Veranstaltungsberichte

Freiheit für die Welt - Framework for Freedom

von Silke Bremer
BALMUN 2013 in Rostock

'BALMUN' steht für Baltic-Model-United-Nations-Konferenz und BALUM ist ein wirklich beeindruckendes Projekt! Bis zu 200 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ländern (u.a. Deutschland, Polen, Niederlande, Tschechien) befassen sich in einer Simulation der Vereinten Nationen mit herausragenden internationalen Fragestellungen. Die diesjährige BALMUN-Konferenz stand unter dem Motto 'Framework for Freedom' - Wie kann Freiheit erreicht und erhalten werden? Die Teilnehmer übernahmen Delegierten-Rollen von den Vereinten Nationen. In Gremien wie dem Sicherheitsrat oder der Generalversammlung wurden weltpolitische Themen diskutiert, Kompromisse ausgehandelt und Resolutionen verabschiedet.

Das Rostocker BALMUN wird seit 2008 vom Innerstädtischen Gymnasium Rostock ausgerichtet. Die Konrad-Adenauer-Stiftung MV unterstützte das diesjährige Projekt: In der Eröffnungsveranstaltung berichtete Dr. Andreas Jakobs von seinen Erfahrungenn als Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo und gab Einschätzungen zur aktuellen Lage im Nahen Osten.

Rostocker BALMUN 2013 des Innerstädtischen Gymnasiums HRO Bremer
Rostocker BALMUN 2013 des Innerstädtischen Gymnasiums HRO, Dr. Andreas Jacobs - Konrad-Adenauer-Stiftung Bremer
Rostocker BALMUN 2013 des Innerstädtischen Gymnasiums HRO Bremer