Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Expertengespräch

Die Rolle der Europäischen Union und der Vereinten Nationen für Myanmars Entwicklung

Nach OECD-Angaben hat sich die offizielle Entwicklungshilfe für Myanmar zwischen 2006 und 2016 von 145 Millionen auf 1,5 Milliarden US-Dollar verzehnfacht. Dabei zählen die EU und die VN zu den Schlüsselakteuren unter den internationalen Gebern.

Vortrag

ausgebucht

Myanmars Rolle in Südostasien

Probleme und Perspektiven

Kritisch-analytische Bilanz der Rolle Myanmars in der Region Südostasien und in der ASEAN seit der Öffnung 2010/2011 und Ausblick im Kontext der aktuellen, mehrdimensionalen Krise und ihrer Implikationen für die Zukunft des Landes

Expertengespräch

The Role of the EU and the UN for Myanmar's Development

According to OECD data, official development aid to Myanmar increased tenfold within just a decade, from 145 million USD in 2006 to 1.5 billion in 2016. Especially the UN and the EU are key players in providing development aid.

Workshop

"Common Generation"-Projekt I

Intergenerationsdialog

Dreiteilige Workshopreihe

Workshop

Finanzmittelbeschaffung für KMU

in Zusammenarbeit mit Banken, Mikrofinanzorganisationen und unternehmerischen Investoren

Durch diesen Workshop sollen lokale KMU mit dem regionalen Bankensektor, Mikrofinanzorganisationen sowie Wirtschaftsstakeholdern der Regionalregierung vernetzt werden, um die Probleme der Kapitalbeschaffung bei Unternehmensgründungen zu verringern.

Workshop

Unternehmertraining

Der über mehrere Wochen angelegte Workshop soll lokale Geschäftsleute stimulieren, sich weiterzubilden, bei jungen Menschen unternehmerisches Interesse wecken und so die regionale Wirtschaft stärken.

Workshop

ausgebucht

Junge Führungskräfte für die Gesellschaft

Zur Bedeutung von Informationstechnologie und persönlichem Verhalten

Veränderte individuelle Verhaltensmuster und die angemessene Nutzung von Informationstechnologie stehen im Zentrum dieser Maßnahme. Erwartet wird, dass die Zielgruppe ambitionierter wird und sich in lokalen Entwicklungsprozessen engagiert.

Symposium

ausgebucht

Den Wandel planen

Zur Verbesserung des sozio-ökonomischen Lebens

Die Zielgruppe erhält Schulungen über Unternehmertum und strategisches Management. Chancen und Herausforderungen der lokalen Wirtschaft sowie soziale Probleme werden identifiziert und politische Handlungsempfehlungen für lokale Entwicklung versucht.

Workshop

Führungstraining für politischen Nachwuchs

Politische Nachwuchskräfte aus Kommunen erhalten Schulungen in Führungs- und Netzwerktechniken, die sie zur Verbesserung der Lebensbedingungen in Dorfgemeinschaften und zur Gestaltung der modernen demokratischen Gesellschaft nutzen wollen.

Expertengespräch

Rechtsstaatlichkeit und Journalismus in Myanmar

Expertengespräch aus Anlass der Buchvorstellung des von KAS Myanmar und UNDP gemeinsam publizierten "Rule of Law Handbook for Journalists in Myanmar"

Finanzpolitiker aus Myanmar zu Gast

Vom 26. November bis 02. Dezember 2017 hielt sich eine Delegation aus leitenden Beamten des Planungs- und Finanzministeriums Myanmars auf Einladung der KAS in Bonn, Düsseldorf und Berlin auf.

Politiker aus Myanmar informieren sich über Staatsaufbau

Vom 8.-15. Oktober hielten sich auf Einladung der KAS sechs hochrangige Vertreter des Unionsparlaments und des Innenministeriums Myanmars sowie birmanische Wissenschaftler und Journalisten in Deutschland (Berlin und Dresden) auf. Das Studien- und Dialogprogramm war dem Thema "Staatsaufbau und Förderalismus" gewidmet und hatte zum Ziel, den Gästen einen Einblick in die Funktionsweise des deutschen politischen Systems, insbesondere das Zusammenwirken der Bundes- und der Länderebene in verschiedenen Politikbereichen, zu präsentieren.

Langsamer Fortschritt im Land der „Lady“

Über den Friedensprozess und die aktuelle Lage in Myanmar sprach Dr. Norbert Eschborn im Außenpolitischen Gesprächskreis

China und Indien führten seit 1945 drei Kriege miteinander – und Myanmar liegt mittendrin: „Geostrategisch komplizierter geht es kaum“, befand Dr. Norbert Eschborn im Außenpolitischen Gesprächskreis in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Dort berichtete der Auslandsmitarbeiter in Yangon (Rangun) von den drängendsten Problemen in dem südostasiatischen Land.

Studien- und Dialogprogramm für Vertreter der Streitkräfte aus Myanmar

Team Inlandsprogramme

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist in dieser Woche eine Delegation von Vertretern der Streitkräfte aus Myanmar zu Gast in Berlin, Hamburg und Flensburg, um sich mit der Geschichte und Stellung der Bundeswehr in der demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und mit der Ausbildung der Soldaten, insbesondere der Offiziere und Stabsoffiziere anhand des Konzepts der „Inneren Führung“, vertraut zu machen.

14.10.2014 Vertreter der Streitkräfte aus Myanmar zu Besuch in Deutschland

In der vergangenen Woche hielt sich auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Delegation aus Myanmar im Rahmen eines Besucherprogramms in Deutschland auf.