Seminar

850 Jahre Schwerin - Studienseminar

Seminar mit Exkursion

Details

PROGRAMM

Donnerstag, 9. September 2010

Bis 13. 30 Uhr Anreise

Treffen 14.00 – 16.00 Uhr

im Vortragsraum des Tagungshotels

Begrüßung / Eröffnung

  • Dr. Silke Bremer, Konrad- Adenauer- Stiftung / Schwerin
  • Rolf Sievers, Dozent / Krakow am See

850 Jahre Schwerin - Von der Stadtgründung bis zur Gegenwart

Ein Streifzug durch die 1160 gegründete Stadt

Lichtbildervortrag

Angret Hegemann, Dipl.-Archivarin / Schwerin

ca. 16.00 - 17.15 Uhr

Impressionen der Stadt Schwerin

Geführter Spaziergang zum Schweriner Schloß

Rolf Sievers

17.15 – 18.45 Uhr

Schweriner Märchenschloß - Vom Keller bis zum Dach

Edith Glania, Schloßführerin / Schwerin

Freitag, 10. September 2010

9.00 - 11.30 Uhr

Der Schweriner Dom - Wahrzeichen der Stadt Schwerin

Pfr. Volker Mischok, Domprediger / Dom Schwerin

Entwicklungen kirchlichen Lebens in Schwerin und Mecklenburg-Vorpommern

Pfr. Volker Mischok

11.30 - 12.45 Uhr

Aktuelle kommunale Stadtentwicklungen

Gespräch im Rathaus

Stephan Nolte, Stadtpräsident der Landeshauptstadt Schwerin (angefragt)

14.00 Uhr

  • Theaterlandschaft Schwerin – Gegenwart und Zukunft des Staatstheaters Schwerin

    Ein Blick hinter die Kulissen des Staatstheaters

    Gespräch mit Joachim Kümmritz, Generalintendant des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin

  • Auf den Spuren der Stadt Schwerin (Fortsetzung des Stadtrundgangs)

    Rolf Sievers

Abendessen in eigener Regie

Samstag, 11. September 2010

9.00 – 11.15 Uhr

... aber wir hatten einen Traum

Der Weg des Neuen Forums Schwerin von 1989 bis 1994

Friedliche Revolution in Schwerin

Marttin Klähn, Bürgerrechtler / Politische Memoriale M-V / Schwerin

‚Petermännchen im Dienst der Stasi’

Olaf Putensen, Historiker, Apotheker / Schwerin

anschließend Fahrt nach Ludwigslust

Mittagessen im Schloßcafe Schloß Ludwigslust

ab 13.45 - 20.00 Uhr

Residenz und Hofleben im Schloß Ludwigslust – Barockschloß Ludwigslust

anschließend

Gartenarchitektonische Gestaltung - Schloßpark Ludwigslust

Rückfahrt nach Schwerin

Abendessen in eigener Regie

20.00 Uhr

20 Jahre Deutsche Einheit

Lesung und Tanz

  • Helga Schubert, Altmeteln, Schriftstellerin
  • Julian Schilling, Schwerin, Tänzer

Sonntag, 12. September 2010

9.00 Uhr

Spaziergang zur neuen Synagoge

bis ca. 11.00 Uhr

Synagoge Schwerins – Besuch der neuen Synagoge

Jüdisches Leben in Schwerin und Mecklenburg-Vorpommern seit 1945

Dr. William Wolff, Landesrabbiner / Schwerin

anschließend kleiner Imbiß

Verabschiedung, Abreise%

Organisatorische Hinweise

TAGUNGSLEITUNG / KONZEPTION:

Dr. Silke Bremer, Leiterin KAS-MV, Schwerin

Rolf Sievers, Dozent, Krakow am See

TAGUNGSHOTEL:

Hotel Niederländischer Hof

Alexandrinenstrasse 12 – 13

19 0 5 5 S c h w e r i n

Tel.: 0049 (0) 385 – 59 11 00

Fax: 0049 (0) 385 – 59 11 09 99

www.niederlaendischer-hof.de

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich schriftlich (möglichst per email oder auch per Fax, Post) im Bildungswerk Schwerin der Konrad-Adenauer-Stiftung, kas-schwerin@kas.de , Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin, FAX 0385 555 7059 an.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Einzelzimmer wünschen.

Mit der Teilnahmebestätigung versenden wir eine Rechnung.

KOSTEN

Der Tagungsbeitrag beträgt insgesamt 300,00 €.

Bei einem Einzelzimmer wird einmalig ein Zuschlag von 40,00 € erhoben.

Der Tagungsbeitrag enthält Referenten/Seminarkosten, Kosten durch Unterkunft und Verpflegung (Ausnahme Mahlzeiten auf Selbstzahlerbasis) sowie Transfers.

Kosten für Getränke bei den Mahlzeiten und Telefonkosten sind von den Gästen selbst zu tragen.

Einzelne Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

Absagen sind schriftlich vorzunehmen und erfolgen bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Tagungsbeitrages zu entrichten.

VERANSTALTER:

Konrad-Adenauer-Stiftung in Mecklenburg-Vorpommern, Bildungswerk Schwerin

Arsenalstraße 10 , 19053 Schwerin

TEL 0385 555 7050 www.kas-schwerin.de, kas-schwerin@kas.de

Änderungen im Programm behält sich der Veranstalter vor.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schwerin u.a.

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9