Diskussion

Kann ein Verbot von Parteispenden durch juristische Personen das politische System Litauens stärken?

In seiner kommenden Sitzung wird sich der Diskussionsklub „politika.lt“ mit der litauischen Parteienfinanzierung und dem Kampf gegen Korruption und Vetternwirtschaft auseinandersetzen.

Details

Unsere Schlüsselthemen und Gäste

Wäre es sinnvoll, die Parteispenden von juristischen Personen durch eine erhöhte Finanzierung der politischen Parteien aus dem Staatshaushalt zu ersetzen?, Herr Dr. Gintaras ALEKNONIS, Wirtschaftswissenschaftler, Stellv. Vorstandsvorsitzender der litauischen Nationalbank

Erfahrungen aus der Parteienfinanzierung in anderen demokratischen Staaten: Wie wird dort die Transparenz gesichert?, Herr Sergejus MURAVJOVAS, Büroleiter von „Transparency International“ in Litauen

Kann ein Verbot von Parteispenden durch juristische Personen das Problem der Korruption tatsächlich lösen?, Herr Jurgis RAZMA, Fraktionsvorsitzender der Vaterlandsunion/Litauische Christdemokraten im Parlament

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

„La Boheme“, Šv. Ignoto g. 4/3, Vilnius

Kontakt

Andreas Michael Klein

Andreas Michael Klein bild

Leiter des Regionalprogramms Politikdialog Asien

Andreas.Klein@kas.de +65 6603 6160 +65 6227 8343
Kontakt

Kristina Kviliūnaitė