Vortrag

Solidarisches Bürgergeld auf dem Prüfstand - Ein Reformprojekt für Deutschland?

Abendgespräch im Schloss

Im Zentrum der Veranstaltung steht das Konzept des Solidarischen Bürgergelds. Dieses beinhaltet einen steuer- u. sozialpolitischen Systemwechsel und will Antworten auf wirtschaftliche u. soziale Schwierigkeiten geben. Was ist davon zu halten?

Details

Eröffnung/Begrüßung

DR. SILKE BREMER,

Konrad-Adenauer-Stiftung

Bürgergeld für alle –

Das Konzept für ein

Solidarisches Bürgergeld

DIETER ALTHAUS MdL

Ministerpräsident des Freistaates

Thüringen

Kommentar zum Impulsreferat

HANS-GÜNTER TREPTE

Geschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Diskussion

DIETER ALTHAUS MdL

Ministerpräsident

des Freistaates Thüringen

HARRY GLAWE MdL

Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion

HANS-GÜNTER TREPTE

Geschäftsführer der Vereinigung der

Unternehmensverbände M-V

Moderation:

PROF. DR. JÜRGEN KOHLER

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht,

ehemaliger Rektor der Universität

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schwerin / Schweriner Schloß

Referenten

  • MP Dieter Althaus MdL
    • Freistaat ThüringenHarry Glawe MdL
      • Parlamentarischer Geschäftsführer Hans-Günter Trepte
        • Geschäftsführer Vereinigung der Unternehmensverbände für M-V e.V.Prof. Dr. Jürgen Kohler
          • Universität Greifswald
            Kontakt

            Dr. Silke Bremer

            Silke Bremer

            Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

            Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9