Veranstaltungsberichte

TTIP auf dem Prüfstand

von Silke Bremer
Information und Diskussion über ein umstrittenes wirtschaftspolitisches Projekt

Seit 2013 verhandeln Vertreter der EU mit Vertretern der USA über ein transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP). Mit dem geplanten Abkommen wird eine erleichterte Abwicklung des Handelsverkehrs zwischen der EU und den USA beabsichtigt. Kaum ein politisches Projekt weckt jedoch momentan einerseits derart hohe Erwartungen, stößt aber andererseits auf derart große Kritik wie das Transatlantische Handels-und Investitionsabkommen. Wo die Befürworter hohe Wohlfahrtseffekte erkennen, rechnen die Kritiker mit einem Abbau bestehender Umwelt-, Verbraucher- und Sozialstandards. Cvetelina Todorova informierte und diskutierte im Rahmen der diesjährigen 24-Stunden-Vorlesung der Universität Greifswald über Bestimmungen, Vor- und Nachteile des Abkommens sowie Erfordernisse einer zukunftsorientierten internationalen Wirtschaftspolitik.

Veranstaltung mit Cvetelina Todorova i.R. der 24-Stunden-Vorlesung der Universität Greifswald Bremer
24-Stunden-Vorlesung des AStA's der Universität Greifswald Bremer