Event

'MADE IN ENGLAND' - Britische Filme, Kunst, Politik aktuell

Filmvorführung und Podiumsdiskussion anlässlich des Länderschwerpunktes Großbritannien d. 23. Filmkunstfestes M-V

16.30 Uhr: Filmvorführung: Kurzfilme des London Short Film Festivals 17.30 Uhr: Podiumsdiskussion: MADE IN ENGLAND – Filme, Kunst, Politik in Großbritannien

Details

Miss Marple, Montey Python, Mr. Bean - großartige Künstler und Kunstwerke kommen aus Groß-Britannien. Der britische Film ist unzweifelhaft ein vielfältiger Teil der internationalen Filmkultur. Auch andere Kunstgenres – etwa Pop- und Rockmusik oder Literatur – sind maßgeblich in Großbritannien entwickelt worden.

Was ist los in der britischen Film- und Kunstszene?

Unter welchen gesellschaftlichen Bedingungen entstehen aktuell Filme, Literatur, Musik in GB?

Welche Bedeutung haben die verschiedenen Kunstformen für die Briten?

Welchen Einfluss hat britische Politik?

Seien Sie herzlich eingeladen!

Dr. S. Bremer - Leiterin KAS MV

Oliver Hübner - Leiter Programmredaktion Filmland MV

P R O G R A M M

16.30 Uhr

Kurzfilme des London Short Film Festivals, z.B.

  • THE COLLECTOR – Leben eines Sammlers - von Andrew John Rainnie
  • OLLIE – Vater-Sohn-Begegnung - von Stuart Elliott
  • DYLANS ROOM – Dialog einer Mutter mit ihrem verstorbenen Sohn - von Layke Anderson
  • THE PUB – Pub-Gäste in der Phantasie einer Kellnerin - von Joseph Pierce

17.30 Uhr

Kunst, Kultur, Politik in Großbritannien

Podiumsdiskussion mit

Prof. Dr. Silke Ackermann

Baltic College – FHM Schwerin, Tätigkeit für das British Museum, Lehre u.a. an der Oxford University

Martin Blaney

Korrespondent des britischen Magazins Screen

Philip Ilson

Organisator des London Short Film Festival

Claudia Schönfeld M.A.

Vorsitzende der Deutsch-Britischen Gesellschaft Schwerin, Expertise in der britischen Kunstlandschaft

Moderation:

Jürgen Seidel -

Freier Journalist

Veranstaltungsort

Kino Capitol (Saal 3, Wismarsche Str. 126, 19053 Schwerin

Teilnahme

Eintrittspreise der Kurzfilme des London Short Film Festivals siehe Programm Filmkunstfest und/oder Capitol.

Veranstalter / Kontakt

Konrad-Adenauer-Stiftung M-V , Bildungswerk Schwerin

Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin, Tel. 0385 555 7050 / Fax. 0385 555 7059

Kas-schwerin@kas.de www.kas-schwerin.de

FilmLand gGmbH

Puschkinstraße 44 (Rathaus) , 19055 Schwerin, Tel. 0385 551 57 70 , Fax. 0385 551 57 72

www.filmkunstfest-mv.de www.filmland-mv.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schwerin, Kino Capitol

Publikation

Politik und Kultur in Großbritannien
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9