Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Fachkonferenz

Die wachsende Bedeutung der Schwarzmeerregion

Konferenz für Experten aus Medien, Politik und Militär

Fachkonferenz

Am Rande des Krieges

Zwei Jahre seit dem Ausbruch des russischen Krieges gegen die Ukraine

Es wurde viel über die Ängste der Bürger in den baltischen Staaten oder in Polen berichtet, wer als nächstes ins Visier von Moskau geraten könnte. Haben wir aber aus der Republik Moldau, Bulgarien und Rumänien gehört?

Fachkonferenz

20. Frankfurter Medienrechtstage 2024

„Strategien gegen Desinformation und Propaganda“

Desinformation und Propaganda haben das Potenzial, das Vertrauen zu zerstören, die gesellschaftliche Trennung zu verschärfen und politisches Engagement zu behindern. In den letzten Jahren haben die COVID-19-Pandemie und der russische Angriffskrieg in der Ukraine die Verbreitung von Desinformation verstärkt. Als Reaktion auf diese Herausforderung haben mehrere Staaten Strategien entwickelt, um dieses Problem anzugehen. Die Europäische Union hat wichtige Vorschriften, darunter den Digital Services Act, eingeführt und arbeitet aktiv an weiteren Initiativen wie dem Media Freedom Act. Die demokratischen Gesellschaften müssen Strategien entwickeln, um die Verbreitung von Desinformation und Propaganda zu bekämpfen und gleichzeitig die Grundsätze der Meinungsfreiheit und des unabhängigen Journalismus zu wahren.

Vortrag

Adenauer Lecture

"Die Krise des Lokaljournalismus in Deutschland und darüber hinaus"

Die sechste Adenauer Lecture an der Fakultät für Journalismus und Massenkommunikation der Universität Sofia „St. Kliment Ohridski“ findet am 5. Dezember 2023 um 11 Uhr statt.

Diskussion

Wie hat sich die Kriegs- und Krisenberichterstattung verändert

von Sarajevo und Ruanda bis nach Afghanistan und in die Ukraine

Forum

XVII South East Europe Media Forum

(SEEMF)

Ausstellung

Leseland DDR

Ausstellung

Event

BIRN Sommerschule für Investigative Berichterstattung

Sommerschule für Investigative Berichterstattung für Journalisten und Redakteure aus Südosteuropa

Event

Sommerschule für politische Kommunikation 2023

Training für junge Pressesprecher und PR-Experten aus politischen Parteien und Regierungen in Südosteuropa

Event

An der Frontlinie: Kriegsjournalismus im 21. Jahrhundert?

KAS-Partner Session im Rahmen des Global Media Forums 2023

Asset-Herausgeber

KAS-SEECOM: Auswirkungen globaler Unsicherheit auf die Kommunikation des öffentlichen Sektors

von Ellen Schremb

Die elfte Konferenz für politische Kommunikation fand dieses Jahr am 23. Mai 2023 in Sarajevo statt und setzte den Fokus auf Perspektiven der öffentlichen Kommunikation im Zusammenhang mit Gesundheits-, Wirtschafts- und geopolitischen Krisen.

Sarajevo: Übergabe des übersetzten Fachbuchs „ABC des Journalismus“

mit anschließender Adenauer-Lecture von Dr. Peter Frey

von Ellen Schremb

MoJo – Journalismus mit dem Handy

von Ellen Schremb

Zum vierten Mal organisierte das Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zum Thema Mobile Journalism (MoJo) – diesmal in Tiflis, Georgien.

Internationale Konferenz "Desinformation in Südosteuropa"

von Ellen Schremb

Das KAS Medienprogramm SOE hat zusammen mit dem Sofia Security Forum und der Association of European Journalists Bulgaria am 4. April 2023 in Sofia eine Konferenz mit dem Schwerpunkt Desinformation in Südosteuropa veranstaltet. Ziel war es, den Einfluss von Fake News und Desinformation in den südöstlichen Ländern zu analysieren und wie Journalisten vor Ort mit ihnen umgehen. Außerdem wurden Gegenmaßnahmen zur Bekämpfung von Desinformation diskutiert.

Adenauer-Lecture mit Prof. Claudia Nothelle: „Das Fernsehen ist tot – es lebe das Fernsehen!“

von Ellen Schremb

Die fünfte Adenauer Lecture fand am 5. April 2023 an der Fakultät für Journalismus und Massenkommunikation der Universität Sofia „St. Kliment Ohridski“ statt. Referentin war diesmal Prof. Dr. Claudia Nothelle, Professorin für Fernseh-Journalismus an der Hochschule Magdeburg-Stendal und ehemalige Programmdirektorin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (ARD/rbb).

Dritter Reporter-Slam in Südosteuropa

von Ellen Schremb

Das KAS-Medienprogramm für Südosteuropa hat in Zusammenarbeit mit Reporter Slam Deutschland zum dritten Mal die in Deutschland bekannte Veranstaltungsreihe in Südosteuropa organisiert. Dieses Jahr in Tirana, Albanien.

Internationale Konferenz: „The War Is Fought Not Only On the Battlefields: Russia's Hybrid Warfare"

von Yordan Bozhilov

Das KAS Medienprogramm SOE hat zusammen mit dem Sofia Security Forum am 8. Dezember 2022 in Sofia eine Konferenz mit dem Schwerpunkt auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine organisiert. Ziel war es, den Einfluss der russischen Aggression auf den internationalen Frieden und die Sicherheit zu analysieren, die Methoden und Formen der hybriden Aktivitäten Russlands gegen demokratische Gesellschaften zu diskutieren und Maßnahmen zu erörtern, wie man Resilienz gegen antidemokratische Entwicklungen und Aktivitäten aufbauen kann.

Adenauer-Lecture mit Michael Martens: Erfahrungen als deutscher Korrespondent auf dem Balkan

Die vierte Adenauer-Lecture fand am 7. Dezember in der Universität Sofia statt. Referent war Michael Martens, Korrespondent für Südosteuropa der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ).

19. Frankfurter Medienrechtstage 2022: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk – Ein Grundpfeiler der Demokratie?

Das KAS-Medienprogramm brachte Medienexperten aus Südosteuropa an die Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

Zagreb: Übergabe des Fachbuchs „ABC des Journalismus“ auf Kroatisch

mit anschließender Adenauer Lecture von Dr. Peter Frey

Das KAS-Medienprogramm für Südosteuropa hat am 21. November 2022 das ins Kroatische übersetzte deutsche Handbuch "ABC des Journalismus" in Zagreb vorgestellt. Gastgeber der Veranstaltung war die Universität Zagreb – Fakultät für Politikwissenschaft und Journalismus. Im Anschluss der Buchübergabe folgte traditionell eine Adenauer Lecture - diesmal über die Digitale Entwicklung im Fernsehen und die besondere Verantwortung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Referent war Dr. Peter Frey, ehemaliger ZDF Chefredakteur.