Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Adenauer Media Online-Training

Online-Seminar

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt Journalisten zum vierten "Adenauer Media Online-Training" ein.

Online-Seminar

Pressekonferenz und (Online)-Interview erfolgreich meistern

Workshop mit Robert Hein, Politikberater und Kommunikationstrainer

Online-Seminar

(Digitales) Netzwerken für Kommunikationsprofis

Workshop mit Robert Hein, Politikberater und Kommunikationstrainer

Diskussion

Einstellungen der bulgarischen Bürger zu medienbezogenen Themen

Umfrage-Präsentation und Online-Diskussion

Diskussion

Die wachsende Medienpräsenz Chinas in Südosteuropa

Online-Diskussion

Online-Seminar

Digitale Winterschule

Für junge Studenten aus Rumänien

Veranstalter der Winterschule sind Funky Citizens und Buletin de București, in Zusammenarbeit mit dem KAS-Medienprogramm Südosteuropa.

Online-Seminar

Adenauer Media Online-Training

Online-Seminar

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt Journalisten zum dritten "Adenauer Media Online-Training" ein.

Fachkonferenz

XIV. South East Europe Media Forum

(SEEMF)

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt zum ersten online South East Europe Media Forum (SEEMF) ein. Mitveranstalter sind die Südosteuropäische Medienorganisation (SEEMO) in Wien und die Zentraleuropäische Initiative (CEI) in Triest.

Workshop

Adenauer Media Online-Training

Online-Seminar

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt Journalisten zum zweiten "Adenauer Media Online-Training" ein.

Seminar

Media Incubator

Interkulturelles Seminar für Journalisten

Das Seminar „Media Incubator“ wird vom Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit Goethe-Institut Bulgarien und dem NGO „Trust for Social Achievement“ organisiert. Die Initiative hat das Ziel, die Kenntnisse der Teilnehmer zu verschiedenen journalistischen Themen zu erweitern und eine Plattform zum interkulturellen Dialog zu verschaffen.

Regionalmedien kaum unabhängig

Bulgarische Experten fordern Transparenz

Am 6. Oktober 2015 stellte das bulgarische Center for the Study of Democracy (CSD) die Ergebnisse einer Studie zu regionalen Medien in Bulgarien vor. Das Projekt wurde vom Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) unterstützt und ist Teil einer Veranstaltungsreihe über die Mediensituation Bulgariens.

EC Delegation Chief re-elected as SEECOM Chairman

SEECOM 2015 conference in Sofia

Sofia, Bulgaria, September 20th 2015 – More than 60 experts in the fields of government communications and public diplomacy gathered at the 4th South East Europe Government Communication Conference (SEECOM 2015), which took place in Sofia, Bulgaria on 18-20 September 2015.

Bessere Kommunikation in Europa

Regierungssprecher trefen sich in Sofia zur 4. SEECOM-Konferenz

Im Zeichen der Flüchtlingskrise und dem Wunsch nach einer besseren Wahrnehmung der Balkanregion stand die Regierungssprecher-Konferenz SEECOM, die 2015 auf Einladung des KAS-Medienprogramms Südosteuropa erstmals in Sofia stattfand. Am 18. und 19. September diskutierten mehr als 60 PR-Experten von Regierungen, Behörden und EU-Institutionen, wie der Dialog mit Bürgern und der internationale Austausch verbessert werden können. Die Teilnehmer kamen aus 15 europäischen Ländern.

Investigativer Journalismus: Wie Reporter besser recherchieren

28 Redakteure und freie Journalisten lernen auf Einladung der KAS und des Mediennetzwerks BIRN die neuesten Techniken.

Sommerschule Medienethik: Faire Berichterstattung im Fokus

Nachwuchsjournalisten und Young Professionals lernen auf Einladung der KAS ethische Grundlagen ihres Berufs

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa hat erstmals eine Sommerschule für Medienethik veranstaltet – gemeinsam mit dem Presserat Bosnien-Herzegowina. 19 junge Reporter und Journalismus-Studenten vertieften vom 12. bis 17. Juli 2015 im bosnischen Konjic die Grundlagen unabhängiger und ethischer Berichterstattung.

Bürgerorientierte Kampagnen

Kommunikationsexperten politischer Parteien aus Südosteuropa gründen in Belgrad das Netzwerk "E-lection Bridge"

Vom 6. bis 8. Juli fand die erste "E-lection Bridge" für Kampagnen-Manager politischer Parteien aus Südosteuropa statt.

Politische Berichterstattung im Russland-Ukraine-Konflikt

KAS-Podiumsdiskussion und Workshop beim DW Global Media Forum

Das KAS-Medienprogramm hat am 23. Juni 2015 im Rahmen des "Deutsche Welle Global Media Forum 2015" eine Podiumsdiskussion zum Informationskrieg im Russland-Ukraine-Konflikt organisiert.

PR von Parteien: Modernisierung unter hohem Druck

Netzwerk-Treffen von Kommunikationsexperten in Bukarest auf Einladung des KAS-Medienprogramms

Zehn Pressesprecher und Kommunikationsexperten aus sechs südosteuropäischen Ländern kamen am 5. und 6. Juni 2015 in Bukarest zusammen, um sich mit deutschen Kollegen über politische Medienarbeit auszutauschen. Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa organisierte das diesjährige Netzwerk-Treffen mit dem Titel "Demokratie kommunizieren" erstmals gemeinsam mit dem Wilfried Martens Centre for European Studies, dem Brüsseler Think Tank der Europäischen Volkspartei (EVP).

KAS-Studie zu Druck auf Medien ist Thema bei EFJ-Jahrestagung

Die Jahrestagung der Europäischen Journalisten-Föderation (EFJ) fand am 1. und 2. Juni im montenegrinischen Budva statt.

Berlin-Besuch von Regierungssprechern aus Südosteuropa

Inlandsprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren in der vergangenen Woche Pressesprecher und PR-Manager von Regierungen aus Südosteuropa zu Gast in Berlin. Sie informierten sich über die Rolle der politischen Kommunikation in Deutschland und zogen Parallelen für die Demokratisierung und EU-Integration der Balkanländer.