Veranstaltungsberichte

Podiumsdiskussion: Ist Wahrheit die Antwort auf Propaganda?

Der Leiter des Medienprogramms Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung, Christian Spahr, moderierte im Rahmen der n-ost-Medienkonferenz "Translating Worlds" in Berlin eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Antwort auf Propaganda ist Wahrheit – stimmt das?".

Debatte der Medien-Chefs: Wie ist Qualität in der Krise möglich?

Das IX. "South East Europe Media Forum" in Bukarest thematisiert die wirtschaftlichen Grundlagen und digitalen Strategien von Medien

Medienkrise als Herausforderung für die Demokratie

Der Leiter des KAS-Medienprogramms Südosteuropa, Christian Spahr, sprach über die Mediensituation in der Region auf der Vollversammlung des EU-Kommunikationsforums "Club of Venice" am 22. und 23. Oktober 2015 in Mailand, Italien.

Die Medien Südosteuropas und ihr Umgang mit der Vergangenheit

Experten beleuchten auf Einladung von KAS und Artikel-10-EMRK-Arbeitsgruppe die Rolle der Medien bei der politischen Aufarbeitung

Unternehmergeist unter jungen Balkan-Journalisten

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa veranstaltet zum dritten Mal das Seminar "Entrepreneurial Journalism" in Belgrad

Regionalmedien kaum unabhängig

Bulgarische Experten fordern Transparenz

Am 6. Oktober 2015 stellte das bulgarische Center for the Study of Democracy (CSD) die Ergebnisse einer Studie zu regionalen Medien in Bulgarien vor. Das Projekt wurde vom Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) unterstützt und ist Teil einer Veranstaltungsreihe über die Mediensituation Bulgariens.

EC Delegation Chief re-elected as SEECOM Chairman

SEECOM 2015 conference in Sofia

Sofia, Bulgaria, September 20th 2015 – More than 60 experts in the fields of government communications and public diplomacy gathered at the 4th South East Europe Government Communication Conference (SEECOM 2015), which took place in Sofia, Bulgaria on 18-20 September 2015.

Bessere Kommunikation in Europa

Regierungssprecher trefen sich in Sofia zur 4. SEECOM-Konferenz

Im Zeichen der Flüchtlingskrise und dem Wunsch nach einer besseren Wahrnehmung der Balkanregion stand die Regierungssprecher-Konferenz SEECOM, die 2015 auf Einladung des KAS-Medienprogramms Südosteuropa erstmals in Sofia stattfand. Am 18. und 19. September diskutierten mehr als 60 PR-Experten von Regierungen, Behörden und EU-Institutionen, wie der Dialog mit Bürgern und der internationale Austausch verbessert werden können. Die Teilnehmer kamen aus 15 europäischen Ländern.

Investigativer Journalismus: Wie Reporter besser recherchieren

28 Redakteure und freie Journalisten lernen auf Einladung der KAS und des Mediennetzwerks BIRN die neuesten Techniken.

Sommerschule Medienethik: Faire Berichterstattung im Fokus

Nachwuchsjournalisten und Young Professionals lernen auf Einladung der KAS ethische Grundlagen ihres Berufs

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa hat erstmals eine Sommerschule für Medienethik veranstaltet – gemeinsam mit dem Presserat Bosnien-Herzegowina. 19 junge Reporter und Journalismus-Studenten vertieften vom 12. bis 17. Juli 2015 im bosnischen Konjic die Grundlagen unabhängiger und ethischer Berichterstattung.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.