Publikationen

Spirituelle Nachbarn

Erster Besuch eines Indischen Premierministers in der Mongolei

Zwischen China und Südkorea liegt die Mongolei – zwar nicht geographisch, aber im Zeitplan von Indiens Premierminister. Nach seinem Aufenthalt in China (14. bis 16. Mai) besuchte Modi die Mongolei, ehe er nach Südkorea weiterreiste (18. und 19. Mai). Einige Nachrichtenportale fragten bereits im Vorfeld recht provokant: “Warum in aller Welt reist Modi in die Mongolei?”.

Viel erreicht und einiges zu tun

25 Jahre Demokratie in der Mongolei

Diskutiert man in diesen Tagen über die Demokratie in der Mongolei, dann hört man viel schwarz und viel weiß und wenig grau. Dieser Länderbericht versucht eine realistische Analyse der Entwicklung des demokratischen Systems der Mongolei – 25 Jahre nach der Transformation.

"ШУУД АРДЧИЛАЛ-ИРГЭДИЙН ОРОЛЦОО"

Иргэний танхим, Орон нутгийн хөгжлийн сан

Конрад-Аденауэр-Сангийн захиалгаар Удирдлагын академийн судалгааны баг “Иргэний танхим”, “Орон нутгийн хөгжлийн сан”-гийн хэрэгжилтийг судалсан нь өргөн утгаараа "Шууд ардчилал-Иргэдийн оролцоо"-ны асуудал юм.

20 Jahre außenpolitische Strategie der Mongolei

Die Diplomatenakademie beim Auswärtigen Amt hat anlässlich einer Konferenz zum Thema "20-jährige Festlegung des außenpolitischen Konzepts der Mongolei" diesen Band herausgegeben. Es enthält Grußwörter von Dozenten sowie Vorträge der Konferenz.

Study and Dialogue Program for Mongolian Politicians

At the invitation of the KAS, four Mongolian politicians and scientists visited Berlin last week. The program was organized by the team for Inland Programs and accompanied by Mr. Tomislav Delincic, consultant for Northeast Asia, and our overseas member of staff, Johannes D. Rey.Dr. Gerhard Wahlers, Deputy Department Head and Head of the Department for European and International Cooperation, devoted plenty of time to the Mongolian delegation during lunch to answer their questions related to the work of the KAS and the establishing of political foundations.

20 Jahre Akademie für politische Bildung

Demokratiegeschichte ist unsere Geschichte

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Akademie für politische Bildung wurde dieser Band herausgegeben. Er beschreibt die Geschichte der Akademie im Rahmen des Wandels hin zur Demokratie in der Mongolei.

Gegenwart und zukünftige Perspektiven der Demokratie

Zusammenfassung einer Konferenz der Akademie für politische Bildung

Die Akademie für politische Bidlung hat anlässlich einer Konferenz zu dem Thema Gegenwart und zukünftige Perspektiven der Demokratie in der Mongolei diesen Band herausgegeben. Neue Perspektiven zur der doch noch sehr jungen Demokratie in der Mongolei werden erörtert.

Gute Regierungsführung in der Mongolei

Anlässlich der Konferenz des Verbandes der politisch Verfolgten, wurde dieser Konferenzband herausgegeben. Thema der Konferenz war die gute Regierungsführung in der Mongolei und die Probleme und Herausforderungen, die damit einhergehen.

Drittnachpolitik der Mongolei: Sicherheit durch Kooperation

Die Drittnachbarkonzeption der Mongolei im Internationalen Vergleich

Anlässlich der Konferenz zur Drittnachbarpolitik der Mongolei wurde diese Publikation herausgegeben. Zur Konferenz wurden auch Präsentationen zweier Dozenten gehalten. Herr Dr.Jankowski, Analytiker aus dem nationalen Sicherheitsbüro Polens, referierte über die Prioritäten der polnischen Außen-und Sicherheitspolitik. Desweiteren referierte Dr. Sebastian Paust über die Bedeutung der regionalen Integration für die Mongolei. Auch wurden mehrere Beiträge über die Drittnachpolitik seitens Mitarbeiter des Institut für Strategische Studien der Mongolei abgehalten.

Die Himmlische Zeit

Bei dieser Publikation handelt es sich um die Erinnerungen von P.Ochirbat, des ersten Staatspräsidenten der Mongolei nach der demokratischen Wende. Sie wurden bereits in verschiedenen Sprachen übersetzt und liegen jetzt, von der KAS herausgegeben, in deutscher Sprache vor. P.Ochirbat hat dieses Buch 1996 "in der Anfangsphase der Mongolischen Demokratie" geschrieben und möchte damit "als ein Zeitzeuge selbst über die Ziele der Mongolischen Demokratie, über die Hindernisse auf unserem Weg und deren Überwindungen schreiben, um Spekulationen zu dieser bewegten Zeit zu vermeiden".

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über wichtige Positionen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der Stiftung und nennen KAS-Ansprechpartner.

Die Frau in unserer Zeit

Lebensentwürfe von Frauen –
was hat sich verändert?

Jede Ausgabe widmete sich einem Schwerpunktthema aus Politik und Gesellschaft, der Arbeits- und Familienwelt, aus Kultur und Literatur und diskutierte dieses aus frauenpolitischer Sicht.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Grundlageninformationen zur Beteiligung
an aktuellen politischen Diskussionen

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

Interview

Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

KAS International

Informationen aus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Diese Reihe informiert zeitnah über wichtige Ereignisse und Entwicklungen unserer Arbeit und soll das breite Spektrum unserer Aktivitäten aufzeigen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Materialien für die Arbeit vor Ort

Kleine Schriftenreihe zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik

Mit der eigenen Reihe "Materialien für die Arbeit vor Ort" bereitet die Stiftung zu aktuellen Themen wichtige Informationen in handhabbarer Form auf, so dass sie in der kommunalpolitischen Praxis nutzbar sind. Eine weitere Serie unter dem Titel "Diskurs kommunal" befasst sich mit besonderen Aspekten der Kommunalpolitik.

Newsletter

Wissenswertes aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. 4 Mal im Jahr, zum Ende der Monate März, Juni, September und Dezember, berichtet der Newsletter über Aktuelles aus der Stiftung.

Pressemitteilungen

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 13 Ergebnissen.