Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien

Videokonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 8. Dezember 2020 in Zagreb eine Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Serbien".

Fachkonferenz

Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile

Medienkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Dezember 2020 eine online Konferenz zum Thema: "Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile".

Fachkonferenz

Wiederaufbau von Zagreb nach dem Erdbeben - Eine Chance für Modernisierung

Interview

Am 11. Dezember veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Interview mit der Ministerin für Kultur und Medien, Frau Nina Obuljen Koržinek. Das Gesprächsthema ist der Wiederaufbau der Stadt Zagreb nach dem Erdbeben in der Hauptstadt und ihrer Umgebung am 22. März. Das Ausmaß des Erdbebenschadens wurde auf 86 Milliarden Kuna geschätzt, 26.000 Gebäude wurden beschädigt, viele Bürger blieben ohne ihre Häuser und Wohnungen und der Wiederaufbau könnte nach einigen Schätzungen bis zu 10 Jahre dauern. Wir werden mit der Ministerin Obuljen Koržinek über das verabschiedete Gesetz über den Wiederaufbau erdbebengeschädigter Gebäude, das Finanzierungsmodell des Wiederaufbaus, den Fond zum Wiederaufbau der Stadt Zagreb, die Möglichkeit zur Modernisierung der Stadt und über die Erhaltung des geschützten Kulturerbes während des Wiederaufbaus sprechen.

Expertengespräch

Nationale Strategie Kroatiens - Perspektive für die Zukunft

Interview

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 10. Dezember 2020 ein interview mit der Ministerin für regionale Entwicklung und EU Fonds, Nataša Tramišak über die Grundlagen und Perspektiven der Nationalen Strategie der Republik Kroatien.

Fachkonferenz

Einführung des Euro in Kroatien – Herausforderungen und Chancen

Finanzkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 09. Dezember 2020 eine Konferenz zum Thema: „Einführung des Euro in Kroatien – Herausforderungen und Chancen“. Wegen der Coronavirsu-Pandemie und der aktuellen epidemiologischen Vorschriften und Maßnahmen hat das KAS Büro in Zagreb entschieden die Konferenz im Videoformat online zu veranstalten. Kroatien trat im Juli 2020 dem Europäischen Wechselkursmechanismus (EWS II) bei und frühestens 2023 wird Kroatien Mitglied der Eurozone sein. Mit der stellvertretenden Gouverneurin der kroatischen Nationalbank, Frau Sandra Švaljek, und der Chefökonomin des kroatischen Arbeitgeberverbandes, Frau Iva Tomić, werden wir über die Herausforderungen und Chancen, die Kroatien auf dem Weg erwarten, diskutieren.

Fachkonferenz

8. KAS/ZHDZ Wertekongress

Jahreskongress

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) auch in diesem Jahr am 04. Dezember in Zagreb einen weiteren Wertekongress zur Frage der Werte in der Politik und Gesellschaft. In diesem Jahr wird der Wertekongress wegen der Coronavirus-Pandemie online veranstaltet.

Fachkonferenz

Innovation und Kommunikation in der Öffentlichen Verwaltung und den öffentlichen Unternehmen

FOCUS Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Apriori Institutu für integriert-inklusive Kommunikation Südosteuropas vom 25. bis 26. November 2020 die FOCUS Konferenz im Online Format zum Thema: "nnovationen und Kommunikation in der Öffentlichen Verwaltung und den öffentlichen Unternehmen".

Fachkonferenz

EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Kosovo

Videokonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 23. November 2020 in Zagreb eine Videokonferenz zum Thema: "EU und die Westbalkan-Staaten (WB6) – Kosovo".

Fachkonferenz

Neue Sicherheitsherausforderungen für Europa

Sicherheitskonferenz

Zaklada Konrad Adenauer i "Centar za sigurnosnu suradnju" (RACVIAC) zajednički organiziraju 17. studenoga 2020. godine online konferenciju pod nazivom "Novi sigurnosni izazovi u Europi".

Online-Seminar

Sicherheitsherausforderungen für Europa

Sicherheitskonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das "Zentrum für Sicherheitskooperation" (RACVIAC) organisieren gemeinsam am 17. November 2020 im online Format eine Sicherheitskonferenz über die Sicherheitsherausforderungen Europas.

KAS Kroatien

Urkundenübergabe an weibliche Nachwuchskräfte der HDZ

„Frauen in der Politik“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 25. bis 27. Januar 2019 ein weiteres Seminar für weibliche Nachwuchskräfte der HDZ. In Anwesenheit des Präsidenten des kroatischen Parlaments und HDZ-Generalsekretärs, Gordan Jandroković und der Abgeordneten sowie ehemaligen Absolventin der Seminarreihe: "Frauen in der Politik", Sanja Putica, wurden den erfolgreichen Absolventinnen der 3. Generation Urkunden überreicht. Gleichzeitig fand die erste Veranstaltung der neuen Seminarreihe für die inzwischen 4. Generation weiblicher Nachwuchskräfte der HDZ statt.

KAS Kroatien

"Politische Akademie" der ZHDZ: Zwischenevaluation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 13. bis 15. Januar 2019 in Rovinj die übliche "Zwischenevaluation“ des 12. Jahrgangs der politischen Nachwuchsförderung der ZHDZ. Dieses Wochenendseminar findet immer zum Abschluss des ersten Halbjahres des einjährigen Fortbildungskurses dar, bietet Vorträge von Politikern und dient vor allem der Evaluierung des bisher erreichten Schulungserfolgs sowie der Vorbereitung der zweiten Kurshälfte.

KAS Kroatien

"Frauen in der Politik" der ZHDZ

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 07. bis 09. Dezember auf dem Zagreber Hausberg Sljeme eine weitere Veranstaltung der Reihe: "Frauen in der Politik" für Nachwuchspolitikerinnen der HDZ. Im Rahmen der 3-tägigen Veranstaltung diskutierten das KAS Vorstandsmitglied Otto Bernhardt und der neue Leiter des KAS-Büros in Zagreb, Holger Haibach mit ausgewählte Professoren kroatischer Universitäten und den Teilnehmerinnen des Wochenendseminars die Bedeutung der christlich-demokratischen Lehre für eine moderne Gesellschaft sowie die Rolle der Medien bei der Berichterstattung von politischen Ereignissen.

KAS Kroatien

"Kroatische Sicherheitstage"

12. Konferenz der kroatischen Sicherheitsmanager

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalte zusammen mit dem kroatischen Verband der Sicherheitsmanager (HUMS) vom 05. bis 07. Dezember in Zagreb eine weitere Konferenz zu Fragen der inneren Sicherheit. In Anwesenheit des kroatischen Innenministers, Dr. Davor Božinović, diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Unternehmensvertretern über allgemeine sicherheitspolitische Herausforderungen und deren mögliche Auswirkungen auf Unternehmen (Cybersicherheit).

KAS Kroatien

"Reformpotentiale in Kroatien"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 07. Dezember in Tuheljske Toplice gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) eine Konferenz zum Thema: „Reformpotentiale in Kroatien“. Unter Beteiligung des Ministerpräsidenten Andrej Plenković und des KAS-Vorstandsmitglieds, Otto Bernhardt, stellten der kroatische Verwaltungsminister, Lovro Kuščević, der Energie- und Umweltminister, Dr. Tomislav Ćorić und Arbeitsminister, Marko Pavić die bisher erreichten Reformen vor und erörterten künftige reformpolitischen Anstrengungen und Herausforderungen Kroatiens.

KAS Kroatien

6. Wertekongress: "Christlich-demokratische Werte in Politik und Gesellschaft"

Am 06. Dezember 2018 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der HDZ-Stiftung ZHDZ ihren 6. Wertekongress zum Thema: „Christlich-demokratische Werte in Politik und Gesellschaft“. In Anwesenheit des Vorstandsmitglieds der KAS, Otto Bernhardt und zahlreicher Vertreter der Partnerorganisationen der KAS aus Kroatien und Slowenien sowie prominenter Gäste aus Politik und Gesellschaft trugen der stellv. Vorsitzende des Kroatischen Parlaments, Prof. Dr. Željko Reiner, der NSi-Parteivorsitzende, Matej Tonin und der Rektor der Kroatischen Katholischen Universität, Prof. Dr. Željko Tanjić ihre Überlegungen zu diesem Thema vor.

KAS Kroatien

"Förderung des Unternehmertums in Slowenien"

Economic Policy Debate

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte am 27. November 2018 in Ljubljana gemeinsam mit dem NSi-Wirtschaftsklub eine Konferenz zum Thema: "Förderung des Unternehmertums in Slowenien“. Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten slowenische Wirtschaftsexperten und Unternehmensvertreter mit dem NSi-Parteivorsitzenden, Matej Tonin, über die Wettbewerbsfähigkeit der slowenischen Wirtschaft im europäischen Binnenmarkt sowie über die Rolle des Unternehmertums in Slowenien.

KAS Kroatien

"Sicherheitsherausforderungen für Europa“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem „Zentrum für Sicherheitskooperation“ (RACVIAC) vom 22. bis 23. November in Zagreb die 6. Regionaltagung zu den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in Südosteuropa. Im Beisein des Beraters für nationale Sicherheit der kroatischen Staatspräsidentin, Vlado Galić, des Staatsekretärs im Verteidigungsministerium Zdravko Jakop und des deutschen Generals a.D., R. Meyer zum Felde diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Kollegen aus Europa und der Region über Konzepte zur Lösung aktueller Sicherheitsrisiken.

KAS Kroatien

"Wirtschaftslage und Reformprozesse in Kroatien und der Region"

Economic Policy Debate

Im Rahmen unserer EPD-Debattenreihe zu den wirtschaftlichen Herausforderungen Kroatiens veranstaltete die KAS gemeinsam mit der "Zagreber Initiative" am 20. November in Zagreb unter Beteiligung des kroatischen Assistenzministers im Wirtschaftsministerium, Zvonimir Novak und des Vorstandsmitglieds der KAS und Vize-Präsidenten für Regierungskontakte von Magna Europe, Dieter Althaus ein Rundtischgespräch zum Thema: „Reformprozesse in Kroatien und der Region“, in dem Strategien zur Stärkung des Wirtschaftswachstum durch Investitionen erörtert wurden.

KAS Kroatien

"Entwicklung der Sozialen Marktwirtschaft in Kroatien und der EU"

Die KAS veranstaltete zusammen mit dem „Zentrum zum Kulturwiederaufbau“ und der „Zagreber Initiative“ am 19. November in Zagreb eine Konferenz zum Thema: „Entwicklung der Sozialen Marktwirtschaft in Kroatien“. Unter Beteiligung des kroatischen Wirtschaftsanalytikers, Dr. Andrej Grubšić und des Vorstandsmitglieds der KAS und Vize-Präsidenten für Regierungskontakte von Magna Europe, Dieter Althaus debattierten kroatische Wirtschaftsexperten über Perspektiven der Marktentwicklung in Kroatien als auch über Herausforderungen der Sozialen Marktwirtschaft in Europa.