Veranstaltungen

Seminar

"Frauen in der Politik IV" der ZHDZ

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 17. bis 19. Januar 2020 in Rovinj eine Bildungsveranstaltung für einen weiteren Jahrgang der weiblichen Nachwuchspolitikerinnen der HDZ.

Seminar

"Politische Akademie" der ZHDZ: Winterschule

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die HDZ-Stiftung ZHDZ veranstalten vom 17. bis 19. Januar 2019 in Rovinj eine Zwischenevaluation der Politischen Akademie (13. Jahrgang). Diese stellt den Abschluss des ersten Halbjahres des einjährigen Kurses und der bisher erreichten Programme dar.

Fachkonferenz

Vergleich der Migrationswellen der Kroaten nach Deutschland

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit der Kroatischen Katholischen Universität am 11. Dezember 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Vergleich der Migrationswellen der Kroaten nach Deutschland".

Fachkonferenz

Neue Sicherheitsherausforderungen für Europa

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das "Zentrum für Sicherheitskooperation" (RACVIAC) organisieren gemeinsam vom 10. bis 11. Dezember 2019 in Zagreb eine Sicherheitskonferenz über die neuen Sicherheitsherausforderungen Europas.

Fachkonferenz

Kroatien und die Westbalkanstaaten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 09. Dezember 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Kroatien und die Westbalkanstaaten".

Fachkonferenz

Menschenrechte in Slowenien

Tag der Menschenrechte -
Anlässlich des Tages der Menschenrechte veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Studienzentrum für nationale Aussöhnung Ljubljana am 09. Dezember 2019 in Ljubljana eine Konferenz zum Thema: "Menschenrechte in Slowenien".

Seminar

KAS/ZHDZ Begabtenakademie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 06. bis 08. Dezember 2019 in Tuheljske Toplice ein Workshop der Reihe: "KAS/ZHDZ Begabtenförderung" für Nachwuchspolitiker der HDZ.

Kongress

7. KAS Wertekongress

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) auch in diesem Jahr am 05. Dezember in Zagreb einen weiteren Wertekongress zur Frage der Werte in der Politik und Gesellschaft.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Sicherheitsherausforderungen für Europa“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem „Zentrum für Sicherheitskooperation“ (RACVIAC) vom 22. bis 23. November in Zagreb die 6. Regionaltagung zu den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in Südosteuropa. Im Beisein des Beraters für nationale Sicherheit der kroatischen Staatspräsidentin, Vlado Galić, des Staatsekretärs im Verteidigungsministerium Zdravko Jakop und des deutschen Generals a.D., R. Meyer zum Felde diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Kollegen aus Europa und der Region über Konzepte zur Lösung aktueller Sicherheitsrisiken.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Wirtschaftslage und Reformprozesse in Kroatien und der Region"

Economic Policy Debate
Im Rahmen unserer EPD-Debattenreihe zu den wirtschaftlichen Herausforderungen Kroatiens veranstaltete die KAS gemeinsam mit der "Zagreber Initiative" am 20. November in Zagreb unter Beteiligung des kroatischen Assistenzministers im Wirtschaftsministerium, Zvonimir Novak und des Vorstandsmitglieds der KAS und Vize-Präsidenten für Regierungskontakte von Magna Europe, Dieter Althaus ein Rundtischgespräch zum Thema: „Reformprozesse in Kroatien und der Region“, in dem Strategien zur Stärkung des Wirtschaftswachstum durch Investitionen erörtert wurden.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Entwicklung der Sozialen Marktwirtschaft in Kroatien und der EU"

von Juro Avgustinović

Die KAS veranstaltete zusammen mit dem „Zentrum zum Kulturwiederaufbau“ und der „Zagreber Initiative“ am 19. November in Zagreb eine Konferenz zum Thema: „Entwicklung der Sozialen Marktwirtschaft in Kroatien“. Unter Beteiligung des kroatischen Wirtschaftsanalytikers, Dr. Andrej Grubšić und des Vorstandsmitglieds der KAS und Vize-Präsidenten für Regierungskontakte von Magna Europe, Dieter Althaus debattierten kroatische Wirtschaftsexperten über Perspektiven der Marktentwicklung in Kroatien als auch über Herausforderungen der Sozialen Marktwirtschaft in Europa.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Aufarbeitung der totalitären Vergangenheit in Slowenien"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem SDS-Bildungsinstitut (IJP) am 14. November 2018 in Ljubljana aus Anlass des 20. Jahrestages der Veröffentlichung der Monographie „The Dark Side oft the Moon: A Brief History of Totalitarianism in Slovenia 1945-1990“ in Ljubljana eine Festveranstaltung, bei der der SDS-Parteivorsitzende Janez Janša mit in-und ausländischen Historikern und Wissenschaftlern über die Vergangenheitsbewältigung in Mittel- und Osteuropa sowie über die Erfahrungen aus Slowenien mit der Aufarbeitung der Folgen totalitären Regime debattierte.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Energiepolitische Herausforderungen Kroatiens und der EU"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalte zusammen mit der Politikwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zagreb am 12. November 2018 in Zagreb eine Konferenz über die energiepolitischen Herausforderungen Kroatiens und der EU. Unter Beteiligung des kroatischen Assistenzministers im Energie- und Umweltministeriums, Domagoj Validžić und des deutschen Staatssekretärs a. D., Prof. Dr. Friedbert Pflüger und weiteren Wirtschaftsvertretern erörterte man Perspektiven der Energiepolitik in Kroatien und der EU.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Good Governance der lokalen Selbstverwaltung"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit der kroatischen NGO: „Tim4Pin“ am 09. November 2018 eine Konferenz zum Thema: „Good Governance in lokalen Selbstverwaltungen“. Unter Beteiligung der EVP-Abgeordneten, Ivana Maletić, diskutierten Kommunalpolitiker mit Experten über die veränderte Rolle von lokalen Selbstverwaltungen sowie über Kompetenzfragen zwischen der kommunalen und der staatlichen Ebene.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Sonntagskultur in Kroatien"

von Juro Avgustinović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Friedensinstitut der Franziskaner am 09. November 2018 in der Kroatischen Katholischen Universität in Zagreb eine Konferenz zum Thema: „Sonntagskultur in Kroatien“. Unter Mitwirkung der EVP-Abgeordneten: Marijana Petir und des Vertreters der „Konferenz Europäischer Kirchen“, Frank-Dieter Fischbach, diskutierten Vertreter der kroatischen Arbeitgeber mit Vertretern der kroatischen Wirtschaftsinstitutionen sowie Rechtsexperten über die vielfältigen Auswirkungen von arbeitsfreien Sonntagen.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Digitalisierung und gesetzliche Regelung von neuen Technologien"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalte gemeinsam mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zagreb vom 05. bis 06. November 2018 eine Konferenz über „Digitalisierung“ und damit verbundene gesetzliche Regelung. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung diskutierten IT-Experten, Wissenschaftler und Vertreter von Universitäten aus dem In- und Ausland über Perspektiven des Transportsektors und rechtliche Regelungen für das autonome Fahren.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Frauen in der Politik" der NSi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Bildungsinstitut der NSi (IJEK) vom 26. bis 27. Oktober in Bled eine weitere Bildungsveranstaltung für weibliche Nachwuchspolitikerinnen. Im Rahmen der Veranstaltung debattierten Vertreterinnen der NSi-, SDS- und SLS- Frauenorganisation mit Vertretern der NSi-Parteiführung über die Herausforderungen und des politischen Engagements von Frauen in Slowenien.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"KAS/ZHDZ Begabtenförderung"

Die KAS veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 26. bis 28. Oktober an den Plitvice Seen ein weiteres Seminar der Reihe: "HDZ Begabtenförderung". Im Rahmen des 3-tägigen Wochenendseminars diskutierten die Teilnehmer mit ausgewählten Politikwissenschaftlern verschiedener kroatischer Universitäten und der Abgeordneten Irena Petrijevčanin Vuksanović über die Herausforderungen internationaler Sicherheitspolitik sowie über die wichtigsten Elemente des kroatischen Wahlsystems.