Diskussion

Ölraffinerie „Mažeikių nafta“ und Peripetien ihres Verkaufs

Podiumsdiskussion

.

Details

Kurz vor dem Verkauf der litauischen Ölraffinerie „Mažeikių nafta“ richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Institut für demokratische Politik am 1. Juni 2006 in Vilnius eine Podiumsdiskussion zum Thema Ölraffinerie „Mažeikių nafta“ und Peripetien ihres Verkaufs aus. Im Rahmen diesmaliger Podiumsdiskussion diskutierten wir zusammen mit den Wirtschaftsexperten, Politikern und Journalisten über den Verkauf der litauischen Ölraffinerie und zukünftige Energiebeziehungen zwischen Litauen und Polen.

Programm:

17:00 Bedeutung der Ölraffinerie „Mažeikių nafta“ im politischen und wirtschaftlichen Leben

Herr Giedrius KARSOKAS, Leiter der Kommunikationsabteilung der Ölraffinerie „Mažeikių nafta“

17:45 Diskussion

18:00 Politischer Aspekt des Verkaufs der Ölraffinerie „Mažeikių nafta“

Frau Jurga TVASKIENĖ, Chefredakteurin der Wochenzeitschrift „Panorama“

18:45 Diskussion

19:00 Energiebeziehungen zwischen Litauen und Polen- „Mažeikių nafta“ und „PK Orlen“

Herr Jacek KOMAR, Journalist und politischer Kommentator

19.45Diskussion

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

„Prie Universiteto“, Dominikonų g. 9, Vilnius

Referenten

  • Herr Giedrius KARSOKAS
    • Leiter der Kommunikationsabteilung der Ölraffinerie „Mažeikių nafta“Frau Jurga TVASKIENĖ
      • Chefredakteurin der Wochenzeitschrift „Panorama“Herr Jacek KOMAR
        • Journalist und politischer Kommentator
          Kontakt

          Dr. Andreas von Below

          Dr