Workshop

Das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft

Modell für die Baltischen Länder?

Angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise und ihrer Folgen für das Baltikum möchten wir auf das Erfolgsmodell der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland verweisen und Möglichkeiten langfristger wirtschaftlicher Reformen im Baltikum diskutieren.

Details

Programm

Freitag, 26. Juni

17.30 Begrüßung und Einführung

Andreas M. Klein, Konrad-Adenauer-Stiftung Baltische Länder

19.00 Abendessen

Dinner Speech von

Nils Melngailis Vorstandsvorsitzender der Parex Bank

Samstag, 27. Juni

09.30 Runder Tisch I:

Hard Landing – The rise and fall of the Baltic economies

Lettland: Martins Zemitis(Tautas Partija, Brüssel/Riga)

Estland: Raiko Uri /tbc

Litauen: Zilvinas Silenas(Senior Expert, Lithuanian Free Market Institute)

13.00 Mittagessen

15.00 Runder Tisch II:

“The Concept of the Social Market Economy”

Prof. Dr. Jörg Winterberg (SRH Universität für Angewandte Wissenschaften, Heidelberg)

“The Nordic Social Model”

N.N.

19.00 Abendessen

Sonntag, 28. Juni

09.30 The European Social Model – Competition for the Common Good

Matthias Schäfer (KAS Berlin, Leiter der Abteilung Finanz- und Arbeitsmarktpolitik)

11.00 Zusammenfassung und Ausblick

12.00 Mittagessen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloß Dikli, Lettland

Referenten

  • u.a. Prof. Dr. Jörg Winterberg
    Kontakt

    Andreas Michael Klein

    Andreas Michael Klein bild

    Leiter des Auslandsbüros Chile

    Andreas.Klein@kas.de +56 22 234 20 89

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro Lettland