Publikationen

Medienfreiheits-Ranking nominell mit Verbesserungen in Balkanländern

Spahr: "Nach wie vor aber schlechte Rahmenbedingungen für Medien"

Die Medienfreiheit hat sich nominell in sechs Staaten Südosteuropas verbessert, in dreien sind Rückschritte zu verzeichnen und ein Land behält seine Platzierung bei: Das ist das Fazit des neuen Rankings der Nichtregierungsorganisation (NGO) "Reporter ohne Grenzen" (ROG). Rumänien und Bosnien-Herzegowina werden von ROG aktuell am besten bewertet (Plätze 46 und 65 von 180 Ländern weltweit), Mazedonien und Bulgarien am schlechtesten (Plätze 111 und 109).

Award for Outstanding Merits in Investigative Journalism 2017

Call for proposals is open

The Central European Initiative (CEI) and the South East Europe Media Organisation (SEEMO), in special partnership with the Media Program South East Europe of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), have opened the Call for Applications 2017 of the CEI SEEMO Award for Outstanding Merits in Investigative Journalism. The Call is divided into two categories: "Professional journalists" (4.000 EUR) and "Young professional journalists" (1.000 EUR).

Conference based on findings of KAS book on journalism education

During the conference "Requirements for modern journalism education" on 28th March in Sofia outcomes of the KAS survey among journalism students in South East Europe will be presented.

PRO.PR conference 2017: KAS offers free participation for young professionals

The 15th PRO PR Conference will take place from 6th to 9th April 2017 in Tuheljske Toplice (Croatia). The biggest international PR event in South East Europe will bring together about two hundred communication experts.

KAS and Evens Foundation bring media literacy experts together

Save-the-date and registration

The KAS Media Program South East Europe and the Evens Foundation, Antwerp, have announced to host a pan-European conference on media literacy on 21 and 22 September in Sarajevo (Bosnia and Herzegovina).

Interview: Medienhilfe muss langfristig angelegt sein

Für eine wissenschaftliche Studie wurde Christian Spahr, Leiter des KAS-Medienprogramms Südosteuropa, zum Thema Medienhilfe in Südosteuropa interviewt.

Ethische Berichterstattung in den Medien

Die Publikation „Ethische Berichterstattung in den Medien“ von Marina Tuneva und Filjana Koka, herausgegeben von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Vereinigung der Journalisten Mazedoniens, kann kostenlos von unserer Seite heruntergeladen werden.

KAS experts comment on politics and media in Albania

Interview for the Albanian daily "Panorama"

The Director of the KAS country office Albania, Walter Glos, and the Director of the KAS Media Program South East Europe, Christian Spahr, gave a joint interview for the Albanian daily "Panorama". The focus is on current political topics such as the political situation before the elections in June 2017 and the cooperation of KAS with the Democratic Party of Albania (DP) for the development of its economic policy and its communication strategy.

KAS-Leiter kommentieren Politik und Medien in Albanien

Interview mit der albanischen Zeitung „Panorama“

Der Leiter des KAS-Landesbüros Albanien, Walter Glos, und der Leiter des KAS-Medienprogramms Südosteuropa, Christian Spahr, haben in einem gemeinsamen Interview mit der führenden Tageszeitung „Panorama“ die aktuellsten politischen Themen im Lande kommentiert. Dazu zählen die politische Lage vor den Wahlen im Juni 2017 und die Kooperation der KAS mit der Demokratischen Partei Albaniens (DP) bei der Entwicklung eines wirtschaftspolitischen Programms und einer Kommunikationsstrategie.

KAS-Beitrag zu Jubiläumsbuch des Club of Venice

Das EU-Kommunikationsforum "Club of Venice" feierte kürzlich sein 30-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums ist ein Buch mit Expertenbeiträgen aus ganz Europa zu PR-Fragen von Regierungen entstanden: "30 Jahre Herausforderungen der öffentlichen Kommunikation".