Diskussion

GUS: Partner oder Konkurrenten der EU?

Internationale Sommeruniversität im Rahmen der Ostseekooperation

.

Details

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit ihren litauischen Partnern der Organisation der Jungen Christdemokraten und der Liga der Jungen Konservativen am 26. und 29. August 04 eine internationale Sommeruniversität im Rahmen der Verstärkung der Ostseekooperation. Die Vertreter der Jugendorganisationen aus Litauen, Lettland, Estland, Weißrussland, Schweden, Dänemark und Deutschland werden sich im Laufe von zwei Tagen mit dem Thema „GUS: Partner oder Konkurrenten der EU?“ auseinandersetzen.

Beziehungen der baltischen Staaten mit der GUS nach ihrem EU-Beitritt, die EU und die GUS: Partner oder Kontrahenten, das sind die Fragen, die nach den Vorträgen der fachkundigen Politikexperten im Mittelpunkt der Diskussionen stehen werden.

Donnerstag, den 26. August 2004

Ankunft der Teilnehmer in Palanga

Freitag, den 27. April, 2004

10.00

Historische Entwicklung der Europäischen Gemeinschaften und ihr Weg zur EU

Hochschuldozenten der Politologie an der Universität Klaipeda

10.20

Beziehungen der baltischen Staaten mit der GUS nach ihrem EU-Beitritt

Jonas Poniškaitis, Berater in der Abteilung für Analyse der EU-Politik in der Regierung der Republik Litauen

10.40

Diskussion zu den Vortragsthemen

11.20

Entstehungsgründe der GUS

Rimantė Budrytė, Vytautas Magnus Universität

12.00

Fragen und Diskussionen zu den Vortragsthemen

15.30

Diskussionen in Arbeitsgruppen

A) die EU und die GUS als Partner

B) die EU und GUS als Kontrahenten

17.00

Präsentation der Diskussionsergebnisse

Samstag, den 28. August 2004

10.00

Interessen der Russischen Föderation und ihre Beeinflussungsmaßnahmen innerhalb der GUS

Arūnas Vinčiūnas, Abteilungsleiter beim Außenministerium der Republik Litauen

10.20

Diskussion zum Vortragsthema

10.40

Südkaukasus: Interessenkampf

Remigijus Juozaitis, Außenministerium der Republik Litauen

11.00

Diskussion zum Vortragsthema

11.40

Entscheidung der Ukraine: die EU oder die GUS?

Vaidas Augūnas, Abteilung für internationale Beziehungen beim Verteidigungsministerium der Republik Litauen

12.00

Diskussionen zum Vortragsthema

19.00

Konferenzende

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Palanga, Hotel "Palangos Vetra"

Referenten

  • Jonas Poniškaitis
    • Litauischer Regierungsberater EU-Politik
  • Rimantė Budrytė
    • V. Magnus Universität
  • Gražvydas Jasutis
    • Abteilungsleiter internat. Beziehungen/Verteidigungsministerium Litauen
  • Arūnas Vinčiūnasm
    • Abteilungsleiter
    • etc.
Kontakt

Dr. Andreas von Below

Dr

Bereitgestellt von

Verbindungsbüro Litauen