Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Diskussion

Discussion with the German and Latvian Ambassadors

Online discussion with the German Ambassador to Latvia, Christian Heldt, and the Latvian ambassador to Germany, Inga Skujiņa

Online-Seminar

The Fight over the Melting Arctic

The Evolving Arctic Security Environment

Recently the Arctic has become a “hot” topic, as climate change is causing the melting of ice which, in turn, opens new opportunities and desires.

Live-Stream

Defence Policy and the Armed Forces in Times of Pandemic

Presentation of the study

We invite you to join us for a webinar with an expert panel to present the study, which aims to identify the implications of the COVID crisis for the defence sectors in several European countries, with its geographical focus being on the Baltic Sea region.

Live-Stream

Standing Guard

What have we learned from the Enhanced Forward Presence on NATO's Frontier?

In 2021, NATO’s enhanced Forward Presence (eFP) is heading into its fourth year. Canada’s commitment as the Framework Nation for the eFP battlegroup in Latvia is currently its largest foreign military deployment. It is also one of the few overseas missions that has not been scaled back due to COVID-19.

Diskussion

The Role of the Arctic in recent and future security challenges in the Wider North

Webinar

Konrad-Adenauer-Stiftung Baltic States, in cooperation with the Loughbotough University, invite you to join for the webinar to discuss recent developments and implications for the geopolitics of the Wider North.

Online-Seminar

Online-Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States

October 10, 2020

Online-Seminar

Online-Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States

October 3, 2020

Online-Seminar

Online-Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States

September 29, 2020

Diskussion

Online Masterclasses

for Young Political Leaders of Baltic States

September 26th marked the opening of the Online Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States.

Online-Seminar

Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB

https://www.kas.de/de/veranstaltungen/detail/-/content/aussen-und-sicherheitspolitik-in-der-deutschen-eu-ratsprasidentschaft

Bilderstrecke zu 'Die Zukunft des öffentlichen Rundfunks/Fernsehen in Lettland'

Verlust von professionellen Journalisten. Sinkendes Ansehen. Ineffizientes Management. Kreativitätskrise und der Mangel an Geldern. Dies sind nur einige Beispiele, an denen sich das Bild des öffentlichen Fernsehens und Radios innerhalb der Bevölkerung festmachen lässt. Können neue öffentliche Medien die Einstellung der Bevölkerung verändern und wie müssen sie gestaltet sein, um das Vertrauen des Publikums zu gewinnen?

Riga Konferenz 2011

"Europa braucht Leadership"

Zum sechsten Mal trafen sich außen- und sicherheitspolitische Experten und Entscheidungsträger aus Europa, den USA, Russland, Asien und erstmalig aus dem Arabischen Raum, um über aktuelle Herausforderung unserer Zeit zu sprechen. An zwei Tagen diskutierten die Experten unter anderem über die aktuelle Situation in Europa, die Veränderungen in Nordafrika, die Lage in Afghanistan und Zentralasien sowie den Modernisierungsprozess in Russland.

KAS erinnert an den 20. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Republik Lettland

Mit einem Empfang hat das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga die Leistungen der Unabhängigkeitsbewegung in Lettland vor zwanzig Jahren gewürdigt. Im Rahmen des Empfangs zu der eine Reihe von Freunden und Partnern der KAS aus Politik, Gesellschaft und Kultur gekommen waren, wurden zwei Flaggen an der Außenfassade des KAS-Büros in der Elizabetes iela enthüllt, auf denen die KAS den Bürgern Lettlands zum 20. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit ihres Landes gratuliert.

Corporate Responsibility

A Key to Success

Mari Kooskora (Estonian Business School) outlines the principles of Corporate Responsibility.

European Economic Government or Governance?

Jānis Miķelsons, advisor to the Prime Minister of the Republic of Latvia, discusses Europe's need for a Common Economic Government.

Lessons learned from the Global Economic and Financial Crisis

Do we need a European Economic Government?

Fernando Navarrete outlines the leassons learned from the Global Economic and Financial Crisis and poses the question of an European Economic Government.

Responsibility for the Future

German Business Award 2011

This year's German Business Award in the Baltic States goes to enterprise which are particularly involved in CSR and develop their business strategies accordingly.

"Europäische und globale Ordnungspolitik nach der Finanzmarktkrise"

Internationale Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel

Zum Auftakt der internationalen Fachkonferenz „Europäische und globale Ordnungspolitik nach der Finanzmarktkrise“ am 8. Februar im Cercle Royal Gaulois betonten die Vortragenden die Notwendigkeit verstärkter wirtschaftspolitischer Koordination in der EU. Der lettische Ministerpräsident Valdis Dombrovskis bemerkte in seinem Impulsvortrag „Für eine internationale wertegeleitete Wirtschaftsordnung – Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften“, dass gemeinsame ordnungspolitische Werte die Basis für wirtschaftspolitisches Handeln sein müssten.

Newsletter No.4

Erlebnisraum Europa

Nach der erfolgreichen Präsentation des Lehrerhandbuches zur europapolitischen Bildung "Erlebnisraum Europa" in lettischer, estnischer und russischer Sprache im August 2010 tritt das Projekt in seine Implementierungsphase ein: In Zusammenarbeit mit dem lettischen Projektpartner, der Fakultät für Pädagogik und Psychologie der Universität Lettlands, und den info.direct-Punkten der Europäischen Kommission in Lettland führt die Konrad-Adenauer-Stiftung von Dezember 2010 bis Mai 2011 elf Fortbildungsseminar für Lehrer durch, um den effiziente Gebrauch des Handbuches zu erfahren.

Der Ostseeraum – Eine Bestandsaufnahme lettischer und deutscher Strategien und Interessen

Konferenzbericht des Arbeitskreis Junger Außenpolitiker

Der Arbeitskreis Junger Außenpolitiker wurde 2001 von der Konrad-Adenauer-Stiftung ins Leben gerufen, um jüngere außenpolitisch interessierte und versierte Persönlichkeiten zusammenzuführen. Er bietet ihnen ein Forum zur Diskussion anstehender außenpolitischer Herausforderungen und zur Erarbeitung von Lösungsvorschlägen. Regelmäßig führt dieser Kreis in Zusammenarbeit mit wechselnden Auslandsbüros der KAS Konferenzen zu Fragen Internationaler Politik und deutscher Außenpolitik durch. Die Konferenz 2010 in Riga analysierte die Strategien und Interessen Lettlands und Deutschlands im Ostseeraum.

Zeige 41 - 50 von 60 Ergebnissen.