Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Fachkonferenz

Die wachsende Bedeutung der Schwarzmeerregion

Konferenz für Experten aus Medien, Politik und Militär

Fachkonferenz

Am Rande des Krieges

Zwei Jahre seit dem Ausbruch des russischen Krieges gegen die Ukraine

Es wurde viel über die Ängste der Bürger in den baltischen Staaten oder in Polen berichtet, wer als nächstes ins Visier von Moskau geraten könnte. Haben wir aber aus der Republik Moldau, Bulgarien und Rumänien gehört?

Fachkonferenz

20. Frankfurter Medienrechtstage 2024

„Strategien gegen Desinformation und Propaganda“

Desinformation und Propaganda haben das Potenzial, das Vertrauen zu zerstören, die gesellschaftliche Trennung zu verschärfen und politisches Engagement zu behindern. In den letzten Jahren haben die COVID-19-Pandemie und der russische Angriffskrieg in der Ukraine die Verbreitung von Desinformation verstärkt. Als Reaktion auf diese Herausforderung haben mehrere Staaten Strategien entwickelt, um dieses Problem anzugehen. Die Europäische Union hat wichtige Vorschriften, darunter den Digital Services Act, eingeführt und arbeitet aktiv an weiteren Initiativen wie dem Media Freedom Act. Die demokratischen Gesellschaften müssen Strategien entwickeln, um die Verbreitung von Desinformation und Propaganda zu bekämpfen und gleichzeitig die Grundsätze der Meinungsfreiheit und des unabhängigen Journalismus zu wahren.

Vortrag

Adenauer Lecture

"Die Krise des Lokaljournalismus in Deutschland und darüber hinaus"

Die sechste Adenauer Lecture an der Fakultät für Journalismus und Massenkommunikation der Universität Sofia „St. Kliment Ohridski“ findet am 5. Dezember 2023 um 11 Uhr statt.

Diskussion

Wie hat sich die Kriegs- und Krisenberichterstattung verändert

von Sarajevo und Ruanda bis nach Afghanistan und in die Ukraine

Forum

XVII South East Europe Media Forum

(SEEMF)

Ausstellung

Leseland DDR

Ausstellung

Event

BIRN Sommerschule für Investigative Berichterstattung

Sommerschule für Investigative Berichterstattung für Journalisten und Redakteure aus Südosteuropa

Event

Sommerschule für politische Kommunikation 2023

Training für junge Pressesprecher und PR-Experten aus politischen Parteien und Regierungen in Südosteuropa

Event

An der Frontlinie: Kriegsjournalismus im 21. Jahrhundert?

KAS-Partner Session im Rahmen des Global Media Forums 2023

Asset-Herausgeber

Debatte der Medien-Chefs: Wie ist Qualität in der Krise möglich?

Das IX. "South East Europe Media Forum" in Bukarest thematisiert die wirtschaftlichen Grundlagen und digitalen Strategien von Medien

Medienkrise als Herausforderung für die Demokratie

Der Leiter des KAS-Medienprogramms Südosteuropa, Christian Spahr, sprach über die Mediensituation in der Region auf der Vollversammlung des EU-Kommunikationsforums "Club of Venice" am 22. und 23. Oktober 2015 in Mailand, Italien.

Die Medien Südosteuropas und ihr Umgang mit der Vergangenheit

Experten beleuchten auf Einladung von KAS und Artikel-10-EMRK-Arbeitsgruppe die Rolle der Medien bei der politischen Aufarbeitung

Unternehmergeist unter jungen Balkan-Journalisten

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa veranstaltet zum dritten Mal das Seminar "Entrepreneurial Journalism" in Belgrad

Regionalmedien kaum unabhängig

Bulgarische Experten fordern Transparenz

Am 6. Oktober 2015 stellte das bulgarische Center for the Study of Democracy (CSD) die Ergebnisse einer Studie zu regionalen Medien in Bulgarien vor. Das Projekt wurde vom Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) unterstützt und ist Teil einer Veranstaltungsreihe über die Mediensituation Bulgariens.

EC Delegation Chief re-elected as SEECOM Chairman

SEECOM 2015 conference in Sofia

Sofia, Bulgaria, September 20th 2015 – More than 60 experts in the fields of government communications and public diplomacy gathered at the 4th South East Europe Government Communication Conference (SEECOM 2015), which took place in Sofia, Bulgaria on 18-20 September 2015.

Bessere Kommunikation in Europa

Regierungssprecher trefen sich in Sofia zur 4. SEECOM-Konferenz

Im Zeichen der Flüchtlingskrise und dem Wunsch nach einer besseren Wahrnehmung der Balkanregion stand die Regierungssprecher-Konferenz SEECOM, die 2015 auf Einladung des KAS-Medienprogramms Südosteuropa erstmals in Sofia stattfand. Am 18. und 19. September diskutierten mehr als 60 PR-Experten von Regierungen, Behörden und EU-Institutionen, wie der Dialog mit Bürgern und der internationale Austausch verbessert werden können. Die Teilnehmer kamen aus 15 europäischen Ländern.

Investigativer Journalismus: Wie Reporter besser recherchieren

28 Redakteure und freie Journalisten lernen auf Einladung der KAS und des Mediennetzwerks BIRN die neuesten Techniken.

Sommerschule Medienethik: Faire Berichterstattung im Fokus

Nachwuchsjournalisten und Young Professionals lernen auf Einladung der KAS ethische Grundlagen ihres Berufs

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa hat erstmals eine Sommerschule für Medienethik veranstaltet – gemeinsam mit dem Presserat Bosnien-Herzegowina. 19 junge Reporter und Journalismus-Studenten vertieften vom 12. bis 17. Juli 2015 im bosnischen Konjic die Grundlagen unabhängiger und ethischer Berichterstattung.

Bürgerorientierte Kampagnen

Kommunikationsexperten politischer Parteien aus Südosteuropa gründen in Belgrad das Netzwerk "E-lection Bridge"

Vom 6. bis 8. Juli fand die erste "E-lection Bridge" für Kampagnen-Manager politischer Parteien aus Südosteuropa statt.