" am 16. Oktober 2019 die Konferenz MAGROS zum Thema: "Vor- und Nachteile des europäischen Binnenmarktes". Unter Beteiligung des Staatssekretärs im kroatischen Wirtschaftsministerium, Mario Antonić und des Präsidenten der AHK Kroatien, Dr. Thomas Sichla, diskutierten kroatische Unternehmensvertreter über die Wettbewerbsfähigkeit von kroatischen Produkten auf dem europäischen Markt sowie über Investitionen im kroatischen Handelssektor.

KAS Kroatien

Alumni Kongress

Im Rahmen des politischen Nachwuchsprogramms der HDZ-Stiftung (ZHDZ) veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 11. bis 12. Oktober 2019 in Tuheljske Toplice in Anwesenheit des kroatischen Ministerpräsidenten, Andrej Plenković und zahlreicher Minister seines Kabinetts sowie der Vorsitzenden der EVP-Frauenvereinigung, Dr. Doris Pack, einen Kongress ehemaliger Absolventen der "Politischen Akademie". Teilnehmer aus allen Alumni-Jahrgängen debattierten mit HDZ-Politikern und Politikwissenschaftlern über aktuelle Herausforderungen Kroatiens.

KAS Kroatien

Reformpotenziale in Kroatien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 11. Oktober 2019 in Tuheljske Toplice gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) eine Konferenz zum Thema: "Reformpotenziale in Kroatien". In Anwesenheit der kroatischen Gespanschafts- und Städtevertreter stellte der kroatische Energie- und Umweltminister, Dr. Tomislav Ćorić die bisher erreichten Reformen vor und erläuterte künftige reformpolitische Anstrenungen Kroatiens.