Veranstaltungsberichte

Delegation of female political activists from Lebanon visits Germany

From 6th to 10th of March, a Lebanese study group visited Berlin and Sachsen. The group consisting of female political activists had the chance to gain an insight to the German approach on fostering gender equality. The idea is that the women can serve as multipliers and carry their experiences back to their own Lebanese surroundings and start a reform process within their political parties.

Delegation politisch aktiver Frauen aus dem Libanon besuchte Berlin und Sachsen

Im Rahmen eines Deutschlandseminars besuchte vom 6. bis 10. März 2017 eine libanesische Delegation Berlin und Sachsen. Die politisch engagierten Frauen erhielten dabei einen Einblick in die politische Förderung und Gleichstellung von Frauen in Deutschland um nach ihrer Rückkehr als Multiplikatoren zu wirken, indem sie Reformprozesse in ihren Parteien bzw. in ihrer Arbeit anstoßen.

La délégation Libanaise de femmes politiques en visite en Allemagne

Du 6 au 10 mars, un groupe politique de femmes libanaises a visité Berlin et Sachsen. Elles ont eu l’occasion d'avoir une idée de l'approche allemande pour favoriser l'égalité entre hommes et femmes

Auszeichnung durch den Verfassungsrat der Libanesischen Republik für die erfolgreiche Zusammenarbeit

Ehrung für den Leiter des Rechtsstaatsprogrammes Naher Osten/ Nordafrika Peter Rimmele um die Verdienste der Förderung der Rechtsstaatlichkeit durch die Zusammenarbeit mit dem Libanesischen Verfassungsrat

Ein Land zwischen Hoffnung und Herausforderung

Prof. Dr. Vogel und Dr. Wahlers zu Gast im Libanon

Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D. von Rheinland-Pfalz und Thüringen und Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Dr. Gerhard Wahlers, stellvertretender Generalsekretär und Leiter der Hauptabteilung für Europäische und internationale Zusammenarbeit der KAS sind Anfang Februar zu einem Besuch im Libanon gewesen.

Engagement der Jugend fördern

Wie man die interkonfessionellen Spannungen reduzieren kann, indem man den Dialog zwischen Minderheiten fördert

Die Organisation ‚EDEGE for Lebanon‘ und die KAS Libanon haben mehrere Trainingseinheiten zur Konfliktlösung organisiert, die jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft aus verschiedenen Regionen zusammengebracht haben, um deren Soft Skills zur Konfliktlösung zu trainieren.

Libanon-Delegation auf dem CDU-Parteitag

Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Eine Libanon-Delegation, bestehend aus der Kataeb (Partei) und der Forces Libanaises (Partei), hat am Bundesparteitag der CDU in Essen teil genommen und folgte der Einladung des Libanon-Programms der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Delegationsteilnehmer hatten dabei die Möglichkeit, sogar die Bundeskanzlerin und Bundesvorsitzende der CDU, Angela Merkel, während ihrer dreitägigen Reise zu treffen.

Innerparteiliche Demokratie und Rechenschaftspflicht

Workshop

Das Libanon-Programm der Konrad-Adenauer-Stiftung hat für junge politisch Engagierte und Mitglieder der Jugendorganisationen der Parteien einen Workshop zum Thema ‚Innerparteiliche Demokratie und Rechenschaftspflicht‘ organisiert.

Drogengesetze im Libanon

Youth Forum

Am Samstag, den 26. November 2016, fand der letzte von drei Workshops des Forums für junge Politik, der von der KAS in Zusammenarbeit mit 'Masar' organisiert wurde, statt. Junge Menschen von verschiedenen Parteien und Organisationen haben ihre Vorschläge zur Prävention von Drogenmissbrauch vorgestellt und diskutiert. Aufgeteilt in zwei Arbeitsgruppen haben sie Verbesserungsvorschläge für Drogengesetzte ausgearbeitet und evaluiert. Ziel des Workshops war es, die Jugend zu motivieren sich aktiv am politischen Leben durch selbst ausgewählte Themen zu beteiligen.

Aufnahme von reproduktiver Gesundheitserziehung in den Lehrplan

In Anknüpfung an den ersten Workshop „Die libanesische Jugend und der Arbeitsmarkt“ im September, fand diesen Samstag, 5. November 2016, der ebenfalls erfolgreiche und ermutigende Workshop zur „Aufnahme von reproduktiver Gesundheitserziehung in den Lehrplan“ statt. Dieser Workshop war Teil der dreiteiligen Workshop-Reihe des Forums für junge Politik (Youth Forum for Youth Policy) und wurde in Kooperation mit Masar durchgeführt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.