Seminar

Führung verbessern, Erfolg ermöglichen - Inspirieren, Motivieren, Führen

Demokratie braucht Führung

Trainingsseminar für Führungskräfte

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Gesellschaft ist durch einen schnellen Wandel, Pluralität und unterschiedliche Wertvorstellungen gekennzeichnet. Führungskräfte sind beständig herausgefordert, komplexe Situationen zu erfassen, Mitarbeiter zu motivieren, richtungsgebende Entscheidungen zu treffen und Vieles mehr.

So ist es wenig erstaunlich, dass ein deutlicher Ruf nach Menschen mit Leitungsbegabung zu hören ist.

Mehr denn je braucht unsere Zeit Führungskräfte, die neben fachlichem Können auch über emotionale Kompetenz und kommunikative Fähigkei-ten verfügen. Eine erfolgreiche Führung bedarf abseits des täglichen Entscheidungsdrucks einer Selbstreflexion und Selbstvergewisserung.

Was macht eine gute Führungskraft aus?

Wodurch ist das persönliche Führungsverhalten gekennzeichnet?

Wie können Mitarbeiter/innen inspiriert und motiviert werden?

Diese und weitere von den Teilnehmern erarbeitete Fragen stehen im Mittelpunkt des Führungskräfteseminars. Der Schwerpunkt liegt auf der individuellen Zurüstung sowie auf dem Training eigener Fähigkeiten. Im geschützten Rahmen werden eigene Verhaltensweisen reflektiert, an-stehende Zielstellungen erarbeitet und veränderte Verhaltensweisen erprobt.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein!

P R O G R A M M

Donnerstag, 12. Mai 2016

Bis 14.30Anreise

14.30-16.00

Begrüßung und Eröffnung

FÜHRUNG IST NOTWENDIG –

Rolle, Aufgaben, Selbstverständnis einer Führungskraft

16.00Kaffeepause

16.30-18.30

GRUNDLAGEN MODERNER UND WERTEORIENTIERTER MENSCHENFÜHRUNG -

Definition von Grundwerten, Kriterien von Führungskompetenz

18.00Abendessen

19.00

SELBSTWAHRNEHMUNG –

Persönliche Führungsmerkmale, Stärken, Schwächen

Freitag, 13. Mai 2016

ab 8.00Frühstück

9.00-12.30

MITARBEITER INSPIRIEREN UND MOTIVIEREN! -´

Strategien zu mehr Verantwortlichkeit der Mitarbeiter

(gegen 10.30 Uhr Kaffeepause)

12.30Mittagessen

13.30-15.30

MITARBEITERMOTIVATION –

Umgang mit Widerständen und Konflikten

Kaffee und Kuchen

anschließend Abreise

Referent / Trainer:

THOMAS RÖTHEMEIER, Dipl. Psych.

Dipl. Psych., Management-Coach, Supervisor (BDP), Intercultural Business Trainer / Moderator, langjährige Erfahrung als Seminarleiter und Trainer im In- und Ausland mit den Schwerpunkten Mitarbeiterführung, Kommunikation & Konfliktkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung

Training-Coaching-Organisationsentwicklung

www.thomas-roethemeier.de

Teilnehmerkreis:

Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die in Zeiten permanenter Änderungen einen ziel- und praxisorientierten Führungsstil suchen.

ANMELDUNG:

Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung (-> per email) unter Angabe Ihrer Anschrift, Tel.-Nr. und email-Adresse an die KAS M-V:

kas-mv@kas.de / Konrad-Adenauer-Stiftung M-V, Politisches Bildungsforum MV /

Arsenalstr. 10 / 19053 Schwerin T-F (0 3 85) 555 705 - 0, –9

KOSTEN:

Der Tagungsbeitrag beträgt 200,00 € (Einzelzimmer). Kosten für zusätzliche Getränke (z. B. bei den Mahlzeiten) und Telefonkosten sind von den Gästen selbst zu tragen.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung eine Rechnung.

RÜCKTRITT:

Absagen sind schriftlich vorzunehmen und erfolgen bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Tagungsbeitrages, ab dem 2. Tag von 100% des Tagungsbeitrages zu entrichten.

Tagungsort:

Hotel KIWI

Fischweg 1

17214 Alt Schwerin

Tel. 039932 – 46 122

Fax: 039932 – 46 123

www.kiwi-hotel.de

KIWI@m-vp.de

Veranstalter:

Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum M-V, Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin

Tel. 0385 555 705 - 0, Fax. –9, kas-mv @kas.de, www.kas.de/mv

in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsrat Landesverband M-V, Schloßstr. 23, 19053 Schwerin

Tel. (03 85) 5 95 88-41, lv-mv@wirtschaftsrat.de, www.wirtschaftsrat.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel KIWI, Fischweg 1, 17214 Alt Schwerin

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9