Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

Seminario Sistema Político Electoral Mexicano
Capacitación para jóvenes.

Mär

2021

Seminario Sistema Político Electoral Mexicano
Capacitación para jóvenes.
Mehr erfahren

Symposium

Für eine nachhaltige Energiepolitik in Mexikos Metropolregion

Simposium en México D.F.

Das Symposium wird mit Hilfe von Fachexperten die Energiepolitik der Hauptstadt Mexikos auf ihre Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit untersuchen und evaluieren. Zudem wird Deutschlands energetisches Gesamtkonzept vorgestellt.

Workshop

Strategische Einbindung der Zivilgesellschaft in die kommenden Wahlen 2015

Workshop zur Förderung einer inklusiven und partizipativen Demokratie

Mit dem Ziel, die Landessekretäre der PAN, welche für die Zusammenarbeit mit der organisierten Zivilgesellschaft verantwortlich sind, in just diesem Themenbereich mit Blick auf die Wahlen 2015 zu schulen, organisieren KAS und PAN diesen Workshop.

Gespräch

Mexiko vor den Wahlen 2015 – Eine Diagnose

Die Stiftung Carlos María Abascal Carranza lädt ein zur Diskussion zum Thema „Die Situation Mexikos vor den Wahlen".

Unterstützt von der KAS, organisiert die Stiftung Carlos María Abascal Carranza eine Diskussionsrunde mit dem Titel „Die Situation Mexikos vor den Wahlen“.

Buchpräsentation

Demokratieindex Lateinamerika

Ergebnisse für Mexiko

Die KAS Mexiko lädt herzlich zur Präsentation der neuesten Ergebnisse des Demokratieindex Lateinamerika ein.

Workshop

Politische Kommunikation im Web 2.0

Workshop für Nachwuchsführungskräfte

Dieser Workshop widmet sich dem Internet als fester Bestandteil in heutigen Wahlkämpfen. Rund 50 jugendliche Wahlkampfbeauftragte der PAN werden vom 6.-08.02. in Cuernavaca in Internet-Campaigning und digitaler, politischer Kommunikation geschult.

Seminar

Seminario Alta Gerencia Electoral

El seminario tiene como objetivo capacitar a dirigentes, candidatos y equipos de campaña en la planeación y operación de campañas electorales con el fin de que tengan las herramientas básicas y necesarias para obtener el éxito electoral

Diskussion

Runder Tisch zum Thema "Mexiko nach den Reformen"

Diskussionspanel mit Vertretern der mexikanischen Parteien und der Zivilgesellschaft

Seminar

6. jährliches GCL Alumni-Treffen

Vom 31. Oktober bis 1. November findet das sechste jährliche Alumni-Treffen des Global Competitiveness Leadership-Programms in Mexiko statt, das vom Latin American Board der Georgetown University, dem GCL-Programm und der KAS Mexiko organisiert wird.

Workshop

Die Grenzregion Mexikos zu den Vereinigten Staaten

Gemeinsam mit der Jugendorganisation der PAN organisiert die KAS einen zweitägigen Workshop für Jugendliche in Tijuana. Dieses wird von den Wechselbeziehungen zwischen Mexiko und seinen reichen Nachbarn handeln.

Kongress

Erster Kongress Humanistischer Stiftungen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stiftung Castillo Peraza laden am 30./31. Oktober 2014 zum Ersten Kongress Humanistischer Stiftungen nach Mérida ein.

Mexiko auf dem Weg zu einer Energiewende

Buchpräsentation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko hat am 14. Dezember 2020 das Buch "Mexiko auf dem Weg zur Energiewende" vorgestellt. Die Publikation stellt eine Reihe von Artikeln zum Thema zusammen, die eine Diskussion über die Dekarbonisierung des Energiesektors anstoßen sollen. Darüber hinaus wird versucht, die Hindernisse zu erkennen und die Möglichkeiten zu analysieren, die Energiewende im Einklang mit den eingegangenen Umweltverpflichtungen zu beschleunigen.

Demokratie, soziale Netzwerke und politische Partizipation

Runder Tisch

Soziale Netzwerke spielen eine immer wichtigere Rolle und verändern die Art und Weise, wie wir denken, reagieren und bestimmte Ereignisse analysieren. Am 3. Dezember veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko eine Diskussionsrunde mit dem Titel "Demokratie, soziale Netzwerke und politische Partizipation" mit dem Ziel, die Rolle, die soziale Netzwerke in demokratischen Strukturen und Institutionen spielen, sowie ihre Auswirkungen auf die politische Partizipation in Mexiko zu analysieren und zu diskutieren.

Innovation und Cybersicherheit

Seminarreihe: "Dialoge für die Cybersicherheit der Lokalregierungen in Mexiko”

Am 3. Dezember 2020 fand die zweite Sitzung des Seminars Seminarreihe: "Dialoge für die Cybersicherheit der Lokalregierungen in Mexiko” mit dem Thema "Innovation and Cybersicherheit" statt. Diese Veranstaltung wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko und dem Miniterium für Nachhaltige Wirtschaftliche Entwicklung (Secretaría de Desarrollo Económico Sustentable, SDES) der Regierung des Bundesstaates Guanajuato durchgeführt.

Internationale Diplomatie, Schwerpunkt Menschenrechte

Zweites Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko führte in Zusammenarbeit mit dem Instituto de Formación Política y Transformación Pública das "Zweite Seminar zur Internationalen Diplomatie, Schwerpunkt Menschenrechte" durch. Ziel dieses Seminars war es, die Teilnehmer über die Anwendung des internationalen und interamerikanischen Menschenrechtssystems zu informieren.

Abschlussveranstaltung: Migration im Dieste der Entwicklung

Seminarreihe

Vom 20. Oktober bis 5. November 2021 fand das Seminar "Migration im Dienste der Entwicklung" statt. Diese Seminarreihe zielte darauf ab, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über unterschiedliche Aspekte und Sichtweisen des Themas Migration zu verschaffen. Diese Veranstaltung wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko, Nada Nos Detiene, México Joven und des Red Latinoamericana de Jóvenes por la Democracia gemeinsam durchgeführt.

Demokratische Regierungsführung für Mexiko: eine neue Wertschätzung der Gesellschaft

Virtuelle Seminarreihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko führte in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberverband COPARMEX und der zivilgesellschaftlichen Initative Alternativas por México die Seminarreihe "Demokratische Regierungsführung für Mexiko: eine neue Wertschätzung der Gesellschaft" durch, das vom 5. September bis zum 24. Oktober 2021 stattfand.

Seminar "Cybersicherheit und Lokalregierungen: Worum geht es und welche Anwendungen gibt es auf lokaler Ebene?

Seminarreihe: "Dialoge für die Cybersicherheit der Lokalregierungen in Mexiko"

Am 17. November 2020 fand das erste Seminar in der Reihe "Cybersicherheit und Lokalregierungen“ mit dem Thema „Worum geht es und was sind Anwendungen auf lokaler Ebene?” statt. Diese Folge von virtuellen Seminaren wird gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko und dem Ministerium für Wirtschaftliche Entwicklung des Bundesstaates Guanajuato (Secretaría de Desarrollo Económico Sustentable de Guanajuato, SDES).

Growth Mindset: Jugend + Innovation = Wettbewerbsfähigkeit

Virtuelles Seminar

Die internationale Zusammenarbeit ist heute ein Motor, der es schafft, große Industrieunternehmenen von der lokalen Ebene zu Unternehmen mit hoher internationaler Bedeutung zu verlagern. Vor dem Hintergrund dieser TatsacheIm Bewusstsein dieses Faktors veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko in Zusammenarbeit mit der Hannover Messe Mexiko und der IDEA Guanajuato (Regierungsbehörde von Guanajuato) am 24. Oktober im Rahmen des Programms der Messe "Industrial Transformation Mexico" das Seminar "Growth Mindset: Jugend + Innovation = Wettbewerbsfähigkeit".

Internationalisierung mexikanischer Städte: Vorteile der internationalen Zusammenarbeit und ihrer Institutionalisierung

Virtuelles Seminar

Die Interkonnektivität zwischen Städten auf der ganzen Welt kann in den kommenden Jahren ein Schlüsselfaktor für die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft sein. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass sich mexikanische Städte an diesen Projekten beteiligen.

Soziale Marktwirtschaft - Ein Projekt für den globalen Frieden

Vortrag

Die Marktwirtschaft fördert zwar die Weiterentwicklung der Produktion und dem technologischen Fortschritt, hat aber auch Ungleichheit und Konflikte mit sich gebracht. Am 4. November veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) den Vortrag "Soziale Marktwirtschaft - Ein Projekt für den globalen Frieden". Auf der Basis von Marktmechanismen ist die Soziale Marktwirtschaft eine Formel für die soziale Entwicklung und die Vereinbarkeit mit einer globalen nachhaltigen Entwicklung zur Beendigung von Ungleichheiten.