Veranstaltungsberichte

Studien- und Dialogprogramm für Experten politischer Kommunikation und PAN-Politiker aus Mexiko

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hält sich derzeit eine Delegation von Experten politischer Kommunikation und PAN-Politiker aus Mexiko in Deutschland auf. Begleitet wird die Gruppe vom Leiter unseres Auslandsbüros in Mexiko, Professor Jost. Organisiert wurde das Besucherprogramm vom Team Inlandsprogramme.

Nachdem in Mexiko im Juli 2013 bereits Wahlen auf lokaler und Ebene zahlreicher Bundesstaaten stattfanden, stehen für das Jahr 2015, der Halbzeit der Amtsperiode des Staatspräsidenten, weitere wichtige Wahlen bevor. Neben einigen Gouverneurs-, Landtags- und Kommunalwahlen wird auch die Abgeordnetenkammer des Kongresses neu gewählt. Gerade nach der Wahlniederlage der Partnerpartei Partido Acción Nacional (PAN) in den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2012 ist eine programmatisch fundierte und gut strukturierte Aufstellung grundlegend und wegweisend für den zukünftigen Erfolg der Partei. Wahlkampfstrategien, politische Kommunikation sowie Wahlkampagnenmanagement bilden dabei entscheidende Aktionsfelder für die in den Wahlkampfprozess einbezogenen Akteure.

Vor diesem Hintergrund spiegelt die mexikanische Delegation die Breite dieser Akteure wider. Die sechs Teilnehmer (Verantwortliche der Bundespartei für Wahlen, Landesvorsitzende der PAN, Kommunikationsexperten) verfügen auf nationaler sowie auf bundesstaatlicher Ebene über langjährige Erfahrungen in den Bereichen politische Kommunikation, Wahlkampagnenmanagement und der Erarbeitung von Wahlkampfstrategien und vertreten Bundesstaaten, die für die Wahlen 2015 für die PAN von besonderer Bedeutung sind.

Durch den Austausch mit Politikern, Wahlkampfberatern, Journalisten und Wissenschaftlern sollen den Teilnehmern Einblicke in das deutsche Parteiensystem und Parteienrecht, Wahlkampfstrategien und Wahlkampfrealisierung (insbesondere auch mit Blick auf die Verzahnung zwischen Landtags- und Bundestagswahlen am Beispiel Hessens) sowie die besondere Rolle von Parteizentralen in Wahlkämpfen vermittelt werden. Gerade mit Blick auf wesentliche regionale Wahlentscheidungen in Mexiko und die Notwendigkeit einer guten Wahlvorbereitung in den nächsten beiden Jahren bieten die im Rahmen des Besuchsprogramms erworbenen Kenntnisse den Teilnehmern die Möglichkeit, entsprechende Aktivitäten und Methoden nachhaltig anzuwenden.

Gruppenfoto KAS - Inlandsprogramme