Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Die Einbindung des Privatsektors in den Kampf gegen die Korruption

Da die Rolle, die der lateinamerikanische Privatsektor im Kampf gegen die Korruption spielen könnte zunehmend in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt, lud KAS NY Vertreter der Industrieverbände und Handelskammern aus Guatemala und Honduras ein, um Gespräche mit impulsgebenden Experten des Good Governance und der Korruptionsbekämpfung in New York zu führen.

What does the world expect of Germany?

KAS New York welcomed Paul Ziemiak, Member of the German Bundestag (CDU) and Federal Chairman of the Junge Union and Frances A. Devlin, American Council on Germany (AGC) Board Member and Director of Global Policy & International Public Affairs at Pfizer to discuss global expectations of Germany in the public and private sector.

Kurzbericht

Im Rahmen eines Aufbau- und Kompaktseminars hatten zehn ausgewählte KAS-Stipendiaten unterschiedlichster Fachrichtungen die Möglichkeit, sich mit Vertretern der Vereinten Nationen, der EU-Delegation bei den Vereinten Nationen, der Deutschen Vertretung und anderer in New York ansässigen Organisationen zu treffen und Einblicke in die aktuellen Herausforderungen der internationalen Weltordnung zu gewinnen.

The Future of Europe and Transatlantic Relations in a New Global Order: A View from the European Parliament

Mr. Klaus Welle, Secretary-General of the European Parliament, outlined his vision of the European Union as a geopolitical “pole” in a speech and a discussion at the KAS New York Office. He emphasized the importance of solidarity between EU member states and the importance of the transatlantic partnership. The event was cohosted by the American Council on Germany (ACG).

UN Special Rapporteur on the independence of judges and lawyers, Diego Garcia-Sayan, is visiting the KAS New York Office

In the framework of the Memorandum of Understanding and close cooperation with the KAS Rule of Law Programs, Diego Garcia-Sayan paid a working visit to the KAS office in New York.

Besuch von Prof. Dr. Lammert anlässlich der Übergabe der KAS-Büros in Washington und New York

In Washington und New York stehen die Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung unter neuer Leitung. In der Nachfolge von Nico Lange hat Paul Linnarz Anfang Mai das KAS-Büro in Washington übernommen. Andrea Ostheimer ist die Nachfolgerin von Dr. Stefan Friedrich und leitet ab August das KAS-Büro in New York.Im Rahmen zweier Vortragsveranstaltungen hat der ehemalige Bundestagspräsident und aktuelle Vorstandsvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, die beiden neuen Direktoren in der vergangenen Woche offiziell vorgestellt.

40 Jahre Interamerikanische Menschenrechtskonvention

Generalsekretär der UN eröffnet Feierlichkeiten

Multilateralismus am kritischen Scheidepunkt: Chancen und Verantwortlichkeiten in einer neuen Ära der Globalisierung

Prof. Dr. Lammert hält Rede im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York

Youth, Peace and Security in Africa

The missing piece

Die Vereinten Nationen – UNbezahlbar?!

Warum wir uns die UNO leisten müssen

Es ist ein Leichtes, auf die Vereinten Nationen zu schimpfen: vom sich selbst blockierenden Sicherheitsrat über nicht enden wollende Friedenseinsätze bis zur überbordenden Bürokratie und jahrzehntelang aufgeschobenen Reformvorhaben bietet die Organisation viele Angriffsflächen. Meint man es mit Multilateralismus und internationaler Zusammenarbeit jedoch Ernst, tut man gut daran, einen differenzierteren Blick auf die 1945 gegründete Weltorganisation zu werfen.

Asset-Herausgeber

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

UN Agora Blog

Die Vereinten Nationen bezeichnen bestimmte Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte als Anlässe, um Ereignisse oder Themen zu markieren, die durch Bewusstsein und Handeln die Ziele der Organisation fördern. Es sind ein oder mehrere Mitgliedsstaaten, die diese Gedenktage vorschlagen, und die Generalversammlung legt sie mit einer Resolution fest.

Die KAS New York möchte ein regelmäßiges virtuelles Gespräch über diese Themen anregen, indem sie eine Gruppe von Experten einlädt, über die zugeordneten internationalen Tage der Vereinten Nationen zu schreiben und zu reflektieren.

Als Teil unserer Rechtsstaatlichkeitsprojekte zielt dieser Blog auch darauf ab, das Bewusstsein für die internationalen Gerechtigkeitstage und die Arbeit, die die Vereinten Nationen bei der Verwirklichung von Frieden und Gerechtigkeit auf der ganzen Welt geleistet haben, zu schärfen, sowie eine weltweite Diskussion über den Beitrag der Vereinten Nationen zur Stärkung der Unabhängigkeit der Justiz zu führen.

 

Asset-Herausgeber