Vortrag

Herausforderung Energiewende - Wie geht es weiter?

Impulsreferate und Podiumsdiskussion

Details

Energie ist die Grundlage unseres Lebens. Sie ermöglicht unseren Alltag und sichert unseren Lebensstil. Fragen der Energieversorgung treiben national und international Wissenschaft, Bürger und Politik um.

Windparks an Land und auf See prägen seit einiger Zeit das Land Mecklenburg-Vorpommern. Bioenergie und ebenso solare Strahlungsenergie tragen zur mehrheitlich erneuerbaren Stromversorgung bei. Eine hohe Versorgungssicherheit wäre jedoch ohne konventionelle Erzeugungsanlagen nicht möglich. Auch die Bereiche Wärme und Mobilität werden zunehmend von der Energiewende erfasst.

Doch wie gestalten sich die nächsten Schritte der Energiewende?

Ist nach der EEG-Reform vor der EEG-Reform?

Welche Folgen sind mit der Digitalisierung der Energiewirtschaft verbunden?

Wie ist der Stand beim Ausbau des Stromnetzes?

Was beinhaltet die Reform des Strommarktes?

Wie geht es ordnungspolitisch angesichts steigender Verbraucherpreise weiter, welche energiepolitischen Weichenstellungen stehen an?

Darüber wollen wir mit Experten informieren und diskutieren.

Wir laden Sie herzlich zum

Forum Energiewende Mecklenburg-Vorpommern

ein.

PROGRAMM

Begrüßung, Eröffnung

Dr. Silke Bremer

Konrad-Adenauer-Stiftung MV

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion

Von der Idee zur Wirklichkeit –

Politischer Rahmen für die Energiewende

Stefan Saatmann

Energieexperte, Universität Leipzig

Energiewende –

Was war, was ist und was wird?

Peter Stein, MdB

CDU, Mitglied im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie

Oliver Brünnich

Vorstandsvorsitzender Rostocker Stadtwerke

Axel Mesing

Leiter Regionalbereich M-V | E.DIS AG Netzbetreiber

Moderation: Michael Fengler, Journalist

Hinweise

Veranstaltungsort

Rathaus Rostock, Rathaushalle

Neuer Markt 1 , 18055 Rostock

Teilnahme

Wir bitten um eine Anmeldung an die Konrad-Adenauer-Stiftung M-V kas-mv@kas.de

Der Eintritt ist frei.

Diese Einladung kann gerne an Interessierte weitergegeben werden.

Veranstalter

Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

T/F: 0385 555 705-0/-9

Kas-MV@kas.de

www.kas.de/mv

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

im Rathaus Rostock / Rathaushalle

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9
Zukunftsfragen MV - Logo KAS MV Bremer