Vortrag

Eine Welt der totalen Überwachung - ´1984´von Georg Orwell

Schulveranstaltung - Vortrag und Diskussion

Details

Die Bezeichnung “Big Brother” ist - nicht zuletzt aufgrund einer gleichnamigen Fernsehsendung - weithin bekannt und ganz sicherlich kein Fremdwort. Vermutlich aber nur wenige kennen den eigentlichen Ursprung von „Big Brother“. Als George Orwell 1948 seinen Roman "1984" verfasste, war er von den Erfahrungen mit zwei grauenhaften Herrschaftssystemen beeinflusst : Hitlers Nazi-Herrschaft und Stalins kommunistisches Regime. Orwell war ein glühender Verfechter gegen jede Art von totalitärem Staat oder totalitärer Gesellschaft.

Referent: Dr. Martin Rooney

Veranstalter:

Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Arsenalstraße 10

19053 Schwerin

TEL 0385 555 7050 / www.kas-schwerin.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Groß Stadtschule / Geschwister-Scholl-Gymnasium Wismar

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9