Veranstaltungsberichte

Eröffnungsevent des Riga Freedom Film Festivals

von Andreas Michael Klein
Vor rund 600 Vertretern aus Kultur, Wirtschaft, Medien und Politik wurde das erste Riga Freedom Film Festival eröffnet. Das Festival, das das KAS Baltic Office initiierte, richtet sich insbesondere an die "Post-Mauer-Generation" der nach 1989 Geborenen mit dem Ziel eines öffentlichen Diskurses über den Wert von Freiheit. Das Festival zeigt vom 12. bis 18. Mai Dokumentationen und Spielfilme aus 14 Ländern, die sich mit dem Kampf für Freiheit auseinandersetzen.

Ansprechpartner

Elisabeth Bauer

Elisabeth Bauer bild

Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten

Elisabeth.Bauer@kas.de +371 67 331-266 +371 67 331-007