Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Fachkonferenz

Die wachsende Bedeutung der Schwarzmeerregion

Konferenz für Experten aus Medien, Politik und Militär

Fachkonferenz

Am Rande des Krieges

Zwei Jahre seit dem Ausbruch des russischen Krieges gegen die Ukraine

Es wurde viel über die Ängste der Bürger in den baltischen Staaten oder in Polen berichtet, wer als nächstes ins Visier von Moskau geraten könnte. Haben wir aber aus der Republik Moldau, Bulgarien und Rumänien gehört?

Fachkonferenz

20. Frankfurter Medienrechtstage 2024

„Strategien gegen Desinformation und Propaganda“

Desinformation und Propaganda haben das Potenzial, das Vertrauen zu zerstören, die gesellschaftliche Trennung zu verschärfen und politisches Engagement zu behindern. In den letzten Jahren haben die COVID-19-Pandemie und der russische Angriffskrieg in der Ukraine die Verbreitung von Desinformation verstärkt. Als Reaktion auf diese Herausforderung haben mehrere Staaten Strategien entwickelt, um dieses Problem anzugehen. Die Europäische Union hat wichtige Vorschriften, darunter den Digital Services Act, eingeführt und arbeitet aktiv an weiteren Initiativen wie dem Media Freedom Act. Die demokratischen Gesellschaften müssen Strategien entwickeln, um die Verbreitung von Desinformation und Propaganda zu bekämpfen und gleichzeitig die Grundsätze der Meinungsfreiheit und des unabhängigen Journalismus zu wahren.

Vortrag

Adenauer Lecture

"Die Krise des Lokaljournalismus in Deutschland und darüber hinaus"

Die sechste Adenauer Lecture an der Fakultät für Journalismus und Massenkommunikation der Universität Sofia „St. Kliment Ohridski“ findet am 5. Dezember 2023 um 11 Uhr statt.

Diskussion

Wie hat sich die Kriegs- und Krisenberichterstattung verändert

von Sarajevo und Ruanda bis nach Afghanistan und in die Ukraine

Forum

XVII South East Europe Media Forum

(SEEMF)

Ausstellung

Leseland DDR

Ausstellung

Event

BIRN Sommerschule für Investigative Berichterstattung

Sommerschule für Investigative Berichterstattung für Journalisten und Redakteure aus Südosteuropa

Event

Sommerschule für politische Kommunikation 2023

Training für junge Pressesprecher und PR-Experten aus politischen Parteien und Regierungen in Südosteuropa

Event

An der Frontlinie: Kriegsjournalismus im 21. Jahrhundert?

KAS-Partner Session im Rahmen des Global Media Forums 2023

Asset-Herausgeber

Politische Berichterstattung im Russland-Ukraine-Konflikt

KAS-Podiumsdiskussion und Workshop beim DW Global Media Forum

Das KAS-Medienprogramm hat am 23. Juni 2015 im Rahmen des "Deutsche Welle Global Media Forum 2015" eine Podiumsdiskussion zum Informationskrieg im Russland-Ukraine-Konflikt organisiert.

PR von Parteien: Modernisierung unter hohem Druck

Netzwerk-Treffen von Kommunikationsexperten in Bukarest auf Einladung des KAS-Medienprogramms

Zehn Pressesprecher und Kommunikationsexperten aus sechs südosteuropäischen Ländern kamen am 5. und 6. Juni 2015 in Bukarest zusammen, um sich mit deutschen Kollegen über politische Medienarbeit auszutauschen. Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa organisierte das diesjährige Netzwerk-Treffen mit dem Titel "Demokratie kommunizieren" erstmals gemeinsam mit dem Wilfried Martens Centre for European Studies, dem Brüsseler Think Tank der Europäischen Volkspartei (EVP).

KAS-Studie zu Druck auf Medien ist Thema bei EFJ-Jahrestagung

Die Jahrestagung der Europäischen Journalisten-Föderation (EFJ) fand am 1. und 2. Juni im montenegrinischen Budva statt.

Berlin-Besuch von Regierungssprechern aus Südosteuropa

Inlandsprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren in der vergangenen Woche Pressesprecher und PR-Manager von Regierungen aus Südosteuropa zu Gast in Berlin. Sie informierten sich über die Rolle der politischen Kommunikation in Deutschland und zogen Parallelen für die Demokratisierung und EU-Integration der Balkanländer.

Journalistenausbildung: Lücke zwischen Theorie und Praxis

Experten diskutieren in Tirana über Ausbildung junger Journalisten

Medienwissenschaftler und NGO-Experten aus sechs südosteuropäischen Ländern tauschten sich vom 22. bis 24. April 2015 in Tirana über die Qualität der Journalistenausbildung aus. Die Tagung fand im Rahmen einer internationalen KAS-Arbeitsgruppe zum gleichen Thema statt. Diese wurde 2013 auf Initiative des KAS-Medienprogramms gegründet.

Regierungen im Web: Mit Bürgern reden, Europas Werte verteidigen

Europaweite KAS-Konferenz von Regierungs- und Behördensprechern zu Bürgerdialog und Kommunikation europäischer Werte.

Wir sind zu unserem Glück vereint

Mein europäischer Weg

Dr. Hans-Gert Pöttering besuchte vom 12. Bis 14. März Bulgarien, um seine Autobiographie in Sofia vorzustellen. Bulgarisch ist die erste Fremdsprache, in die diese übersetzt worden ist.

Machtverhältnisse und Defizite in der bulgarischen Medienszene

Konferenz des Zentrums für Demokratieforschung (CSD) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS)

Rumänen kritisieren Kommunikation der Politiker

KAS und Center for Independent Journalism stellen Bürgerumfrage und neues Monitoring der politischen Berichterstattung vor

Krisenreporter diskutieren neue Tendenzen der Kriegsberichterstattung

Auf Einladung des KAS-Medienprogramms Südosteuropa diskutierten am 13. Februar in Sofia Krisenreporter und Medienexperten aus Deutschland, Österreich und Südosteuropa über neue Tendenzen der Kriegsberichterstattung.