Diskussion

Runder Tisch zur zivilgesellschaftlichen Arbeit gegen Korruption

Am 17. November organisiert die KAS in Kooperation mit Sharq for Citizen Development die vierte Gesprächsrunde mit Organisationen aus der Zivilgesellschaft. Gegenstand der Diskussion ist die zivilgesellschaftliche Arbeit gegen Korruption.

Details

Am 17. November organisiert die KAS in Kooperation mit Sharq for Citizen Development die vierte Gesprächsrunde mit Organisationen aus der Zivilgesellschaft. Gegenstand der Diskussion ist die zivilgesellschaftliche Arbeit gegen Korruption.

Im Rahmen der "Libanon White Papers", ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Issam Fares Institut, soll sowohl der Zusammenhalt zwischen den zivilgesellschaftlichen Gruppen gefördert als auch Möglichkeiten der gemeinsamen Korruptionsbekämpfung gefunden werden.

Eine weitere Diskussion zum Thema Analphabetismus und Lesekultur wird in der Woche darauf stattfinden. Weitere Informationen werden in Kürze veröffentlicht.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

KAS Libanon Büro, Beirut

Kontakt

Peter Rimmele