Veranstaltungen

Online-Seminar

Woche der globalen Megatendenzen

Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko wird in Zusammenarbeit mit der Regierung von Yucatán die "Woche der globalen Megatendenzen" durchführen. Letztere ist Teil der Maßnahmen, die sich aus der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens ergeben, um die Entwicklung gemeinsamer Kooperationsaktivitäten zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner des Bundesstaates Yucatán zu fördern.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Seminario de Liderazgo Social

Capacitación para ciudadanos que colaboran activamente en organizaciones sociales.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) llevaremos a cabo el seminario “Seminario de Liderazgo Social”, el cual, constará de 5 sesiones de capacitación por medio de aula virtual.

Online-Seminar

Serie “Radiografía del acceso a la justicia”

Mesas de análisis para detonar investigación multidisciplinaria, cualitativa y cuantitativa sobre el acceso a la Justicia en México.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y la Escuela de Ciencias Sociales y Gobierno del Tecnológico de Monterrey te invitamos a participar en la serie “Radiografía del acceso a la justicia”.

Online-Seminar

10 años de Integración Lationamericana

Semana de la Alianza del Pacífico

Este año, se cumplen 10 años de la fundación de la Alianza del Pacifico. Bajo este contexto la Konrad Adenauer Stiftung (KAS) México, el Instituto Matías Romero, el Grupo de Estudios de México y la Alianza del Pacífico (GEMAP) y Consejo Empresarial Mexicano de Comercio Exterior, Inversión y Tecnología A.C. (COMCE), te invitan la Semana Alianza del Pacífico "10 años de integración Latinoamericana".

Live-Stream

Diálogos por la energía

Diálogos virtuales

En el año 2020 , la KAS México publicó el libro "México, hacia una transición energética" como un esfuerzo por compilar en una misma publicación, las opiniones de expertos en el sector energético que busquen dar recomendaciones para que México camine, de manera efectiva, a una transición energética.

Live-Stream

Präsentationstour Index für Demokratieentwicklung in Mexiko – IDD-Mex 2020

IDD-Mex 2020

Wir laden Sie zur Präsentationstour des Index für Demokratieentwicklung in Mexiko - IDD-Mex 2020 ein. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Online-Seminar

La diplomacia local como herramienta para la atracción de inversiones y el fomento al comercio

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar .

Vortrag

Los pueblos indígenas y el Partido Accion Nacional

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar

Online-Seminar

Cantera local: Formando futuros ediles

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar

„Mexiko ist ein Schlüsselland für die Stabilität Lateinamerikas“

Stellv. Generalsekretär in Mexiko

Dr. Gerhard Wahlers ist zu Gesprächen nach Mexiko gereist. Dort traf er sich mit Vertretern der Partnerpartei PAN und der Zivilgesellschaft. Dabei betonte er die Notwendigkeit von wirtschaftlichem Wachstum, Investitionen und Arbeitsplatzgenerierung, um die Ursachen sozialer Ungleichheit konsequent zu bekämpfen.

KAS México

Walter Reuter Preis für herausragenden Journalismus 2019

“Herausforderung Migration: Mexiko, Zentralamerika und die USA”

Am 28. November 2019 fand die 13. Preisverleihung des Walter Reuter Preis für herausragenden Journalismus in den Räumlichkeiten des Goethe-Instituts in Mexiko-Stadt statt. Der Preis richtet sich an mexikanische und lateinamerikanische Journalisten, die in mexikanischen Medien publizieren. Die Auszeichnungen wurden vom deutschen Botschafter in Mexiko, Peter Tempel und von der Journalistin Carmen Aristegui verliehen.

Forum "Neue Herausforderungen und Bürgerbeteiligung"

Am 13. November 2019 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko zusammen mit dem Zentrum für politische und soziale Studien (Centro de Estudios Políticos y Sociales - CEPOS) in Mexiko-Stadt das Forum "Neue Herausforderungen und Bürgerbeteiligung" organisiert, um über die gegenwärtige politische und ökonomische Situation in Mexiko zu informieren. Weiterhin wurde über die Wirkung von Narrativen und Diskursen auf das soziopolitische Umfeld gesprochen.

KAS México

Gesprächsrunde zur digitalen Kooperation in Gemeinden und Bundesstaaten

#digitalcooperation in Gemeinden und Bundesstaaten

Im Rahmen der Verleihung des Preises I+T Gob Premios 2019 für digitale Innovationen im Öffentlichen Sektro nahm nahm Ann-Kathrin Beck, Trainee im Auslandsbüro Mexiko der Konrad-Adenauer-Stiftung, am 31. Oktober an einer Podiumsdiskussion zum Thema der digitalen Kooperation in Gemeinden und Bundesstaaten teil, zu der die zivilgesellschaftliche Organisation CIAPEM sie und weitere Gesprächsgäste eingeladen hatte. CIAPEM setzt sich inhaltlich für eine Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und von staatlichen Dienstleistungen ein, und vernetzt relevante Akteure, die an dieser Aufgabe arbeiten.

AJCDMX

Fortbildungskurs zu politischer Kommunikation, Informations- und Kommunikationstechnologie und Sozialen Netzwerken

Am 9. Und 10. November 2019 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko zusammen mit der Acción Juvenil Ciudad de México (Jugendorganisation der Partnerpartei Partido Acción Nacional Mexiko-Stadt) einen Fortbildungskurs durchgeführt. Durch den Kurs haben die Teilnehmer gelernt, wie sie Kommunikationsstrategien, die sozialen Medien und Informationstechniken sinnvoll in ihre politische Arbeit einbinden können.

Konrad-Adenauer-Stiftung México

Workshop: "Ausblicke für zivilgesellschaftliche Organisationen: Mit weniger mehr erreichen"

Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko und Parlamentsfraktion des PAN

Am 25. Und 26. September 2019 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der Parlamentsfraktion des PAN in Querétaro einen Workshop für zivilgesellschaftliche Organisationen veranstaltet. Unter den Teilnehmern befanden sich Personen, die bereits einer Organisation angehören und diese professionalisieren möchten sowie Interessierte, die eine Organisation gründen wollen.

Konrad-Adenauer-Stiftung

Strong Cities 2030

Expertentreffen in Südafrika zum Thema der nachhaltigen Stadtentwicklung

Vom 13 bis zum 16 Oktober hat José Luis Luege Tamargo, Vorstandsmitglied des Energie- und Umweltnetzwerks SINERGIA der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko und Experte für nachhaltige Entwicklung, am Expertentreffen der Initiative “Strong Cities 2030” teilgenommen, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung Südafrika koordiniert wird.

Fünfter Ausbildungskurs der Veranstaltungsreihe Humanismus und indigene Führungskräfte zum Thema

Organisation und soziale Kommunikation

Vom 26. bis zum 29. September fand in Valladolid (Yucatán) der fünfte Ausbildungskurs der Veranstaltungsreihe Humanismus und indigene Führungskräfte zum Thema “Organisation und soziale Kommunikation” statt. Die Teilnehmer waren indigene Führungspersönlichkeiten aus den Bundesstaaten Veracruz, Yucatán, Sonora, Quintana Roo und Oaxaca.

Vorstellung des Buches: “Las manos humanas son las manos de Dios..."

(Die Hände der Menschen sind die Hände Gottes: Die Soziallehre der Kirche zur Arbeit.)

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko hat zusammen mit dem Instituto Mexicano de Doctrina Social (IMDOSOC) und der Unión Social de Empresarios Mexicanos (USEM) die Vorstellung des Buches “Las manos humanas son las manos de Dios: pensamiento social de la iglesia sobre el trabajo” organisiert. Der chilenische Autor des Buches, Guillermo Sandoval, stellte das Buch vor, diskutierte mit den Anwesenden über die Inhalte und beantwortete Fragen.

The Age of Digital Interdependence - Das Zeitalter der digitalen Abhängigkeit

Multi-Stakeholder Forum High-Level Panel of the UN Secretary-General on Digital Cooperation

Am 27. August trafen sich 32 Experten aus Regierungskreisen, Wissenschaft, Organisationen der Zivilgesellschaft und dem Privatsektor, um in einem Multi-Stakeholder Forum über den Bericht „The Age of Digital Interdependence“ und die Empfehlungen des vom VN-Generalsekretär ins Leben gerufenen Expertengremiums zu diskutieren.