Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Fachkonferenz

Die wachsende Bedeutung der Schwarzmeerregion

Konferenz für Experten aus Medien, Politik und Militär

Fachkonferenz

Am Rande des Krieges

Zwei Jahre seit dem Ausbruch des russischen Krieges gegen die Ukraine

Es wurde viel über die Ängste der Bürger in den baltischen Staaten oder in Polen berichtet, wer als nächstes ins Visier von Moskau geraten könnte. Haben wir aber aus der Republik Moldau, Bulgarien und Rumänien gehört?

Fachkonferenz

20. Frankfurter Medienrechtstage 2024

„Strategien gegen Desinformation und Propaganda“

Desinformation und Propaganda haben das Potenzial, das Vertrauen zu zerstören, die gesellschaftliche Trennung zu verschärfen und politisches Engagement zu behindern. In den letzten Jahren haben die COVID-19-Pandemie und der russische Angriffskrieg in der Ukraine die Verbreitung von Desinformation verstärkt. Als Reaktion auf diese Herausforderung haben mehrere Staaten Strategien entwickelt, um dieses Problem anzugehen. Die Europäische Union hat wichtige Vorschriften, darunter den Digital Services Act, eingeführt und arbeitet aktiv an weiteren Initiativen wie dem Media Freedom Act. Die demokratischen Gesellschaften müssen Strategien entwickeln, um die Verbreitung von Desinformation und Propaganda zu bekämpfen und gleichzeitig die Grundsätze der Meinungsfreiheit und des unabhängigen Journalismus zu wahren.

Vortrag

Adenauer Lecture

"Die Krise des Lokaljournalismus in Deutschland und darüber hinaus"

Die sechste Adenauer Lecture an der Fakultät für Journalismus und Massenkommunikation der Universität Sofia „St. Kliment Ohridski“ findet am 5. Dezember 2023 um 11 Uhr statt.

Diskussion

Wie hat sich die Kriegs- und Krisenberichterstattung verändert

von Sarajevo und Ruanda bis nach Afghanistan und in die Ukraine

Forum

XVII South East Europe Media Forum

(SEEMF)

Ausstellung

Leseland DDR

Ausstellung

Event

BIRN Sommerschule für Investigative Berichterstattung

Sommerschule für Investigative Berichterstattung für Journalisten und Redakteure aus Südosteuropa

Event

Sommerschule für politische Kommunikation 2023

Training für junge Pressesprecher und PR-Experten aus politischen Parteien und Regierungen in Südosteuropa

Event

An der Frontlinie: Kriegsjournalismus im 21. Jahrhundert?

KAS-Partner Session im Rahmen des Global Media Forums 2023

Asset-Herausgeber

16. South East Europe Media Forum (SEEMF): Die Rolle der Medien in Zeiten globaler Unsicherheiten

Am 16. und 17. November 2022 fand die 16. Ausgabe der größten Medienkonferenz in Südosteuropa, das SEEMF - South East Europe Media Forum, in Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) statt. Mehr als 250 Journalisten, Medienexperten und politische Sprecher aus der Region, der Ukraine, Deutschland, Italien und den Niederlanden nahmen an der Veranstaltung teil.

Runder Tisch in Sarajevo: Internationale Zusammenarbeit im Investigativ-Journalismus

Am 16. November 2022 kamen im Vorfeld des South East Europe Media Forum (SEEMF) zwanzig investigative Journalisten aus Südosteuropa, Deutschland, den Niederlanden und der Tschechische Republik zusammen, um sich zu vernetzen und über Möglichkeiten zu grenzüberschreitender Zusammenarbeit im investigativen Journalismus zu sprechen.

Premiere des Doku-Films „The Lonely Long-Distance Runners - Four Media Stories from the Balkans“

von Luuk von Burg

Am 9. November 2022 haben das KAS Medienprogramm SOE und die Filmproduktionsfirma AgitProp aus Sofia beim 32. Festival des osteuropäischen Films in Cottbus ihren Dokumentarfilm über Journalistinnen und Journalisten in Südosteuropa vorgestellt sowie zahlreiche Fragen des Publikums im Anschluss der Premiere beantwortet.

Bukarest: Übergabe des Fachbuchs „ABC des Journalismus“ auf Rumänisch und Adenauer-Lecture mit Dr. Christopher Nehring

von Luuk von Burg

Am 27. Oktober 2022 stellte das KAS-Medienprogramm für Südosteuropa die rumänische Übersetzung des deutschen Fachbuchs “ABC des Journalismus” an der Universität Bukarest vor. Nach Albanisch und Bulgarisch ist dies die dritte Sprache, in die das bekannte Buch vom Medienprogramm übersetzt wurde. Nach der Buchübergabe folgte eine Adenauer-Lecture von Dr. Christopher Nehring, Gastdozent des Medienprogramms an der Universität Sofia. Thema seines Vortrags: "Desinformation: Vom Kalten Krieg zum Krieg in der Ukraine".

Sofia: Übergabe des Fachbuchs „ABC des Journalismus“ auf Bulgarisch und Vorlesung von Alexander Andreev

von Luuk von Burg

Das KAS-Medienprogramm für Südosteuropa hat am 20. und 21. Oktober 2022 in zwei Veranstaltungen das ins Bulgarische übersetzte deutsche Handbuch "ABC des Journalismus" in Sofia vorgestellt. Gastgeber der Veranstaltungen waren die Universität für National- und Weltwirtschaft und die Neue Bulgarische Universität. Die Übergabe der Bücher wurde mit jeweils einem Vortrag von Alexander Andreev, dem langjährigen Leiter der bulgarischen Redaktion bei der Deutschen Welle in Bonn, verbunden.

Vaclav Havel Forum in Sofia

von Luuk von Burg

Unterstützt vom Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung fand am 20. September das Vaclav Havel Forum in Sofia statt. Die Konferenz brachte Expertinnen und Experten aus verschiedenen europäischen Länder zusammen, um über die Zukunft Europas zu diskutieren.

Zweiter Cadenabbia Leadership Summit für ÖRR in Kooperation mit der EBU (Europäische Rundfunkunion)

Die Veranstaltung in der Villa la Collina am Comer See (ehemalige Sommerresidenz von Bundeskanzler Konrad Adenauer) vom 18.-21. September brachte zwölf Generaldirektorinnen und -direktoren bzw. Stellvertreter öffentlich-rechtlicher Medien aus Südosteuropa, Ukraine sowie dem Baltikum zusammen und schaffte erneut eine Diskussionsplattform für aktuelle und zukünftige Herausforderungen für Führungskräfte des ÖRR.

Zwölfte BIRN Sommerschule für investigativen Journalismus

Die traditionelle Sommerschule für investigativen Journalismus des Balkan Investigative Reporting Networks (BIRN), unterstützt vom KAS Medienprogramm, fand in diesem Jahr vom 22. bis 28. August 2022 in Portoroz, Slowenien, statt. Sie brachte 30 Journalistinnen und Journalisten aus südost- und mitteleuropäischen Ländern zusammen. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, ihre journalistischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, neue Techniken zu erlernen und ihr internationales Netzwerk auszubauen.

Tribut an David Harris, CEO des American Jewish Committee, in Sofia

David Harris hat sich am 1. August in der bulgarischen Hauptstadt im Rahmen eines festlichen Programms in der Sofioter Synagoge als langjähriger Vorsitzender des American Jewish Committee (AJC) von seinen Kollegen und Freunden in Bulgarien verabschiedet. Das AJC Sofia und "Shalom", die Organisation der Juden in Bulgarien, haben in Kooperation mit dem KAS Medienprogramm Südosteuropa die Festlichkeiten organisiert.

Stipendiaten-Jahrestreffen: Der Krieg in der Ukraine - Medien und Gesellschaft

von Kristina Dimova

Die Stipendiaten des KAS-Medienprogramms organisierten vom 15. bis 17. Juni 2022 in Borovets, Bulgarien, ihr erstes Jahrestreffen.