Diskussion

Filmvorführung "Nemtsov"

Dokumentarfilm mit anschließender Diskussion

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung wird gemeinsam mit der Latvian Transatlantic Organisation sowie dem Centre for East European Studies, im Rahmen der Riga Konferenz 2017 der Film „Nemtsov“ mit anschließender Diskussion gezeigt.

Details

„Nemtsov“ ist ein Dokumentarfilm über das Leben und den politischen Werdegang Boris Nemtsovs. Originalfotos- und videos, ebenso wie Interviews mit Verwandten und politischen Befürwortern unterstützen den Einblick, den die Zuschauer in Nemtsovs Leben erhalten.

Der Autor des Filmes und Freund Nemtsovs, Vladimir Kara-Murza, legte besonderen Wert darauf, dass der Film sich ausschließlich mit dem Leben und den Leistungen Nemtsovs befasst und keine Mutmaßungen über dessen Tod getätigt werden.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird durch Elisabeth Bauer, Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen und Nordischen Staaten, vertreten.

Bei der anschließenden Diskussion wird sich Kara-Murza Fragen und Kommentaren der Zuschauer stellen, wobei Andis Kudors, Leiter des Center for East European Studies die Moderation übernehmen wird.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung unter: https://www.rigaconference.lv/film_screening_and_discussion

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kino K-Suns, Elizabetes iela 83/85, Riga

Publikation

Filmvorführung Nemtsov: Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Jetzt lesen
Kontakt

Agnese Kubliņa

Agnese Kubliņa bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (in Elternzeit)

agnese.kublina@kas.de +371 67 331-297 +371 67331007

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Lettland