KAS Kroatien

2019

Erziehung der Bürger für Demokratie

von Marko Prusina

Internationales Symposium
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Abteilung für Philosophie der Universität Zadarm vom 16. bis 17. Mai 2019 ein Symposium zum Thema "Erziehung der Bürger für Demokratie". Unter Beteiligung des Vize-Rektors der Universität Zadar Prof. Dr. Slaven Zjalić und des Leiters des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajewo Sven Petke diskutierte Prof. Dr. Jure Zovko mit dem Abgeordneten im kroatischen Parlament und Abteilungsleiter für Philosophie der Universität Zadar Dr. Marko Vučetić und anderen Vertreter der Universitäten aus der Region über die Grundlagen der Demokratie sowie über die Förderung des Bürgerengagements in den politischen Entscheidungsprozessen.
KAS Kroatien

2019

Europawahlen und Kroatien innerhalb der EU

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Zagreber Initiative am 14. Mai 2019 in Zagreb ein Rundtischgespräch zum Thema "Europawahlen und Kroatien innerhalb der EU". Unter Beteiligung der Abgeordneten im Europäischen Parlament Ivana Maletić diskutierten die Journalisten Eliana Čandrlić und Željko Trkanjec mit den Vertretern der Zagreber Initiative über die Zukunft Kroatiens innerhalb der EU nach den Europawahlen sowie über die möglichen Herausforderungen des EU-Haushalts im Zeitraum von 2021 bis 2027.
KAS Kroatien

2019

Kroatien vor der Europawahl

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 08. Mai 2019 in Zagreb ein drittes Rundtischgespräch unter dem Namen "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit dem Abgeordneten im kroatischen Parlement und kroatischen Außenminister a.D. Davor Ivo Stier über die bevorstehenden Europawahlen, die aktuellen Herausforderungen sowie die Zukunft Europas und der EU.
KAS Kroatien

2019

"Slowenien in der EU - Europa am Scheideweg"

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit der "Versammlung für Republik" am 07. Mai 2019 in Ljubljana eine Konferenz zum Thema"Europa am Scheideweg". In Anwesenheit des Präsidenten des Europäischen Parlaments a.D., Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung a.D. und aktuellen Beauftragten der Konrad-Adenauer-Stiftung für Europäische Angelegenheiten Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering diskutierten der SDS-Parteivorsitzende und slowenische Ministerpräsident a.D. Janez Janša mit dem SLS-Parteivorsitzenden Marjan Podobnik über die bevorstehenden Europawahlen und die Zukunft Sloweniens innerhalb der EU.
KAS Kroatien

2019

"KAS/ZHDZ Begabtenakademie"

von Marko Prusina

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 25. bis 28. April 2019 in Dubrovnik ein weiteres Seminar der Reihe: "HDZ Begabtenförderung". Unter Beteiligung des kroatischen Innenministers, Dr. Davor Božinović und der Abgeordneten im kroatischen Parlament, Irena Petrijevčanin Vuksanović diskutierten die Teilnehmer mit ausgewählten Vertretern verschiedener kroatischer Universitäten über die Bedeutung der politischen Kommunikation, Demokratisierungsprozesse in postkommunistischen Gesellschaften, Konflikte im Nahen Osten sowie über die Herausforderungen der internationalen Sicherheit und Zusammenarbeit.
KAS Kroatien

2019

Kroatien vor der Europawahl II

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 11. April 2019 in Osijek ein zweites Rundtischgespräch unter dem Namen: "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit Vertretern der Universität Osijek und der unabhängigen Kandidatin für das Europäische Parlament, MdEP Marijana Petir über die bevorstehenden Europawahlen, die Agrarpolitik der EU sowie über die Kroatische Ratspräsidentschaft 2020.
Lider Media

2019

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 09. April 2019 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin „Lider“ eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung". Im Beisein der Staatsekretärin im Verwaltungsministerium der Republik Kroatien, Josipa Rimac und des Geschäftsführers der AHK-Kroatien, Sven Thorsten Potthoff diskutierten zahlreiche kroatische mit ausländischen Städten- und Unternehmensvertretern sowie Verwaltungsexperten über neue Trends nachhaltiger Stadtentwicklung, Lösungen zur effizienteren Stadtverwaltung und Innovationen in urbanen Zentren.
KAS

2019

Die kroatische Außenministerin Marija Pejčinović Burić zu politischen Gesprächen in Straßburg

von Holger Haibach

Während der letzten Plenarsitzung des Europarates besuchte die Ministerin für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Republik Kroatien, Marija Pejčinović Burić am 08. April Straßburg und traf dort u.a. mit dem stellv. Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU im deutschen Bundestag, Dr. Johann David Wadephul und dem Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien, Holger Haibach zusammen, um in einem politischen Meinungsaustausch über ihre Kandidatur für das Amt der Generalsekretärin im Europarat zu sprechen.
KAS Kroatien

2019

Kroatien als das jüngste EU-Mitglied: Partner, Bündnisse und Kommunikationslinien

von Luka Blaić

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit dem Institut für Sozialwissenschaften "Ivo Pilar" und dem Institut für Entwicklung und Internationale Beziehungen (IRMO) am 03. April 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Kroatien als das jüngste EU-Mitglied“. Unter Beteiligung des Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des kroatischen Parlaments, Dr. Miro Kovač, der Beraterin der Staatspräsidentin für Beziehungen mit dem kroatischen Parlament und der Regierung, Mirjana Hrga und Leiterin des Berliner Büros des European Council on Foreign Relations (ECFR), Almut Möller debattierten Akademiker und Vertreter des diplomatischen Korps sowie über die aktuellen und zukünftigen politischen Bündnisse innerhalb der EU als auch über die EU-Ratspräsidentschaft Kroatiens.

2019

Kroatien vor der Europawahl I

von Ivan Matanović

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 03. April 2019 in Split ein Rundtischgespräch unter dem Namen: "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit Vertretern der Universität Split über aktuelle Trends und zukünftige Herausforderungen Europas und der EU.