Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

Jugend und Kommunalpolitik - geht das? Und: wie geht das?
Podiumssdiskussion

Apr

2021

Jugend und Kommunalpolitik - geht das? Und: wie geht das?
Podiumssdiskussion
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Seminar

Politische Analyse und Kommunikation

Workshop 1

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) am 26. März 2021 in Slavonski Brod den ersten Workshop der Fortbildungsreihe "Politische Analyse und Kommunikation" für Nachwuchspolitiker der HDZ. Die Fortbildungsreihe "Politische Amnalyse und Kommunikation" wird zehn Workshops beinhalten und der letzte wird in Zagreb stattfinden.

Online-Seminar

Politische Akademie der NSi

1. Online-Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem NSi-Institut "Dr. Janez Evangelist Krek" (IJEK) vom 19. bis 20. März 2021 das erste Online-Seminar der "Politischen Akademie" der NSi.

Expertengespräch

Migration: Rückkehr der Frauen in ihre Heimatländer

Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 24. Februar 2021 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Migrationen und ethnische Studien in Zagreb ein Online Rundtischgespräch zum Thema: "Rückkehr der Frauen in ihre Heimatländer - Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen".

Seminar

Strategische Kommunikation

IJEK Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Institut Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK) am 8. Januar 2021 in Brdo pri Kranju, Slowenien, ein Winterseminar zum Thema: "Strategische Kommunikation".

Fachkonferenz

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien

Videokonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 8. Dezember 2020 in Zagreb eine Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien".

Fachkonferenz

Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile

Medienkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Dezember 2020 eine online Konferenz zum Thema: "Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile".

Fachkonferenz

Wiederaufbau von Zagreb nach dem Erdbeben - Eine Chance für Modernisierung

Interview

Am 11. Dezember veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Interview mit der Ministerin für Kultur und Medien, Frau Nina Obuljen Koržinek. Das Gesprächsthema ist der Wiederaufbau der Stadt Zagreb nach dem Erdbeben in der Hauptstadt und ihrer Umgebung am 22. März. Das Ausmaß des Erdbebenschadens wurde auf 86 Milliarden Kuna geschätzt, 26.000 Gebäude wurden beschädigt, viele Bürger blieben ohne ihre Häuser und Wohnungen und der Wiederaufbau könnte nach einigen Schätzungen bis zu 10 Jahre dauern. Wir werden mit der Ministerin Obuljen Koržinek über das verabschiedete Gesetz über den Wiederaufbau erdbebengeschädigter Gebäude, das Finanzierungsmodell des Wiederaufbaus, den Fond zum Wiederaufbau der Stadt Zagreb, die Möglichkeit zur Modernisierung der Stadt und über die Erhaltung des geschützten Kulturerbes während des Wiederaufbaus sprechen.

Expertengespräch

Nationale Entwicklungsstrategie Kroatiens - Perspektive für die Zukunft

Interview

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 10. Dezember 2020 ein interview mit der Ministerin für regionale Entwicklung und EU Fonds, Nataša Tramišak über die Grundlagen und Perspektiven der Nationalen Strategie der Republik Kroatien.

Fachkonferenz

Einführung des Euro in Kroatien – Herausforderungen und Chancen

Finanzkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 09. Dezember 2020 eine Konferenz zum Thema: „Einführung des Euro in Kroatien – Herausforderungen und Chancen“. Wegen der Coronavirsu-Pandemie und der aktuellen epidemiologischen Vorschriften und Maßnahmen hat das KAS Büro in Zagreb entschieden die Konferenz im Videoformat online zu veranstalten.

Fachkonferenz

8. KAS/ZHDZ Wertekongress

Jahreskongress

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) auch in diesem Jahr am 04. Dezember in Zagreb einen weiteren Wertekongress zur Frage der Werte in der Politik und Gesellschaft. In diesem Jahr wird der Wertekongress wegen der Coronavirus-Pandemie online veranstaltet.

KAS Kroatien

Bedeutung des freien Zugangs zu Informationen in Kroatien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete am 3. Juni 2019 in Zagreb in Zusammenarbeit mit dem Verein der Witwen kroatischer Kriegsveteranen des Heimatkrieges und dem Familienverein der gestorbenen kroatischen Kriegsveteranen eine Konferenz über die Bedeutung des freien Zugangs zu Informationen in Kroatien. In Anwesenheit des Leiters der oppositionellen Menschenrechtsarbeitsgruppe in Gera a.D., des Leiters des KAS-Auslandsbüros in Sarajevo a.D. und Landesbeauftragten und Leiters des Politischen Bildungsforums Saarland der KAS, Dr. Karsten Dümmel, diskutierten Vertreter beider Vereine über die Bedeutung des freien Zugangs zu Informationen bei der Aufarbeitung der totalitären Vergangenheit des Landes.

KAS Kroatien

Die Rolle der Frauen in der Politik und Wirtschaft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem "Internationalen Netzwerk der Geschäftsfrauen" am 28. Mai 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema „Die Rolle der Frauen in der Politik und Wirtschaft“. Unter Beteiligung der Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium der Republik Kroatien, Nataša Mikuš Žigman diskutierten die Abgeordneten im kroatischen Parlament, Sanja Putica und Sabina Glasovac mit in- und ausländischen Geschäftsfrauen über die Lage und Rolle der Frauen in der Politik, Wirtschaft und den Medien.

KAS Kroatien

KMU in Kroatien und Deutschland

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalte gemeinsam mit der Zentrum zum Kulturwiederaufbau am 28. Mai 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema "KMU in Kroatien und Deutschland". Unter Beteiligung des Wirtschaftsministers der Republik Kroatien, Darko Horvat und seines Kabinetts diskutierten der ständige Vertreter des deutschen Botschafters in Kroatien, Harald Seibel und Geschäftführer der AHK Kroatien, Sven Thorsten Potthoff mit Wirtschaftsexperten und kroatischen Unternehmern über die Grundlagen des Erfolgs der KMU in Deutschland, Rolle und Perspektiven der KMU in Kroatien sowie über den Vergleich der Wirtschaftspolitik beider Länder.

KAS Kroatien

Erziehung der Bürger für Demokratie

Internationales Symposium

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Abteilung für Philosophie der Universität Zadarm vom 16. bis 17. Mai 2019 ein Symposium zum Thema "Erziehung der Bürger für Demokratie". Unter Beteiligung des Vize-Rektors der Universität Zadar Prof. Dr. Slaven Zjalić und des Leiters des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajewo Sven Petke diskutierte Prof. Dr. Jure Zovko mit dem Abgeordneten im kroatischen Parlament und Abteilungsleiter für Philosophie der Universität Zadar Dr. Marko Vučetić und anderen Vertreter der Universitäten aus der Region über die Grundlagen der Demokratie sowie über die Förderung des Bürgerengagements in den politischen Entscheidungsprozessen.

KAS Kroatien

Europawahlen und Kroatien innerhalb der EU

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Zagreber Initiative am 14. Mai 2019 in Zagreb ein Rundtischgespräch zum Thema "Europawahlen und Kroatien innerhalb der EU". Unter Beteiligung der Abgeordneten im Europäischen Parlament Ivana Maletić diskutierten die Journalisten Eliana Čandrlić und Željko Trkanjec mit den Vertretern der Zagreber Initiative über die Zukunft Kroatiens innerhalb der EU nach den Europawahlen sowie über die möglichen Herausforderungen des EU-Haushalts im Zeitraum von 2021 bis 2027.

KAS Kroatien

Kroatien vor der Europawahl

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 08. Mai 2019 in Zagreb ein drittes Rundtischgespräch unter dem Namen "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit dem Abgeordneten im kroatischen Parlement und kroatischen Außenminister a.D. Davor Ivo Stier über die bevorstehenden Europawahlen, die aktuellen Herausforderungen sowie die Zukunft Europas und der EU.

KAS Kroatien

"Slowenien in der EU - Europa am Scheideweg"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit der "Versammlung für Republik" am 07. Mai 2019 in Ljubljana eine Konferenz zum Thema"Europa am Scheideweg". In Anwesenheit des Präsidenten des Europäischen Parlaments a.D., Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung a.D. und aktuellen Beauftragten der Konrad-Adenauer-Stiftung für Europäische Angelegenheiten Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering diskutierten der SDS-Parteivorsitzende und slowenische Ministerpräsident a.D. Janez Janša mit dem SLS-Parteivorsitzenden Marjan Podobnik über die bevorstehenden Europawahlen und die Zukunft Sloweniens innerhalb der EU.

KAS Kroatien

"KAS/ZHDZ Begabtenakademie"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 25. bis 28. April 2019 in Dubrovnik ein weiteres Seminar der Reihe: "HDZ Begabtenförderung". Unter Beteiligung des kroatischen Innenministers, Dr. Davor Božinović und der Abgeordneten im kroatischen Parlament, Irena Petrijevčanin Vuksanović diskutierten die Teilnehmer mit ausgewählten Vertretern verschiedener kroatischer Universitäten über die Bedeutung der politischen Kommunikation, Demokratisierungsprozesse in postkommunistischen Gesellschaften, Konflikte im Nahen Osten sowie über die Herausforderungen der internationalen Sicherheit und Zusammenarbeit.

KAS Kroatien

Kroatien vor der Europawahl II

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 11. April 2019 in Osijek ein zweites Rundtischgespräch unter dem Namen: "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit Vertretern der Universität Osijek und der unabhängigen Kandidatin für das Europäische Parlament, MdEP Marijana Petir über die bevorstehenden Europawahlen, die Agrarpolitik der EU sowie über die Kroatische Ratspräsidentschaft 2020.

Lider Media

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 09. April 2019 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin „Lider“ eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung". Im Beisein der Staatsekretärin im Verwaltungsministerium der Republik Kroatien, Josipa Rimac und des Geschäftsführers der AHK-Kroatien, Sven Thorsten Potthoff diskutierten zahlreiche kroatische mit ausländischen Städten- und Unternehmensvertretern sowie Verwaltungsexperten über neue Trends nachhaltiger Stadtentwicklung, Lösungen zur effizienteren Stadtverwaltung und Innovationen in urbanen Zentren.