Länderberichte

Daniel Braun, Leiter des KAS-Auslandsbüros Nordmazedoniens zu Besuch bei Staatspräsident Pendarovski

Bei ihrem Treffen am 26. Januar 2021 sprachen der Präsident der Republik Nordmazedonien S.E. Stevo Pendarovski und der neue Leiter des Auslandsbüros Nordmazedonien der Konrad-Adenauer-Stiftung Daniel Braun über die aktuelle politische Situation in Nordmazedonien, die EU-Beitrittsperspektive des Landes, die anstehende Volkszählung sowie die künftige Zusammenarbeit im Rahmen des Präsidialen Zentrums für Politische Bildung.

Daniel Braun bekräftigte, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung in Nordmazedonien, deren Büro im vergangenem Jahr sein 20jähriges Bestehen feierte, auch in Zukunft mit den demokratischen politischen Akteuren und Partnern der Zivilgesellschaft aktiv zusammenarbeitet und den Prozess der Heranführung an die Europäische Union begleiten und unterstützen wird.