Veranstaltungsberichte

Splice Beta Online 2020

Wir haben inmitten der zahlreichen Strömungen und Störungen während der Covid-19 Pandemie Start-ups zusammengebracht, die die Wellen der Medienbranche beherrschen.

Mobile Journalism Conference Asia 2020

Die Zukunft des mobilen Journalismus liegt in Asien

Die erste online Mobile Journalism (MOJO) Conference Asia 2020 wurde von mehr als 750 Teilnehmern aus 63 verschiedenen Ländern besucht. Die Konferenz, zum ersten Mal durch die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie nicht mehr physisch sondern virtuell, hat eine Auswahl an Webinaren sowie Lehrmaterial gesehen, die zusammen mit MOJO Experten kreiert wurde.

Mobile Journalism Conference Asia 2019

Mobiltelefone spielen in Asien bereits eine weitaus größere Rolle bei der Erstellung journalistischer Beiträge als in Europa. Das hat mit der hervorragenden digitalen Infrastruktur in Asien, aber auch mit erhöhtem Kostendruck und immer schwieriger werdenden Rahmenbedingungen der Pressefreiheit zu tun. Das Medienprogramm Asien der Konrad-Adenauer-Stiftung hat dies zum Anlass genommen, die erste „Mobile Journalism Conference“ Asiens auszurichten.

Manman Dejeto

Adenauer Alumni Treffen 2018

Jedes Jahr kommen die neu aufgenommenen Stipendiaten und Alt-Stipendiaten für ein zwei-tägiges Treffen zusammen.

JONAlisten unterstützen Uncovering Asia Newsroom

Dieser Bericht schildert die Erfahrungen der JONAkademie Fellows auf der Uncovering Asia 2018 Konferenz in Seoul, Korea.

Medienprogramm veröffentlicht Mobile Journalism Handbuch

Acht Journalisten haben während eines Hackathons ein Handbuch zum Thema Mobile Journalismus produziert. Die Online-Publikation erklärt, wie Journalisten in ganz Asien qualitative Video-Beiträge nur mit dem Smartphone erstellen.

Asia News Network begrüßt Phnom Penh Post

Führende englisch-sprachige Tageszeitung Kambodschas 23. Mitglied

Kambodschas führende englisch-sprachige Tageszeitung, die Phnom Penh Post, ist dem von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) geförderten Asia News Network (ANN) beigetreten. Die Geschäftsführer von ANN, Pana Janviroj, und Alex Odom (Phnom Penh Post) unterschrieben am Donnerstag einen entsprechenden Vertrag. Der Leiter des KAS Medienprogramms Asien, Torben Stephan, bestätigte die Vereinbarung mit seiner Unterschrift.

Nachrichtenplanung in digitalen Redaktionen

ANNs Erfahrungen aus der bisherigen Zusammenarbeit und Schritte in die Zukunft

16 Redakteure des Asia News Network (ANN) – langjähriger Partner des KAS Medienprogramms Asien – haben sich in Singapur getroffen um ihre Zusammenarbeit in Zukunft noch professioneller zu gestalten. Dabei hat sie Michael Ludewig, geschäftsführender Chefredakteur der Schweizer Blick-Gruppe, begleitet, der durch seinen Workshop einen Blick von außen ermöglichte.

Asiens Investigativ‐Journalisten treffen sich in Nepal

Walter "Robby" Robinson war der Star der Uncovering Asia, Asiens größten Konferenz für Investigativ-Journalisten. Jeder der 370 aus 50 Ländern nach Katmandu gereisten Journalisten wollte ein Selfie mit dem 70-Jährigen. Die Konferenz wird alle zwei Jahre vom KAS Medienprogramm Asien in Partnerschaft mit dem Global Investigative Journalism Network (GIJN) organisiert.

Politik-Strategen treffen sich zur E-lection Bridge in Colombo

Soziale Medien spielen eine zunehmend wichtiger werdende Rolle in asiatischen Wahlkämpfen. Gleichzeitig gewinnen Populisten an Einfluss. Das ist die Erkenntnis aus der E-lection Bridge Asia-Pacific 2016 in Colombo, Sri Lanka. Zu dem dreitägigen Roundtable trafen sich Wahlkampfmanager und politische Strategen aus zwölf Ländern der Asien-Pazifik-Region.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 32 Ergebnissen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.