Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Fachkonferenz

Die wachsende Bedeutung der Schwarzmeerregion

Konferenz für Experten aus Medien, Politik und Militär

Fachkonferenz

Am Rande des Krieges

Zwei Jahre seit dem Ausbruch des russischen Krieges gegen die Ukraine

Es wurde viel über die Ängste der Bürger in den baltischen Staaten oder in Polen berichtet, wer als nächstes ins Visier von Moskau geraten könnte. Haben wir aber aus der Republik Moldau, Bulgarien und Rumänien gehört?

Fachkonferenz

20. Frankfurter Medienrechtstage 2024

„Strategien gegen Desinformation und Propaganda“

Desinformation und Propaganda haben das Potenzial, das Vertrauen zu zerstören, die gesellschaftliche Trennung zu verschärfen und politisches Engagement zu behindern. In den letzten Jahren haben die COVID-19-Pandemie und der russische Angriffskrieg in der Ukraine die Verbreitung von Desinformation verstärkt. Als Reaktion auf diese Herausforderung haben mehrere Staaten Strategien entwickelt, um dieses Problem anzugehen. Die Europäische Union hat wichtige Vorschriften, darunter den Digital Services Act, eingeführt und arbeitet aktiv an weiteren Initiativen wie dem Media Freedom Act. Die demokratischen Gesellschaften müssen Strategien entwickeln, um die Verbreitung von Desinformation und Propaganda zu bekämpfen und gleichzeitig die Grundsätze der Meinungsfreiheit und des unabhängigen Journalismus zu wahren.

Vortrag

Adenauer Lecture

"Die Krise des Lokaljournalismus in Deutschland und darüber hinaus"

Die sechste Adenauer Lecture an der Fakultät für Journalismus und Massenkommunikation der Universität Sofia „St. Kliment Ohridski“ findet am 5. Dezember 2023 um 11 Uhr statt.

Diskussion

Wie hat sich die Kriegs- und Krisenberichterstattung verändert

von Sarajevo und Ruanda bis nach Afghanistan und in die Ukraine

Forum

XVII South East Europe Media Forum

(SEEMF)

Ausstellung

Leseland DDR

Ausstellung

Event

BIRN Sommerschule für Investigative Berichterstattung

Sommerschule für Investigative Berichterstattung für Journalisten und Redakteure aus Südosteuropa

Event

Sommerschule für politische Kommunikation 2023

Training für junge Pressesprecher und PR-Experten aus politischen Parteien und Regierungen in Südosteuropa

Event

An der Frontlinie: Kriegsjournalismus im 21. Jahrhundert?

KAS-Partner Session im Rahmen des Global Media Forums 2023

Asset-Herausgeber

KAS-Umfrage zeigt fehlendes Vertrauen in bulgarische Medien

Pressekonferenz der Stiftung Mediendemokratie (FMD) und des Medienprogramms Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS)

Mehr Medienvielfalt durch unternehmerisches Denken

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa trainiert junge Journalisten für die Selbstständigkeit im Internet.

PR von Parteien gewinnt an Profil, Berufsbild Sprecher ist im Aufbau

Die KAS versammelt Experten aus Südosteuropa

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lud Partei-Pressesprecher zum Erfahrungsaustausch in die KAS-Akademie Cadenabbia (Italien) ein. Deutsche PR-Profis und Journalisten ergänzten die internationale Fachtagung vom 31. Oktober bis 2. November 2013.

KAS Training for independent journalists

Interview with Christian Spahr

From 23 to 25 October 2013, young journalists took part in the seminar "Entrepreneurial Journalism" of KAS Media Program South East Europe.

Medienrecht auf dem Prüfstand

Experten diskutieren über Grundlagen der Pressefreiheit

Ob Medien ihre Kontrollfunktion für die Politik wahrnehmen, hängt nicht nur vom Engagement der Journalisten und wirtschaftlichen Grundlagen ab. Presserecht und Selbstregulierung sind wichtige Leitplanken für Freiheit und Medienvielfalt.

VII. South East Europe Media Forum (SEEMF)

Medienexperten diskutieren über Freiheit und Qualität

Das VII. South East Europe Media Forum (SEEMF) fand am 7. und 8. Oktober 2013 in Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) statt. Oberthema der Konferenz war: "Journalismus in Südosteuropa: Monopole, Geschäftsmodelle und der Kampf um Qualität".

Medienpolitik und Medienfreiheit in Bulgarien

Am 1. Oktober diskutieren im Grand Hotel Sofia die Medienexperten Georgi Lozanov, Christian Mihr, Ivan Bedrov und Christian Spahr über die Lage der Medien in Bulgarien, moderiert von Boiko Vassilev vom Bulgarischen Nationalfernsehen BNT. Die Eröffnungsrede hielt der deutsche Botschafter Matthias Höpfner.

SEECOM: Pressesprecher bauen ihr Forum zu neuem Verband aus

80 PR-Experten aus der Politik haben sich vom 27. bis 29. September 2013 zur 2. SEECOM-Konferenz im montenegrinischen Budva getroffen. Sie soll künftig jährlich stattfinden. Thema ist die professionelle Öffentlichkeitsarbeit von Regierungen und Behörden. Die KAS und ihre Partner sind jetzt einen weiteren Schritt gegangen – und haben aus der Konferenz heraus den ersten europäischen Fachverband für Pressesprecher staatlicher Institutionen gegründet.

EU als Top-Thema für Politikjournalisten

AUSSENPOLITIK-SEMINAR DES KAS-MEDIENPROGRAMMS

Politische Inhalte kommen in der Boulevard-orientierten und stark polarisierten Presse Südosteuropas zu kurz. Für ausgewiesene Politikreporter sind die EU und die Integration der Balkanländer jedoch Top-Themen. Das zeigte ein Info-Seminar des KAS-Medienprogramms. Hauptreferent war der Außenpolitik-Berater der CDU/CSU-Fraktion, Hans-Joachim Falenski.

Summer School of Investigative Reporting

RECHERCHEN ZU ORGANISIERTER KRIMINALITÄT UND KORRUPTION

Die vierte „Summer School of Investigative Reporting“ brachte junge Journalisten aus ganz Südosteuropa am Bleder See in Slowenien zusammen, um sich fünf Tage lang intensiv über erfolgreiche Techniken des Enthüllungsjournalismus auszutauschen.