Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Woche der globalen Megatendenzen
Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.

Jun

2021

Woche der globalen Megatendenzen
Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.
Mehr erfahren

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Seminario de Liderazgo Social

Capacitación para ciudadanos que colaboran activamente en organizaciones sociales.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) llevaremos a cabo el seminario “Seminario de Liderazgo Social”, el cual, constará de 5 sesiones de capacitación por medio de aula virtual.

Online-Seminar

Serie “Radiografía del acceso a la justicia”

Mesas de análisis para detonar investigación multidisciplinaria, cualitativa y cuantitativa sobre el acceso a la Justicia en México.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y la Escuela de Ciencias Sociales y Gobierno del Tecnológico de Monterrey te invitamos a participar en la serie “Radiografía del acceso a la justicia”.

Online-Seminar

10 años de Integración Lationamericana

Semana de la Alianza del Pacífico

Este año, se cumplen 10 años de la fundación de la Alianza del Pacifico. Bajo este contexto la Konrad Adenauer Stiftung (KAS) México, el Instituto Matías Romero, el Grupo de Estudios de México y la Alianza del Pacífico (GEMAP) y Consejo Empresarial Mexicano de Comercio Exterior, Inversión y Tecnología A.C. (COMCE), te invitan la Semana Alianza del Pacífico "10 años de integración Latinoamericana".

Live-Stream

Diálogos por la energía

Diálogos virtuales

En el año 2020 , la KAS México publicó el libro "México, hacia una transición energética" como un esfuerzo por compilar en una misma publicación, las opiniones de expertos en el sector energético que busquen dar recomendaciones para que México camine, de manera efectiva, a una transición energética.

Live-Stream

Präsentationstour Index für Demokratieentwicklung in Mexiko – IDD-Mex 2020

IDD-Mex 2020

Wir laden Sie zur Präsentationstour des Index für Demokratieentwicklung in Mexiko - IDD-Mex 2020 ein. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Online-Seminar

La diplomacia local como herramienta para la atracción de inversiones y el fomento al comercio

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar .

Vortrag

Los pueblos indígenas y el Partido Accion Nacional

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar

Online-Seminar

Cantera local: Formando futuros ediles

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar

Online-Seminar

Seminario Sistema Político Electoral Mexicano

Capacitación para jóvenes.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México en colaboración con la Secretaría Nacional de Acción Juvenil (SNAJ), te invitamos a participar en este seminario, con el que buscamos impulsar espacios de intercambio de ideas entre jóvenes y expertos sobre las perspectivas y estrategias del entorno político-electoral mexicano, propiciando un ejercicio de empatía que permita contrastar y reconocer, oportunidades de acción.

Parteienfinanzierung – Korruptionsfalle oder Weg zu mehr Demokratie?

Vorstellungsreihe der Masterarbeit von Juan Carlos Mondragón

Die KAS Mexiko veröffentlichte gemeinsam mit FLACSO (Facultad Latinoamericana de Ciencias Sociales) die Masterarbeit von Juan Carlos Mondragón Quintana (ehemaliger PAN-Parteichef des Bundesstaates Puebla und momentan Doktorand an der Universität von Bristol, England) zum Thema Parteienfinanzierung, Rechnungslegung und Korruption in Mexiko. Mitte April wurde die Publikation in fünf mexikanischen Bundesstaaten einem politisch interessierten Publikum vorgestellt.

“Financiar los partidos es necesario, la manera de rendir las cuentas debe ser más sistematizada en México.”

Presentación del libro “Financiamiento de partidos, rendición de cuentas y corrupción en México” Juan Carlos Mondragón

El pasado 15 de abril, la Fundación Konrad Adenauer organizó en la Ciudad de México un evento dentro de la gira de presentaciones en México del libro “Financiamiento de partidos, rendición de cuentas y corrupción en México”.

Soziale Marktwirtschaft - ein Modell für Mexiko?

Diplomlehrgang der KAS Mexiko zum vierten Mal erfolgreich durchgeführt

In welchem historischen Kontext wurden die Grundpfeiler der Sozialen Marktwirtschaft erarbeitet? Mit welcher Gesetzgebung kann man Monopolen den Garaus machen? Wie funktioniert Sozialpartnerschaft in Deutschland? Und was hat es mit dem dualen Ausbildungssystem auf sich? - Diese und viele andere Fragen wurden im Rahmen des neuntägigen Diplomlehrgangs zur SMW, den die KAS Mexiko bereits zum vierten Mal durchführte, behandelt. Experten aus ganz Lateinamerika sowie aus Mexiko versuchten den TeilnehmerInnen dieses Konzept nahezubringen und hinsichtlich seiner Anwendbarkeit in Mexiko zu analysieren.

Aktivisten bestätigen: Menschenrechte in Kuba immer noch nicht respektiert

Die Bevölkerung wird unterdrückt und der internationale Pakt über Bürger- und politische Rechte der UN ignoriert

Trotz der kürzlich etablierten diplomatischen Beziehungen zu den USA hat sich im kubanischen Regime nicht viel verändert. Kubanische Demokraten bestätigen, dass in den letzten Wochen mindestens 200 politische Aktivisten verhaftet wurden. Dies bestätigt eine Delegation kubanischer Aktivisten und Oppositioneller, die im März auf Einladung der KAS Mexiko und der CMDH (Comisión Mexicana de Derechos Humanos) nach Mexiko kam.

„Im Wahlkampf geht es darum, Stimmen zu gewinnen!“

Kongresswahlen 2015: „Seminario Alta Gerencia Electoral” zur Schulung der Kandidaten für die Abgeordnetenkammer der PAN

Seit dem Jahr 2013 führt die KAS in Kooperation mit verschiedenen Ausschüssen des Partido Acción Nacional (PAN) regelmäßig in verschiedenen Bundesstaaten Mexikos Kandidatenschulungen durch. Vom 4. bis zum 7. März 2015 fand die 4. Schulung diesen Jahres statt - nach den Bundesstaaten San Luis Potosí, Guanajuato und Yucatán nun in Veracruz. Die Anwärter auf einen Posten in der Abgeordnetenkammer des Kongresses nahmen diese Hilfestellung dankend an: rund 160 Teilnehmer aus dem Staat Veracruz fanden sich zum Seminar in der Stadt Xalapa ein.

„Was kann ein Symposium gegen die Ermordung mexikanischer Journalisten ausrichten?"

Veranstaltung „PEN Pregunta” zum Thema journalistische Unabhängigkeit und freie Meinungsäußerung.

Diese Frage, gestellt von Joanne Leedom-Ackerman, Vizepräsidentin der PEN International und des PEN American Center, war eine von vielen, die im Rahmen der Veranstaltung „PEN Pregunta” ausgesprochen wurden. PEN Mexiko hatte 50 Autoren und Journalisten aus Lateinamerika und der ganzen Welt eingeladen, ein Statement zur Situation von Schriftstellern und Journalisten in Mexiko abzugeben. Die Veranstaltung fand im Rahmen des PEN-Américas-Gipfel statt und wurde von der KAS Mexiko unterstützt.

„Transparenz bei anhaltender Straflosigkeit ist zu wenig!“

Eröffnung der 5. Ringvorlesung „Transparenz und Rechenschaftspflicht in der öffentlichen Verwaltung“

Mit diesen Worten unterstrich Dr. Stefan Jost, Leiter des KAS-Büros in Mexiko, bei der Eröffnung der genannten Ringvorlesung die Wichtigkeit des Themas, meinte jedoch auch, dass gleichzeitig bei anderen schwerwiegenden Problemen Mexikos, z.B. im Bereich der Korruption und Straflosigkeit, angesetzt werden müsse. Die Vorlesung an der Universität BUAP ist ein Gemeinschaftsprojekt der KAS Mexiko und der Stadtregierung Puebla. ExpertInnen in Bereichen wie „Open Government“, Datenschutz oder Budgettransparenz werden vor rund 250 Studierenden aus verschiedensten Studienrichtungen referieren.

Gana KAS la categoría “Best Think Tank Network”

La Fundación Konrad Adenauer (KAS) gana a nivel internacional como “Best Think Tank Network” en 2014; así el resultado de una investigación renombrada que realiza la Universidad de Pensilvania sobre la calidad y desempeño de los Think Tanks más importantes del mundo.

"¿Un sexenio de dos años? Después del 'ciclo reformador', ¿qué?"

Debate en el ITESO Guadalajara

En los últimos dos años México vivió una serie de reformas en los diferentes ámbitos. Analizar estas reformas y los cambios que ha enfrentado la sociedad mexicana a nivel político, económico y social tras ellas era el objetivo de un debate que se llevó a cabo finales del año pasado en la Universidad ITESO en Guadalajara. El evento que fue organizado por la Cátedra Konrad Adenauer ubicada en la misma universidad contó con la presencia de Enrique Cárdenas Sánchez, director ejecutivo del Centro de Estudios Espinosa Yglesias, y con la de Diego Person Farah, director general de "El Informador".

Seminar "Konsequenzen der Rückkehrmigration im Grenzgebiet"

Am 14. November 2014 veranstaltete die Universität von Tijuana zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko und dem Centro de Alta Dirección Pública ein Seminar zum Thema Konsequenzen der Rückkehrmigration im Grenzgebiet zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten von Amerika.