Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Online-Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States

October 10, 2020

Online-Seminar

Online-Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States

October 3, 2020

Online-Seminar

Online-Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States

September 29, 2020

Diskussion

Online Masterclasses

for Young Political Leaders of Baltic States

September 26th marked the opening of the Online Masterclasses for Young Political Leaders of Baltic States.

Online-Seminar

Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB

https://www.kas.de/de/veranstaltungen/detail/-/content/aussen-und-sicherheitspolitik-in-der-deutschen-eu-ratsprasidentschaft

Online-Seminar

Online Workshop

Die Werte Europas

Im Abschluss der Demokratiewoche 2020 in Lettland setzt die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit der Politologengesellschaft Lettlands und der Lettischen Transatlantischen Organisation LATO die Workshop Reihe der jungen politischen Führungskräfte online fort. Das Programm der Reihe bilden mehrere thematische Blöcke, in denen die Erfahrungen Lettlands als EU und NATO Mitgliedsstaat betrachtet werden. Am Samstag, den 9.Mai, findet die erste online Meisterklasse statt, die vom Staatspräsidenten Lettlands Egils Levits, von der Leiterin des Büros der Konrad Adenauer Stiftung im Baltikum Elisabeh Bauer und dem Vorstandsvorsitzenden der Lettischen Transatlantischen Organisation Toms Baumanis eröffnet wird. Das Thema des Workshops dieser Woche ist "Die Werte Europas". Am Montag, den 11. Mai, findet online ein Vortrag der Professorin der Lettischen Universität Žaneta Ozoliņa über die Zukunft der EU mit anschließender Diskussion mit den Teilnehmern statt.

Studien- und Informationsprogramm

Study in Germany

Online Information Sessions Europe 2020

You are welcome to participate on online Information Sessions "Study in Germany" organised by the German Academic Exchange Service. 10 German universities will present online. The presentations introduce the institutions and their study programmes. The Online Information Sessions are conducted in English. Registrations under: https://daad-publish.reflact.com/content/connect/c1/7/en/events/event/private/21682/11049428/event_landing.html?sco-id=10908204

Workshop

Joint seminar series for Future Political Leaders

Joint seminar series

Konrad Adenauer Stiftung together with the Latvian Association of Political Scientists and Latvian Transatlantic Organization is organizing a joint series of workshops by current politicians and leading academics in political science for the students of colleges (10-12 grade) and undergraduate students of universities as the future political leaders. The program is built on several blocks according to following political domains: democracy and values; political participation – from political parties to civil society; foreign policy; security policy; political communication. There are 5 workshop sessions planed. Each session is composed in the following way: presentation or inspiring lecture by current politician; practical master class by professional; presentation, lecture or workshop by the leading academic in political science.

Workshop

Workshop on Security for Future Political Leaders 2020

A joint series of workshops

Start of the joint workshop series for young politicians with the Latvian Transatlantic Organization and the Latvian Association of Political Scientists. Opening on March 7 with the Minister of Defence of the Republic of Latvia, Artis Pabriks.

Workshop

Lessons Learned So Far: The Enhanced Forward Presence in Northeastern Europe, 2017-2019

Workshop

Workshop with the participants from all hosting and framing nations as well as representatives from other countries which are involved in the Enhanced Forward Presence.

Newsletter No.3

Adventure Sphere Europe

In attendance of the Latvian Minister of Education and Science, Professor Tatjana Koķe, the Konrad Adenauer Foundation and the University of Latvia have presented the teacher’s handbook “Adventure Sphere Europe” to the public on August 12/13 in Riga and Tallinn.

EU-Russia Relations in 2010

TRENDS AND PERSPECTIVES IN THE NEIGHBOURHOOD POLICY

Assessments of the recent EU–Russia summit 2009 in Stockholm differ. Most experts see it as a new beginning for the EU–Russia relations – not so much because of the substantial progress achieved in some areas, but because is signalled a change towards a constructive mood in the relationship. While until recently, the parties lacked mutually acceptable positions on important issues, they now seem ready to work on important initiatives. The Summit showed that the EU has decided in favour of inclusion instead of sanctioning Russia. In return, Russia is abandoning its self-isolationist policies.

Newsletter No.2

Adventure Sphere Europe

The project “Adventure Sphere Europe”, launched in October 2009, enters the second phase. Twenty experts of teachingmethodology and European issues from Latvia, Estonia and Germany joined the project in order to develop a training handbook on European civic education for high-school teachers and civic education trainers in Latvia and Estonia.

EU-Russia Relations

The Baltic Agenda 2010

In December 2009, the Konrad-Adenauer-Stiftung and the policy centre EuroCivitas, with the support of the Finnish Institute of International Affairs, held an expert workshop on the state of EU-Russia relations titled "The Baltic Agenda 2010". The participants were asked to assess the agenda and challenges for the EU-Russia relations in 2010 and to address the main topics from the perspective of the Baltic region. The summary reflects the ideas and view expressed during the workshop under the Chatham House rule.

Lettische Bildungsministerin eröffnet das Projekt „Erlebnisraum Europa"

Am 2. Oktober 2009 eröffneten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Fakultät für Pädagogik und Psychologie der Universität Lettlands und das estnische Jaan Tönissoni Institut mit einer Konferenz offiziell das von der EU finanzierte Projekt „Erlebnisraum Europa". Die lettische Bildungsministerin Professor Tatjana Koķe und der estnische stellvertretende Generalsekretär für allgemeine Bildung und Fachbildung Herr Kalle Küttis begrüßten die Initiative und betonten die Bedeutung poltischer Bildung zum Thema Europa besonders für die jüngere Generation.

Zwanzig Jahre nach dem Mauerfall

Erinnerungspolitik und Demokratieentwicklung in Europa

Zum Jubiläumsjahr 20 Jahre Mauerfall führte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Universität Lettlands und dem Baltisch-Deutschen Hochschulkontor eine internationale Tagung zur Erinnerungskultur und Demokratisierung in Europa durch. Die Konferenz vom 10.-12.09. in Riga stellte den Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltungsreihe zum Gedenken an das Annus Mirabilis 1989 dar. Wissenschaftler aus Europa und den USA, Historiker und Zeitzeugen präsentierten ihre Forschungsarbeiten, führten Diskussionen und ermöglichten es der Öffentlichkeit, sich an den Diskursen zu beteiligen.

Die Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur als europäische Aufgabe

Anlässlich des 20. Jahrestages der Freiheitsbewegungen in Estland, Lettland und Litauen sowie des Falls der Berliner Mauer im kommenden Jahr greift die Konrad-Adenauer-Stiftung in den Baltischen Ländern die Genese und die Folgen der kommunistischen Diktatur(en) in Europa in einer neuen Veranstaltungsreihe auf. An den Auftaktveranstaltungen in Riga und Tallinn am 24. April und 25. April nahmen neben der lettischen Parlamentsabgeordneten und Buchautorin Sandra Kalniete und dem estnischen Europaabgeordneten Tunne Kelam der Historiker und Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Dr. Hubertus Knabe teil.

Lettland – Russland: eine schwierige Beziehung!

„Die Beziehungen zwischen Lettland und Russland nach den Präsidentschaftswahlen in Russland“ standen im Zentrum eines Treffens von Experten aus Russland und Lettland, zu dem die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Centre for East European Political Studies am 12. April 2008 nach Riga eingeladen hatte. Drei Themenbereiche standen im Fokus der Diskussion: das generelle politische Verhältnis zwischen Lettland und Russland, die Kooperation der beiden Staaten auf dem Energiesektor und der Einfluss der russischen Außenpolitik auf dem ethnischem Integrationsprozess in Lettland.

Zur aktuellen Entwicklung in Estland

Vortrag von Mart Laar

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung kam der ehem. estnische Ministerpräsident Mart Laar am 25. Januar nach Riga und hielt einen Vortrag über die politische und wirtschaftliche Lage und Zukunft seines Landes.

Zeige 51 - 59 von 59 Ergebnissen.