Veranstaltungsberichte

Norbert Beckmann-Dierkes erhält Orden der Republik Moldau

Für seine großen Verdienste um die Förderung der deutsch-moldauischen Beziehungen ist Norbert Beckmann-Dierkes, ehemaliger Länderreferent für Mittel- und Osteuropa und heutiger Leiter der Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Lettland und Litauen, vom Präsidenten der Republik Moldau, Nicolae Timofti, ausgezeichnet worden.

Die Ordensverleihung erfolgte im feierlichen Rahmen durch den moldauischen Botschafter in Berlin, Aureliu Ciocoi, anlässlich eines deutsch-moldauischen Fachgesprächs in der Akademie der KAS. Die Teilnehmer diskutierten dabei insbesondere die politischen Perspektiven der Moldau nach dem EU-Gipfel zur Östlichen Partnerschaft in Vilnius im November des letzten Jahres.