Genfer Großwetterlage

Entwicklungen in den Genfer Internationalen Organisationen Mitte Februar bis Anfang April 2022

Im Vergleich zu den üblichen stürmischen Großwetterlagen in Genf, sind die Folgen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine allerdings ein Orkan.
Mehr erfahren
Map of the Month

Zentrale Abstimmungen und Positionierungen zur russischen Aggression gegen die Ukraine

Die russische Aggression gegen die Ukraine wurde in zahlreichen Gremien der Vereinten Nationen scharf verurteilt.
Mehr erfahren
Genfer Großwetterlage

Entwicklungen in den Genfer Internationalen Organisationen Mitte Dezember bis Anfang Februar 2022

Üblicherweise ist der Jahresbeginn in Genf eine vergleichsweise ruhige Zeit. Aus mehreren Gründen war es dieses Jahr anders.
Mehr erfahren
Der Podcast

Die Genfer Großwetterlage zum Mithören: jetzt auf Spotify!

Dieser Podcast ist eine Kurzversion der Genfer Grosswetterlage zum Mithören. Alle Folgen sind jetzt auf Spotify verfügbar.
Mehr erfahren
Genfer Grosswetterlage

Entwicklungen in den Genfer Organisationen von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2021

Zum nahenden Jahresende waren im internationalen Genf zwei Sitzungen mit großer Spannung erwartet worden: die Sondersitzung der WHA und die 12. Ministerkonferenz der WTO.
Mehr erfahren

Delegation Visit on the Future of Multilateralism in Geneva

Young Professionals from France and Germany visit Geneva from November 3-5, 2021
Mehr erfahren

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine deutsche politische Stiftung. Mit ihren Programmen, Projekten und ihrer Berichterstattung leistet sie einen aktiven Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Aktivitäten des Multilateralen Dialogs in Genf und in der Schweiz werden hier vorgestellt.
Mehr über uns

Mediathek

Delegationsreise
Dialogprogramm des Arbeitskreises Globale Gesundheit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Genf
Erfahren Sie mehr über die Delegationsreise zu aktuellen Herausforderungen im Bereich Globale Gesundheit vom 7-9. Juni
Jetzt lesen
Neue Folge des Podcasts Multipod
Multipod: Chinas Rolle in internationalen Standardisierungsorganisationen
Erfahren Sie mehr über Chinas wachsende Teilnahme an internationalen Normungsverfahren basierend auf den Erkenntnissen einer kürzlich veröffentlichten Studie!
Jetzt lesen
Neuer Podcast erschienen
Die Genfer Großwetterlage Dezember 2021 als Podcast
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Multilateralen Dialog KAS Genf zu den jüngsten Entwicklungen im internationalen Genf von Oktober bis Dezember 2021.
Jetzt lesen
Neuer Podcast erschienen
Die Genfer Großwetterlage Oktober 2021 als Podcast
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Multilateralen Dialog KAS Genf zu den jüngsten Entwicklungen im internationalen Genf von Juli bis Oktober 2021
Jetzt lesen
Neue Folge des Podcasts MultiPod
Multipod: Das Tauziehen im UN-Menschenrechtsrat
Einblicke und Beobachtungen zum UN-Menschenrechtsrat: prozedurale Kniffe, das Kräftemessen der Mitgliedsstaaten oder das Ringen um Formulierungen und Einfluss hier im Podcast!
Jetzt lesen
Neuer Podcast erschienen
Die Genfer Großwetterlage vom Juli 2021 als Podcast
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Multilateralen Dialog KAS Genf zu den jüngsten Entwicklungen im internationalen Genf von Mai bis Ende Juli 2021

Map of the Month

Die KAS-Karte des Monats

Beitragszahler für das UNHCR 2019

Map of the Month 02/2020

Im Februar veröffentlichte das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) die Zahlen der Beitragszahler für das vergangene Jahr. Die USA bleiben der mit Abstand größte Geldgeber, gefolgt von der EU und Deutschland. Pro Kopf gerechnet sind einige (wenige) Länder (v.a. Norwegen, Schweden und Dänemark) finanziell noch stärker engagiert. In der EU gibt es nach wie vor ein erhebliches Gefälle, was das finanzielle Engagement für das UNHCR angeht.

Abstimmungsverhalten im UN-Menschenrechtsrat 2019

Map of the Month 01/2020

Die Karten veranschaulichen das Abstimmungsverhalten der Mitglieder des UN-Menschenrechtsrats (MRR) bei strittigen Themen im Jahr 2019. Auf den insgesamt drei Sitzungen (40., 41. und 42. MRR) wurden 82 Resolutionen verabschiedet, von welchen 35 zur Abstimmung gebracht wurden. In 31 davon hatte die EU eine einheitliche Position (das heisst mindests 9 von 10 Ländern stimmten zusammen ab). In all diesen Fällen stimmte die VR China anders ab. Welche Länder schlossen sich in ihrem Abstimmungsverhalten eher der EU, welche eher der VR China an? Australien, Island, Ukraine und Japan stimmten sehr häufig mit der EU, während Kuba, die Philippinen, Eritrea und Ägypten häufig mit China abstimmten. Einige, v.a. afrikanische, Länder stimmten häufig weder mit der einen noch der anderen Seite ab.

Flucht und Migration

Map of the Month 12/2019

Am 17./18. Dezember fand in Genf der erste globale Flüchtlingsgipfel statt, bei dem Zusagen in Milliardenhöhe für die Verbesserung der Situation von Geflüchteten gemacht wurden. Wie sah die Lage 2018 aus? Welche Länder waren wichtigste Herkunfts- und Aufnahmeländer? Welche Staaten waren die größten Unterstützer des UN-Flüchtlingswerks UNHCR? Wieviel gaben die verhältnismässig wohlhabenderen Länder pro Kopf für die Arbeit des Flüchtlingshilfswerks aus? Welche Länder hatten vor einem Jahr nicht für die Annahme des globalen Pakts für Flüchtlinge gestimmt?

Allianz für den Multilateralismus

Map of the Month 11/2019

Die am 26. September 2019 gestartete „Allianz für den Multilateralismus“ ist ein flexibles für weitere Teilnehmer offenes Netzwerk engagierter Staaten und Institutionen, die variabel auf unterschiedlichen Politikfeldern an Erhalt und Weiterentwicklung der regelbasierten internationalen Ordnung arbeiten. Das Netzwerk ist auch offen für eine Einbeziehung nicht-staatlicher Akteure.

Genfer Großwetterlage

Entwicklungen in den Genfer Internationalen Organisationen Mitte Februar bis Anfang April 2022

Im Vergleich zu den üblichen stürmischen Großwetterlagen in Genf, sind die Folgen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine allerdings ein Orkan.
Details anzeigen