Seminar

Sichtbar werden - Erfolgreiche Selbstpräsentation für Frauen

Rhetoriktraining für Frauen in der Kommunalpolitik

Veranstaltung des Frauenkollegs NORD vom 21. – 22.11.2014 in Lauenburg

Details

"In kleiner Runde oder im Dialog kann ich reden wie ein Wasserfall. Aber sobald ich mich da vorn hinstellen und präsentieren soll, ist mein Kopf wie leer gefegt ...".

"Das Inhaltliche ist kein Thema. Da stehe ich voll im Stoff. Aber dieses mich-selbst-verkaufen-müssen ist einfach nicht mein Ding. Schon wenn ich nur daran denke fühle ich mich ganz unwohl ...".

"Ich würde die tolle Chance für ein interessantes Amt wirklich gern wahrnehmen. Ich wäre auch genau die Richtige. Aber dort müsste ich mich im Rahmen von Versammlungen und Foren öfter selbst vorstellen. Das liegt mir einfach nicht ..."

Kommt Ihnen etwas davon bekannt vor?

Brillantes Wissen, ein hohes Maß an Engagement sowie überzeugende menschliche Qualitäten werden heutzutage ganz selbstverständlich von Frauen, die in der Kommunalpolitik tätig sind oder dies anstreben, erwartet. Viele verfügen über diese Kompetenzen. Doch nur Wenigen gelingt es, diese auch überzeugend vor einem Publikum zu demonstrieren.

Ob vor wichtigen Gremien, in Unternehmen und Einrichtungen in der Region, vor Verantwortungsträger/innen oder Medien: Um in Ihrer Rolle als Akteurin anerkannt zu werden und erfolgreich agieren zu können benötigen Sie die Fähigkeit, sich selbst und Ihre Themen überzeugend und souverän zu präsentieren. Eine sichere Selbstpräsentation bereichert das Portfolio Ihrer fachlichen Kompetenzen und unterstützt Sie so bei der Gewinnung von Verbündeten in einer Sache, bei der Stärkung Ihres Guten Rufes und auf Ihrem Weg als kompetente Akteurin in der Kommunalpolitik.

Dieser Workshop vermittelt Ihnen Grundlagen und wichtiges Handwerkszeug für Ihre erfolgreiche Selbstpräsentation. Sie erlernen eine bewährte Redestruktur, die Ihrer Darstellung einen Spannungsbogen verleiht und damit Ihr Gegenüber zum interessierten Zuhören animiert. Diese Struktur füllen Sie mit Informationen zu Ihrer Rolle, Ihrer fachlichen Kompetenz und Ihrer Person. Im Anschluss daran üben Sie sich darin, sich mit Hilfe der erarbeiteten Struktur engagiert zu präsentieren.

Unter Einbeziehung von Videoaufzeichnungen erhalten Sie ein konstruktives Feedback und hilfreiche Anregungen für die Vervollkommnung Ihres Vortrages. Übungen zum wirkungsvollen Einsatz von Atem und Stimme unterstützen Sie in Ihrer Präsenz und runden die Palette des Workshops ab.

Wir laden Sie dazu herzlich ein!

PROGRAMM

Freitag, 21. November 2014

Eintreffen bis 16:15

16.30 Uhr

Auftakt mit Furore

• Begrüßung, Vorstellung

• Erste Übung in Selbstpräsentation

• Klärung organisatorischer Fragen

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr

Sichtbar werden –

Wahrgenommen werden

• Grundlagen der Selbstpräsentation

• Informationen zur Statementstruktur & Skriptgestaltung

• Skriptentwicklung

• Stimmübungen

21.00 Uhr Ende des 1. Seminartages

Samstag, 22. Februar 2014

Frühstück

9.00 Uhr

Jetzt rede ich –

Kompetente Präsenz im politischen Raum

• Körper- und Stimmübungen für eine entspannte und kraftvolle Präsenz

• Erste Redeübung mit Kamera und konstruktivem Feedback

(10.30 Uhr Pause )

12.00 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr

Einfach ich –

Mit Authentizität und Engagement überzeugen

• Zweite Redeübung mit Kamera und konstruktivem Feedback

(14.45 Uhr Pause mit Kaffee und Kuchen)

16.30 Uhr

Ausklang

• Die eigene Stimme erheben - Tipps für die Redepraxis

• Seminarfeedback

17.00 Uhr Seminarende

Trainerin:

Sylvia Gennermann

Rhetorik- und Kommunikationstrainerin, Unternehmensberatung, Business-, Life- & RedeLUST®-Coaching,

Leiterin des Instituts LebensWandel, Berlin

Seminarleitung:

Juliane Venohr, Schwerin

Hinweise

Anmeldung:

Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung an die Konrad-Adenauer-Stiftung M-V (möglichst per email an kas-mv@kas.de) unter Angabe Ihrer Anschrift, Tel.-Nr. und email-Adresse. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Wir bestätigen die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs.

Kosten:

Der Tagungsbeitrag pro Person beträgt 65,00 € (Seminarkosten, Übernachtung, Mahlzeiten).

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung versenden wir (i.d.R. per email / bei freien Plätzen) eine Teilnahmebestätigung mit den Rechnungsdaten.

Einzelne Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

Veranstaltungsort:

Tagungshaus / Jugendherberge "Zündholzfabrik" Lauenburg

Elbstraße 2, 21481 Lauenburg/Elbe

www.lauenburg-zuendholzfabrik.jugendherberge.de

lauenburg-zuendholzfabrik@jugendherberge.de

T: 04153 598880, F: 04153 5988857

RÜCKTRITT:

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich.

Absagen bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei.

Bei einer Stornierung von 14 bis zu 7 Kalendertagen vor Beginn sind 50 % des Tagungsbeitrags bzw. ab dem 6. Kalendertag vor Seminarbeginn 100% des Tagungsbeitrags zu entrichten.

Veranstalter / Kontakt:

Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum M-V

Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin

www.kas.de/mv, kas-mv@kas.de

T: 0385 555 70 50, F: 0385 555 70 59

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Lauenburg

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9