MORH

2019

13. Kroatischen Sicherheitstage

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete vom 23. bis 25. Oktober 2019 in Opatija gemeinsam mit der Kroatischen Vereinigung der Sicherheitsmanager (HUMS) eine weitere Konferenz zu Fragen der inneren Sicherheit. Unter Beteiligung des kroatischen Verteidigungsministers, Damir Krstičević diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Unternehmensvertretern über Themen wie Unternehmenssicherheit, Krisenmanagement und Cybersicherheit.
KAS Kroatien

2019

Kommunikation in der öffentlichen Verwaltung und den öffentlichen Unternehmen

von Juro Avgustinović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Institut für inklusiv-integrierte Kommunikation Südosteuropas vom 17. bis 18. Oktober 2019 in Terme Tuhelj die fünfte Kommunikationskonferenz "Focus". Unter Beteiligung des Staatssekretärs im Staatsamt für die Entwicklung der digitalen Gesellschaft, Herrn Bernard Gršić und des Pressesprechers der Stadt Braunschweig, Herrn Adrian Foitzik, diskutierten Vertreter der kroatischen öffentlichen Verwaltung und öffentlicher Unternehmen mit in- und ausländischen Kommunikations- und Medienexperten über die Kommunikationsherausforderungen im öffentlichen Sektor.
KAS Kroatien

2019

MAGROS 2019: Vor- und Nachteile des europäischen Binnenmarktes

von Juro Avgustinović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin "Suvremena trgovina" am 16. Oktober 2019 die Konferenz MAGROS zum Thema: "Vor- und Nachteile des europäischen Binnenmarktes". Unter Beteiligung des Staatssekretärs im kroatischen Wirtschaftsministerium, Mario Antonić und des Präsidenten der AHK Kroatien, Dr. Thomas Sichla, diskutierten kroatische Unternehmensvertreter über die Wettbewerbsfähigkeit von kroatischen Produkten auf dem europäischen Markt sowie über Investitionen im kroatischen Handelssektor.
KAS Kroatien

2019

Alumni Kongress

von Marko Prusina

Im Rahmen des politischen Nachwuchsprogramms der HDZ-Stiftung (ZHDZ) veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 11. bis 12. Oktober 2019 in Tuheljske Toplice in Anwesenheit des kroatischen Ministerpräsidenten, Andrej Plenković und zahlreicher Minister seines Kabinetts sowie der Vorsitzenden der EVP-Frauenvereinigung, Dr. Doris Pack, einen Kongress ehemaliger Absolventen der "Politischen Akademie". Teilnehmer aus allen Alumni-Jahrgängen debattierten mit HDZ-Politikern und Politikwissenschaftlern über aktuelle Herausforderungen Kroatiens.
KAS Kroatien

2019

Reformpotenziale in Kroatien

von Marko Prusina

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 11. Oktober 2019 in Tuheljske Toplice gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) eine Konferenz zum Thema: "Reformpotenziale in Kroatien". In Anwesenheit der kroatischen Gespanschafts- und Städtevertreter stellte der kroatische Energie- und Umweltminister, Dr. Tomislav Ćorić die bisher erreichten Reformen vor und erläuterte künftige reformpolitische Anstrenungen Kroatiens.
KAS Kroatien

2019

30 Jahre Fall der Berliner Mauer

von Juro Avgustinović

Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Zentrum zum Kulturwiederaufbau am 1. Oktober 2019 eine Konferenz über die Erinnerung an den Fall der Berliner Mauer und dessen Folgen für die politische und gesellschaftliche Lage in Europa. In Anwesenheit des Mitliedes des Bundesvorstandes der CDU, Frau Prof. Dr. Dagmar Schipanski, debattierten Historiker und Politiker mit Vertreter des diplomatischen Korps über die Erfahrungen mit dem Fall des sozialistischen totalitären Regimes in ganz Europa.
KAS Kroatien

2019

Überbrückung der Kluft zwischen Bildungspolitik und Herausforderungen

von Luka Blaić

Talking Europe II: 2019 - 2020
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 30. September 2019 in Zagreb gemeinsam mit dem Institut für Sozialwissenschaften "Ivo Pilar" eine Konferenz zum Thema: "Überbrückung der Kluft zwischen Bildungspolitik und Herausforderungen". Unter Beteiligung des Mitliedes des Bundesvorstandes der CDU, Frau Prof. Dr. Dagmar Schipanski, und des Staatssekretärs im kroatischen Bildungsministerium, Herrn Dr. Tome Antičić, diskutierten Vertreter der kroatischen akademischen Gemeinschaft und der Zivilgesellschaft über die Herausforderungen des Bildungssystems in Kroatien und Deutschland.
KAS Kroatien

2019

KAS/ZHDZ Begabtenakademie

von Marko Prusina

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 13. bis 15. September 2019 in Slavonski Brod ein weiteres Seminar der Reihe: "HDZ Begabtenförderung". Während des dreitägigen Seminars diskutieten die Teilnehmer mit verschiedenen Vertretern der Universität Zagreb über die Geschäftskommunikation und diplomatische Arbeit in der Politik sowie über die Darstellungsformen von politischen Inhalten in den Medien.
KAS Kroatien

2019

Öffentliche Meinung – XXV. Internationales Symposion "Verstehen und Auslegen"

von Marko Prusina

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete vom 09. bis 12. September 2019 gemeinsam mit der Universität Zadar ein internationales Symposium zum Thema: "Öffentliche Meinung - Verstehen und Auslegen". Währen der 3-tägigen Veranstaltung diskutierten Vertreter zahlreicher europäischer Universitäten über die Bedeutung der Meinungsfreiheit bei der Gestaltung der Öffentlichen Meinung für die Entwicklung einer modernen demokratischen Gesellschaft.
KAS Kroatien

2019

Politische Akademie der ZHDZ

von Marko Prusina

1. Seminar - 13. Jahrgang
Am 07. September 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) in Zagreb das erste Seminar des 13. Jahrgangs der Fortbildungsreihe "Politische Akademie" der ZHDZ. In Anwesenheit des MEP Karlo Ressler, erläuterte der Vorstandsvorsitzende der ZHDZ, Srećko Prusina den Teilnehmern die Bedeutung der politischen Bildung und führte sie in das Programm des einjährigen Kurses ein.