Publikationen

Wohin entwickelt sich die Türkei?

Veranstaltungsbeitrag

'Workshop Fundraising'

Veranstaltungsbericht

Militärseelsorge hat einen festen Stand

Bundeswehr-Oberstleutnant Uwe Kort und Militärdekan Helmut Jakobus diskutieren in Greifswald über die aktuelle Lage in Afghanistan und den Stellenwert der Bundeswehrseelsorge. Heimkehrende Soldaten müssen besser wahrgenommen werden.

‚Das Jahr vom Mauerfall bis zur Deutschen Einheit’

Veranstaltungsdokumentation

Vom Arbeiterkind zur First Lady: Michelle Obama - Ein amerikanischer Traum

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Bürgerschaftssaal des Rathauses Wismar

‚Europa entdecken – Europa kennen lernen’ - Europapolitische Studienfahrt

Veranstaltungsbeitrag

Viele Weichen stehen bereits richtig

Eberhard Diepgen in Greifswald: In 20 Jahren deutscher Einheit ist viel erreicht worden. Für die Zukunft braucht es mehr Respekt und eine gesamtdeutsche Erinnerungskultur.

20 Jahre Deutsche Einheit – Wo stehen wir jetzt 20 Jahre nach der Wiedervereinigung?

Bericht einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung vom 27. 9. 2010 in Ludwigslust

Der Kaukasus – Brücke oder Barriere zwischen Völkern und Kulturen?

Ergebnisse eines Symposiums im Oktober 2010 im Edith-Stein-Haus in Parchim

Soziale Marktwirtschaft: Ein Garant für wirtschaftliche und soziale Stabilität auch nach der Krise

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Schweriner Schloss

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Zeitgeschichte AKTUELL

Nicht selten bedürfen aktuelle Debatten zeitgeschichtlicher Fundierung. Das Wissen um die Ursprünge und Hintergründe von Konflikten ermöglicht auch ein besseres Abwägen und Entscheiden. Vor diesem Hintergrund besteht gerade in der Politik ein großer Bedarf an Orientierung. Dabei möchte die Abteilung Zeitgeschichte unterstützen. Mit der Publikationsreihe „Zeitgeschichte AKTUELL“ werden aktuelle Diskurse identifiziert und die historischen Hintergründe und Zusammenhänge erläutert.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.